Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Thomas Klotz Interview – Musical1 Podcast 13

Im ersten Podcast im November dürfen wir Euch heute ein Interview mit Thomas Klotz, unter anderem bekannt aus TANZ DER VAMPIRE und DER SCHUH DES MANITU, präsentieren. Derzeit arbeitet Thomas am Theater Bielefeld in der Produktion BONNIE UND CLYDE. Zuvor stand er gemeinsam mit Roberta Valentini für DIE LETZTEN FÜNF JAHRE auf der Bühne. Außerdem führt der Wahl-Berliner auch noch sein Soloprogramm WAS MACHEN SIE EIGENTLICH HAUPTBERUFLICH? auf.

Teile diesen Beitrag

Thomas Klotz
Thomas Klotz © Thomas Klotz

Durch STARLIGHT EXPRESS die Liebe zum Musical entdeckt

Auch wenn sein Studium an der Folkwang Hochschule Essen (jetzt Folkwang Universität der Künste Essen) schon einige Jahre zurück liegt, erinnert Thomas sich gerne an diese Zeit zurück. Schließlich hat er dort die Grundlagen erlernt, die ihn sein weiteres Berufsleben begleiten werden. Doch auch der Ballettunterricht während seiner Kindheit zeigt sich immer wieder vorteilhaft für ihn. Großartig war es für Klotz außerdem, während des Studiums (in den Sommersemesterferien) in der Produktion EVITA bei den Bad Hersfelder Sommerfestspielen mitzuwirken. Zwar hatte Thomas im Kindesalter auch wie andere Kinder bestimmte Berufswünsche, aber so typische Dinge wie Feuerwehrmann oder Polizist wollte er nie werden. Stattdessen schlug sein Herz eher für Musik und Film. Nachdem er dann das Musical STARLIGHT EXPRESS gesehen hatte, stand für Thomas fest, dass er diesen Job erlernen will. Doch zur damligen Zeit war es noch so, dass kaum deutschsprachige Künstler existierten und kaum jemand in Deutschland wusste, dass es den Beruf Musicaldarsteller überhaupt gibt. Ein Grund mehr für ihn, in diese Richtung einzuschlagen.

Der Traum von der großen Bühne wurde wahr

“Ich habe in den vielen Jahre, in denen ich diesen Beruf jetzt schon ausübe, das Glück gehabt, schon viele tolle Musicals gespielt zu haben” gesteht der gebürtige Siegener. So spielte Thomas bereits in Produktionen wie TANZ DER VAMPIRE, von 2001-2003 in Stuttgart und danach nochmal im Jahr 2007 in Berlin, DER SCHUH DES MANITU, CABARET, EVITA, MAMMA MIA! und DIRTY DANCING, um hier nur einige Beispiele zu nennen. Klotz gibt zu, dass jede Rolle ihm etwas von ihrem Charakter mit auf dem Weg gegeben hat und er in jeder Produktion Neues erfahren darf. Das macht das Ganze besonders spannend. Aufgrund der enorm hohen Anzahl an Tanzeinlagen hat ihn die Produktion CATS extrem hoch gefordert. Es ist immer wieder aufregend und erstaunlich für Thomas mitzubekommen, wie er über seinen eigenen Horizont hinaus wächst. Einen ganz speziellen Platz in seinem Herzen nimmt TANZ DER VAMPIRE ein, denn es war nach seinem Studium die erste Großproduktion, in der der damals gerade 21-jährige spielen durfte.

DIE LETZTEN FÜNF JAHRE am Theater Bielefeld

In den letzten Jahren ist Thomas Klotz häufig am Theater Bielefeld in verschiedenen Produktionen beschäftigt. In dem Stück DIE LETZEN FÜNF JAHRE spielte er gemeinsam mit Roberta Valentini ein Pärchen, das nach fünf Jahren Beziehung auseinander geht. Das Besondere in der Handlung ist dabei, dass der weibliche Part die Geschichte vom Ende der Beziehung zurück zum Anfang der Beziehung erzählt und der männliche Part eben das genaue Gegenteil macht: Er beginnt die Geschichte vom Anfang bis zum Ende bin zu erzählen. Genau in der Mitte des Stückes treffen sich die beiden und gehen kurze Zeit danach wieder auseinander. Dem Zuschauer wird die Geschichte somit aus zwei Perspektiven geschildert und dies macht das Ganze zu etwas Einzigartigem.

Was Thomas Klotz hauptberuflich macht? Erfahrt Ihr in seinem Soloprogramm

Am 09. Oktober 2014 feierte Thomas Klotz Premiere mit seinem ersten eigenen Solo-Programm WAS MACHEN SIE EIGENTLICH HAUPTBERUFLICH?. Die Idee dazu kam durch seinen Beruf. Mit seinem Programm möchte der 34-jährige die Vorurteile über Musicaldarsteller aus dem Weg räumen und gibt somit auf witzige Art und Weise Antwort auf Fragen wie z.B. “Müssen Sie auf Ihr Gewicht achten?”, “Wie kann man sich so viel Text merken?” oder aber auch auf die Frage “Was sagt Ihre Familie zu Ihrem Beruf?”. Außerdem können die Zuschauer selber Fragen stellen, die Thomas ihnen dann selbstverständlich beantwortet. Und eines darf in seinem Solo-Programm natürlich auch nicht fehlen, die Musik. Aufgeführt wird das Programm im Loft des Theaters in Bielefeld.

Entspannung zum Jobausgleich

Thomas gesteht: “Dieser Beruf hat schon so seine Schattenseiten und ist auch manchmal sehr anstrengend auf verschiedene Arten und Weisen. Und man braucht sowie in jedem anderen Job einen Ausgleich.” Am besten abschalten kann der junge Mann viel in der Natur, am liebsten mit seinem Hund. Ab und an genießt es Thomas aber auch in den Genuss einer Massage zu kommen. Aber auch ein Saunabesuch hat für Ihn etwas Entspannendes und Wohltuendes.

 

 

Kategorie: Podcast

Autor: C. Demme (07.11.2014)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen