Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Wer spielt bei KISS ME, KATE in Nürnberg?

Das Staatstheater Nürnberg macht sich an der Widerspenstigen Zähmung – vom 13. Februar bis zum 19. Juni 2016. Auf Shakespeares so betiteltem Theaterstück basiert KISS ME, KATE von Cole Porter. Shakespeare gibt es als Stück im Stück, Einblicke hinter die Kulissen einer Theaterproduktion sind inklusive, auf der Bühne stehen in den Hauptrollen Christian Alexander Müller und Sophie Berner.

Teile diesen Beitrag

Staastheater Nürnberg Opernhaus
Staastheater Nürnberg Opernhaus © Stern – wikipedia.de

Komödie frei nach Shakespeare

Fred Graham möchte Shakespeares Komödie „Der Widerspenstigen Zähmung“ auf die Bühne bringen. Er selbst führt nicht nur Regie, sondern übernimmt auch die männliche Hauptrolle des Petrucchio. Ausgerechnet seine Ex-Frau Lilli Vanessi gibt als Katharina seinen Gegenpart. Die Atmosphäre auf und hinter der Bühne ist hitzig, nicht zuletzt, da beide Ex-Partner wieder neu verbandelt sind. Bei der Aufführung des Theaterstücks kommt es schließlich zum Eklat, Lilli möchte alles hinschmeißen, Fred ist verzweifelt. Da mischen sich auch noch zwei Geldeintreiber ins Geschehen ein…

Cole Porter schuf zusammen mit den Autoren Samuel und Bella Spewack das rasante Musical KISS ME, KATE, das bereits 1948 in New York zur Uraufführung kam. Temporeich wechselt das Musical zwischen dem Stück im Stück, zwischen Shakespeares Theatersprache und der Alltagssprache. Einen kleinen Blick hinter die Kulissen einer Theaterproduktion wirft KISS ME, KATE dabei ebenfalls.

Prominent besetzter Musical-Klassiker

In Nürnberg inszeniert ein bewährtes Team: Regisseur Thomas Enzinger und sein Ausstatter Torsten Mittelstädt haben bereits für MY FAIR LADY und IM WEISSEN RÖSSL zusammengearbeitet. Das Publikum darf sich außerdem auf Christian Alexander Müller (WEST SIDE STORY, CHESS, AIDA) als Fred Graham/ Petrucchio und Sophie Berner (CABARET, AIDA, DER KLEINE HORRORLADEN) als Lilli/Katharina freuen. Die beiden Ganoven dürften Zuschauern aus Nürnberg ebenfalls bekannt sein, Martin Rassau und Volker Heißmann standen auch in MY FAIR LADY auf der Bühne und sind nicht zuletzt als Kabarett-Duo Heißmann&Rassau erfolgreich. Zu sehen ist KISS ME, KATE vom 13. Februar (Premiere) bis zum 19. Juni 2016. Eine Preview gibt es bereits am 8. Februar.

Die komplette Besetzung:

  • Fred Graham/Petrucchio – Christian Alexander Müller
  • Lilli Vanessi/Katharina – Sophie Berner
  • Bill Cahoun/Lucentio – Manuel Dengler
  • Lois Lane/Bianca – Antonia Welke
  • Paul/Baptista – Oliver Severin
  • Hattie – Annette Potempa
  • Harry Trevor – n.n.
  • Harrison Howell – Richard Kindley
  • 1. Gangster – Volker Heißmann
  • 2. Gangster – Martin Rassau
  • Gremio – Frank Wöhrmann
  • Hortensio – Johannes Kiesler
  • Ensemble: Daniel Roces, David Valls, Marina Maniglio, Nina Baukus, Yoko El Edrisi

 

Kategorie: Kiss Me Kate

Tags:

Autor: S. Gerdesmeier (12.11.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.
  • Wolfgang Erdmann 27. Januar 2016 at 03:08 / Antworten

    Nun ja, ich bin wieder einigermassen entsetzt,,,,
    Die zwei Kasperle aus Fürth wieder engagiert !!
    Das zieht zwar übersichtlich und unkundiges Publikum
    ins Haus, ich kann dann wohl eher zu hause bleiben…
    Nach dem Motto: hauptsache die Ränge sind irgendwie
    gefüllt! Das ist peinlich ! Vielen Dank !

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen