Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Isabell Claßen

Isabell Claßen
Isabell Claßen © Fabian Stürtz

Die Schauspielerin und Sängerin Isabell Claßen wurde 1977 geboren und wuchs auf dem elterlichen Bauernhof im Rheinland auf. Ihre Mutter war Funkemariechen-Trainerin – und so machte Isabell schon bald ihre ersten Bühnenerfahrungen. In Aachen stand sie auch mit ihrer Ballettschule und für das Theaterstück LA CAGE AUX FOLLES als „Anne Dindon“ mit rheinischem Akzent auf der Bühne. Zum Musical-Studium zog es sie nach Wien. Dort absolvierte sie ihre Ausbildung an Peter Wecks „Studio Theater an der Wien“. Es folgten Schauspielkurse bei John Costopoulos in New York, sowie weitere Gesangs- und Filmkurse.

Musical-Rollen

In Wien stand sie dann auch nach ihrer Ausbildung für die ersten Musicals auf der Bühne: Isabell Claßen spielte GREASE und ging mit dem Stück auch auf Tournee. Für JOSEPH ging es nach Essen, mit DIE SCHÖNE UND DAS BIEST reiste die Schauspielerin und Sängerin durch Deutschland und die Schweiz. Von 1999 bis 2000 war sie bei STARLIGHT EXPRESS in Bochum dabei, im darauffolgenden Jahr abermals in Deutschland und der Schweiz unterwegs, diesmal mit CHICAGO. Zu ihren weiteren Engagements gehören Rollen in FAME am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen, ANYTHING GOES an der Oper Graz und CABARET, abermals am Musiktheater im Revier, wo sie 2013/2014 nicht nur als KitKat auf der Bühne stand, sondern auch als Dance Captain aktiv war. Für ihre Rolle in CHERUBINO MISCHT SICH EIN am MiR Gelsenkirchen wurde sie bei der Kritikerumfrage NRW als beste Hauptdarstellerin nominiert. Beim Bundeswettbewerb Gesang in Berlin erhielt Isabell in der Kategorie Musical den Sonderpreis der Günther-Neumann-Stiftung.

Projekte abseits der Musical-Bühne

Isabell Claßen ist Mitglied der sechsköpfigen ABBA-Tribute-Band ABBA Review und verkörpert dort die Anni-Frid. Seit 2006 geht die Formation regelmäßig auf Tournee. Zusammen mit ihrer Schwester Jeanette Claßen, ebenfalls Musical-Darstellerin, gehört Isabell Claßen außerdem zur Gruppe Sösterhätz, die rheinischen Pop-Rock präsentiert. Zusammen mit ihren Kollegen Lidia Bednarz und Steve Stevens macht sie bei ACOUSTICATE akustische Musik und covert Pop- und Rockhits. Mit Lidia Bednarz und Natalie Noll startete sie außerdem 2014 das Projekt Soul Divas.

Im TV zeigte sich Isabell Claßen schon häufig von ihrer komischen Seite. So spielte sie in Comedy-Formaten wie „Pastewka“, „Ladykracher“ und „Knallerfrauen“ mit, trat in der Serie „Danni Lewinski“ auf, übernahm aber auch ernste Rollen, etwa in der „Tatort“-Episode „Es ist böse“ im Jahr 2012. Diverse Werbespots und Imagefilme gehören ebenfalls zur ihrer Filmografie.

(Änderung melden)

Frühere Musicals

  • CHICAGO
  • STARLIGHT EXPRESS
  • Cabaret
  • Rhein vom Gefühl
  • Abba Symphonic Celebration
  • Geierabend
  • Die beste Kneipe der Welt
  • Cherubino mischt sich ein
  • Anything Goes
  • Nelly Goodbye
  • Fame
  • Schalke Musical 04
  • Swing Time
  • Die Schöne und das Biest
  • Joseph
  • Grease
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen