Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Musicalschulen

Musical-Darsteller: Das ist ein Traumberuf für viele. Auf der Bühne stehen, das Publikum begeistern, die Leidenschaft für Tanz, Gesang und Schauspiel zur Profession machen – für viele begeisterte junge Menschen und Musical-Fans können sich kaum etwas Schöneres vorstellen. Doch wer wirklich Abend für Abend vor Zuschauern auftreten und in professionellen Produktionen auftreten möchte, muss hart arbeiten. Und braucht das richtige Handwerkszeug, denn Talent allein reicht für eine Musical-Karriere nicht aus. Die Musical-Ausbildung in Deutschland hat eine weniger lange Tradition als in den USA oder in England; doch seit den späten 1970er Jahren sind auch in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz einige Schulen und Studiengänge entstanden, die sich speziell der Musical-Ausbildung widmen. Musical1.de stellt die Musicalschulen hier vor.

Die Musical-Ausbildung: Mit harter Arbeit zum Traumberuf

Folkwang Universität der Künste - Alte Abtei

© Heike Kandowski

Die klassische Schauspielausbildung beinhaltet bereits Kunstformen wie Tanz und Gesang. Allerdings erfüllt sie nicht ausreichend die Anforderungen, die der Musical-Alltag an Darsteller stellt. Wer jeden Abend auf der Bühne stehen und stundenlang mit seiner Stimme und seinem Körper arbeiten möchte, braucht ein spezifisches Gesangs- und Bewegungstraining. Seit den späten 1970er Jahren konzentrieren sich einige wenige Schulen in Deutschland auf diese speziellen Anforderungen. Seit in den 1980er Jahren der Musical-Boom nach Deutschland überschwappte, sind noch weitere Schulen entstanden. Ausgebildet werden die Studierenden in den jeweils drei oder vier Jahre langen Studiengängen in den drei Sparten Gesang, Tanz und Schauspiel. Außerdem lernen sie theoretische Hintergründe, Musik- und Theatergeschichte, erhalten Sprecherziehung und lernen, sich selbst auf der Bühne möglichst gut zu präsentieren. Überzeugen müssen Musical-Darsteller natürlich ihr Publikum; darum bemühen sich die meisten Schulen, ihre Studierenden schon früh live auftreten zu lassen.

Staatliche und staatlich anerkannte Studiengänge

Es gibt in Deutschland nur wenige staatliche Musical-Studiengänge an öffentlichen Hochschulen: die Studiengänge an der Universität der Künste Berlin, an der Bayerischen Theaterakademie August Everding, der Folkwang Universität der Künste Essen und die Hochschule Osnabrück. Die anderen Musicalschulen, die Musical1.de hier vorstellt, sind in privater Hand, aber staatlich anerkannt. Das bedeutet auch, dass Studierende BaFöG beantragen können. Je nach Musicalschule schließen die Studierenden ihre Ausbildung mit einem Diplom, dem Bachelor of Arts oder mit einem Zeugnis als staatlich anerkannter/ geprüfter Musical-Darsteller ab.

Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen