Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Musical Theater Dresden

Dresden Semperoper

© Avta – wikipedia.de

Der kulturelle Reichtum Dresdens versetzt jeden Besucher ins Staunen. Die auch als „Elbflorenz“ bezeichnete Stadt beeindruckt mit historischer Architektur und einer Barockkulisse, wie sie in Deutschland kein zweites Mal zu sehen ist. Neben zahlreichen berühmten Sakralbauten gibt es auch viele bekannte Theatergebäude in Sachsens Hauptstadt. Zu den berühmtesten gehört sicherlich die Semperoper. Dem Musiktheater hat sich allerdings auch die Staatsoperette Dresden verschrieben. Wer  Inszenierungen von internationalem Ruf genießen möchte, ist bei Musicals in Dresden an der richtigen Adresse.

Theater in Dresden

Boulevardtheater Dresden

Aktuelles Musical: DIE FETE ENDET NIE

Das Boulevardtheater Dresden ist noch relativ neu auf der kulturellen Bühne der Landeshauptstadt. Es eröffnete 2014 als privat betriebenes Theater und zeigt ein abwechslungsreiches Programm für jedes Alter. Als Höhepunkt des bisherigen Schaffens brachte das Team 2015 sein erstes eigenes Musical auf die Bühne.

Staatsoperette Dresden

Aktuelles Musical: WONDERFUL TOWN

Noch bis 2016 liegt die Staatsoperette Dresden im Vorort Leuben: Untergebracht in einem ehemaligen Gasthof zeigt das Theater hier seit 1947 Operetten, Singspiele und Musicals. 2016 findet der große Umzug in den Neubau am ehemaligen Kraftwerk Mitte statt. Dort wird die Staatsoperette mit dem Theater Junge Generation zusammenziehen.

Die Staatsoperette Dresden in Leuben

Die Staatsoperette in Dresden wird, anders als der Name vermuten lässt, nicht vom Staat, sondern von der Stadt Dresden betrieben. Sie ist zudem das einzige selbstständige Operettentheater in Deutschland, das keinem Schauspielhaus angeschlossen ist. Gelegen ist die Staatsoperette im Dresdner Stadtteil Leuben; während die Innenstadt nach den Luftangriffen im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört war, entstanden in den Vorstädten schon bald nach Kriegsende wieder private Theatergruppen. Auf diese Weise wurde auch die Staatsoperette ins Leben gerufen. Operetten, Singspiele und Musicals haben hier eine Heimat gefunden.

Berühmte Theaterbauten in Dresden

Für Musical- und Theaterfans in Dresden lohnt sich aber nicht nur ein Besuch der Staatsoperette. Zumindest von außen sollte sich zudem jeder einmal die Semperoper ansehen. Seit 1841 steht das Gebäude am jetzigen Standort am Theaterplatz, im Laufe der Geschichte wurde es zweimal zerstört und beide Male wieder aufgebaut. Hier spielt das Sächsische Staatsorchester, außerdem verfügt die Oper mit der „Semper 2“ über eine Kammerbühne.

Dramen und Komödien inszeniert das Staatsschauspiel Dresden, das zwei Häuser unterhält: Das Schauspielhaus, das größte Theater der Stadt, und das Kleine Haus. Inszenierungen in außergewöhnlicher Kulisse können sich Zuschauer zudem auf dem Theaterkahn am Theaterplatz ansehen. Kabarett bieten Häuser wie „Die Herkuleskeule“, „Breschke & Schuch“ und die „Comödie Dresden“. Neue Theaterformen probiert das Theater Junge Generation aus, dem auch ein Puppentheater angeschlossen ist. Viel Abwechslung also, die Theater- und Musicalinteressierte in der Stadt genießen können.

Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen