Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Wie finden Sie die besten Sitzplätze im Theater?

Loge, Parkett oder Rang? Die unterschiedlichen Sitzplatzkategorien im Theater unterscheiden sich nicht nur im Preis, sie bieten auch einen unterschiedlich guten Blick auf die Bühne. Wo sollten Sie im Musical-Theater am besten sitzen, wenn Sie freie Sicht und gute Akustik genießen möchten? Lässt sich die Frage überhaupt pauschal beantworten? Ein Ratgeber.

Teile diesen Beitrag

Oval Theater Salzburg
Oval Theater Salzburg © Franz Fuchs - Salzburgwiki

Auf der Suche nach den besten Plätzen

Unterschiedliche Sitzplätze, unterschiedliche Preise: Wenn Sie Tickets für die großen Musical-Theater kaufen, müssen Sie sich in der Regel zwischen vier Preiskategorien entscheiden. Und auch in Staats- und Stadttheatern sowie privaten Theatern und großen Veranstaltungshallen entscheidet die Sitzplatzwahl, wie gut Sie das Bühnengeschehen sehen und hören. Bieten teure Plätze auch immer die bessere Sicht?

Das ist nicht zwangsläufig gegeben. Die Sitzplatzwahl hängt immer auch von den eigenen Vorlieben sowie von den baulichen Gegebenheiten des Theaters ab. Steigt das Parkett nach hinten an, genießen Sie auch von den hinteren Reihen einen guten Blick auf die Bühne. Ist das Parkett dagegen komplett ebenerdig, kann ein großer Vordermann schon einmal die Sicht versperren. Von den Rängen oder gar von der Loge aus ist die Sicht zwar oft ungehindert, dafür sitzen Sie aber weiter weg vom Geschehen. Eine Seitenloge bietet eventuell einen wesentlich schlechteren Blick auf die Bühne als ein Platz im Parkett.

Tickets für die ersten Parkettreihen fallen meist unter die Preiskategorie 1 und sind entsprechend kostspielig. Ist die Bühne allerdings sehr hoch, droht Genickstarre. Einen Gesamteindruck vom Bühnengeschehen zu bekommen, fällt von den vorderen Plätzen aus schwer. Die Akustik ist in vielen Theatern auf den vorderen Plätzen ebenfalls nicht die beste – eigens für Musical-Produktionen gebaute Theater ausgenommen. Für das Musiktheater empfiehlt sich in Theatern mit ansteigenden Sitzreihen eher ein Platz im hinteren Parkett oder in den vorderen Reihen im Rang. Steigen die Sitzplatzreihen nicht oder kaum merklich an, sind Hochparkett und die ersten Reihen im Rang eine gute Wahl.

Ob Parkett oder Rang, mittlere Plätze bieten zumeist eine bessere Sicht als Plätze am Rand. Wer sich allerdings durch Nebenmänner auf beiden Seiten schnell eingeengt fühlt, zieht vielleicht doch einen Platz am Gang vor. Entscheidend für die Platzwahl ist außerdem, wie viel Beinfreiheit Sie wünschen. Im Parkett und in den Mittelreihen im Rang ist die Bewegungsfreiheit meist eingeschränkt.

Der virtuelle Blick auf die Bühne

Wollen Sie sich schon vor dem Theaterbesuch vergewissern, wie gut der Blick vom gewählten Sichtplatz auf die Bühne ist? Einige Theater und Veranstaltungshallen bieten einen virtuellen Saalplan an. Den gibt es leider nicht für jedes Musical-Theater in Deutschland, bei vielen Häusern müssen Sie mit dem Saalplan vorlieb nehmen. Der zeigt zwar, wo sich der Sitzplatz befindet, aber eben nicht, wie gut Sie die Bühne sehen. Die Webseiten der O2-World Hamburg, des Wintergarten Berlin oder auch des Friedrichstadtpalasts ermöglichen es zum Beispiel, vor der Vorstellung schon einmal virtuell im Theatersaal Platz zu nehmen.

Erst Plätze prüfen – dann Tickets kaufen

Einen virtuellen Blick auf die Bühne erhalten Sie auch, wenn Sie Tickets direkt über Musical1.de bestellen. Haben Sie Ihr Wunschmusical ausgewählt und das Datum ausgesucht, sehen Sie über der Preisliste eine Schaltfläche “Saalplanbuchung”.

Ticketbuchung Saalplanbuchung

Klicken Sie diese an, kommen Sie zur Saalplanansicht des Theaters. Hier sehen Sie, welche Plätze noch verfügbar sind. Klicken Sie einen dieser Plätze an. Rechts erscheint ein Feld “360 Grad-Ansicht”. Mit einem Klick auf diesen Button können Sie den Platz in aller Ruhe vom heimischen Sofa oder Schreibtisch aus prüfen. So erkennen Sie direkt, wie gut der Blick auf die Bühne ist.

ticketbuchung-360grad2

Sitzplatz prüfen für London und New York

Möchten Sie in London ins Musical-Theater gehen oder planen Sie gar eine Reise nach New York mit Abstecher an den Broadway, können Sie vorher online überprüfen, welche Sitzplätze den besten Blick auf die Bühne bieten. Für Londoner Theater stellt die Webseite seatingplan.com nicht nur die Sitzpläne bereit, Sie können sich hier auch Bewertungen für die einzelnen Plätze von echten Theaterbesuchern durchlesen. Auf theatermonkey.com sind gute und weniger gute Sitzplätze im Saalplan farbig markiert. Das soll Ihnen die Entscheidung für den richtigen Sitzplatz erleichtern. Mit der virtuellen Bühnenansicht macht auch Seatgeek.com die Suche nach dem richtigen Sitzplatz einfacher – für Theater und Spielstätten in den USA.

Tickets für die besten Plätze online kaufen
Tickets für die besten Plätze online kaufen

Kategorie: Ratgeber

Autor: S. Gerdesmeier (19.06.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen