Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

ARTUS: Wiederaufnahme und Premiere in einem.

Am vergangenen Freitag, dem 5. September 2014 feierte das Musical ARTUS EXCALIBUR Wiederaufnahme am Theater St. Gallen. Neben Thomas Borchert, Mark Seiber, Patrick Stanke und Sabrina Weckerlin, war erstmals auch Lisa Antoni als Guinevere zu sehen.

Teile diesen Beitrag

Artus und Guinevere
Artus und Guinevere © Andreas J. Etter - Theater St. Gallen

Eine Reise nach St. Gallen

Frank Wildhorn hat mit der Musik zu ARTUS EXCALIBUR Melodien geschaffen, die unter die Haut und direkt ins Herz gehen. Die Bühnengestaltung aus Kulissen und Projektionen, setzt die Handlung mit ihren wechselnden Spielorten perfekt in Szene. Diese bieten den Darstellern genügend Raum, um die Zuschauer mitzunehmen, auf eine Reise ins Britannien des 5./6. Jahrhunderts und somit zu König Artus und dessen Schwert Excalibur. Mit der Besetzung hat sich das Theater St. Gallen feste Größen der Musicalszene ins Boot geholt.

Hochkarätige Besetzung

Patrick Stanke lebt die Rolle des Artus und durchlebt mit dieser eine Wandlung vom einfachen Sohn zum König von England. Bei der er geliebte Menschen verliert und viel Leid und Kummer ertragen muss. Stanke schafft es uneingeschränkt Artus Gefühle mit dem Publikum zu teilen. Als dessen bester Freund und wichtigster Ritter Lancelot überzeugt Mark Seibert auf ganzer Linie. Man kann seine Zerrissenheit zwischen seiner Loyalität zu Artus und seiner Liebe zu Guinevere förmlich spüren. Thomas Borchert verkörpert die Rolle des Merlins facettenreich und verleiht ihm etwas Mystisches, sodass der Zuschauer nur schwer voraussehen kann, wie er im nächsten Augenblick reagiert. Als Artus verbitterte Halbschwester Morgana,welche vom Vater verstoßene wurde, brilliert Sabrina Weckerlin. Besonders während des Liedes „Sünden der Väter“ stellt Weckerlin ihre Stimmgewalt unter Beweis.

Lisa Antoni und ihre Premiere

Die Aufmerksamkeit an diesem Abend lag wohl auf Lisa Antoni, die als Guinevere ihre Premiere feierte. Lisa übernimmt einige von Annemieke van Dams Vorstellungen, die diese Rolle in der komplette erste Staffel gespielt hat. Die gebürtige Österreicherin findet sich gut in die Cast ein. Durch ihre Art und Weiße die Rolle der Guinevere zu interpretieren ist Sie keines Falls nur ein Ersatz für Annemieke van Dam, sondern macht die Rolle zu Ihrer eigenen.

Was wären toll besetzte Hauptrollen ohne ein entsprechendes Ensemble?

Das gesamte Ensemble ist unglaublich homogen und sauber aufeinander abgestimmt. Schon beim ersten Lied zeigen alle Darsteller, wie grandios der Abend wird. Ob nun mit den zarten, leisen Tönen die für Gänsehaut sorgen oder den kraftvollen lauten Tönen, die einen mit voller Wucht treffen und staunen lassen. Die gesamte Cast- Hauptdarsteller wie Ensemble- und die tollen Melodien sorgen für einen beeindruckenden Musicalabend, der aktionsreiche Kampfszenen, berührende Momente, passende Kostüme, tolle Musik und ein raffiniert gewähltes Bühnenbild in sich vereint.

Die CD

Am 04.04.2014 erschien die CD zum Musical ARTUS EXCALIBUR. Das Studioalbum präsentiert 14 Songs des Musical und schon auf der CD hört man die Stimmgewalt der gesamten Cast. Diese Aufnahme ist super für einen ersten Eindruck des Musicals. Schade ist es jedoch, dass es keine Gesamtaufnahme gibt. Hört man die CD nach einem Besuch im Musical vermisst man das ein oder andere Lied doch schmerzlich.

Meine Tipps

  • Eine Reise in die Schweiz ist nicht gerade preisgünstig. Wer-für Schweizer Verhältnisse- relativ Kostengünstig übernachten möchte, für den empfiehlt sich das „Youth Hostel“ St. Gallen. Das Personal ist nett, das Haus sauber und das Frühstück ist zwar nicht die Luxus Ausführung aber ausreichend. Direkt am Hostel verläuft eine Bahnlinie. Zudem gehören zum Hostel ein paar Parkplätze die für kleines Geld dazu gebucht werden können, was sich bei der Parksituation in St. Gallen zu empfehlen ist.
  • Für das Parken am Theater empfiehlt sich das Parkhaus Brühltor, dieses liegt direkt unter dem Theater und bietet einen direkten Zugang
  • Wer wann in den Rollen von Guinevere und Lancelot zu sehen ist, findet man über die Homepage des Theaters St. Gallen heraus. Dort findet sich unter der Inhaltsangabe eine Verlinkung zu dem Dokument: Wer singt wann.

Kategorie: Kritiken

Autor: K. Heinen (09.09.2014)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen