Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Thomas Borchert BEFLÜGELT

Am Samstag den 20. Mai, haben wir im Berliner Schlosspark Theater das Thomas Borchert BEFLÜGELT Konzert besucht. Wir haben den Künstler von seiner anderen Seite kennengelernt. Entertainment, witzig, charmant und ganz privat. Es hat uns wahrlich BEFLÜGELT.

Teile diesen Beitrag

Plakat Thomas Borchert Beflügelt
thomas-borchert-befluegelt © Jan Frankl

Das Leben schreitet voran

Samstagabend im Berliner Schlosspark Theater! Thomas Borchert präsentierte in seinem Konzert BEFLÜGELT Songs aus seiner neusten CD “Midlife”.

Auch Musicaldarsteller werden nicht jünger und erreichen irgendwann den Punkt, über ihr bzw. das Leben nachzudenken. Was war da eigentlich bisher? Was kann jetzt noch kommen? Thomas Borchert hat sich diese Fragen auch gestellt. Herausgekommen ist seine CD “Midlife”. Songs über Freude, Trauer, Verlust und Leid und Wünsche, die das Leben so beinhaltet. Ganz persönliche und private Emotionen wurden dort eingebracht. Alle Stücke hat Thomas Borchert selbst komponiert und für diese CD arrangiert.

Im Konzert am Samstag in Berlin präsentierte er diese Songs in seinem Konzert BEFLÜGELT im fast ausverkauften Schlossparktheater.

Highlight für Thomas Borchert-Fans

Für Thomas Borchert-Fans ein Highlight und wieder einmal ein besonderer Hörgenuss. In gemütlicher, fast intimer Atmosphäre des Theatersaales konnte man ihn hautnah erleben. Hatte man doch endlich wieder einmal die Gelegenheit, Thomas Borchert außerhalb der so bekannten Musicalrollen life und real zu sehen und zu hören. Es präsentierte sich ein entspannter, gut gelaunter und zum Plaudern und Scherzen aufgelegter Entertainer. Vom ersten Ton an zog er das Publikum mit sich, und schon im ersten Song stimmte das Publikum als Chor mit ein.

Locker und zu kleinen Scherzen aufgelegt präsentierte er die Songs und verwies das geneigte Publikum immer mal wieder darauf, dass man die CD im Anschluss kaufen und auch gleich signieren lassen kann.

Kurzweiliger, gelungener Konzertabend mit lauten und leisen Tönen

Thomas Borchert und sein Klavier bildeten wie gewohnt eine unschlagbare Einheit auf der Bühne. Leise und klanggewaltige Töne gaben sich ein gutes Gleichgewicht. Aufgefallen ist, dass die Mehrzahl der Songs in englischer Sprache sind und nur wenige in deutscher Sprache. Die Erklärung dazu erhielten wir auch. Im Englischen klingt es einfach besser und interessanter.

In der Zugabe wurde uns ein kleines Special von adaptierten Musicalsongs geboten, das wirklich Spaß gemacht hat und zum Schmunzeln anregte.

Wir können an dieser Stelle sagen, es war ein toller Konzertabend. Thomas Borchert hat wieder einmal gezeigt, was neben der Musical-Bühne so alles möglich ist. Ob Pop-Ballade oder Rock- und Jazzrythmen  – es wurde alles geboten. Die Vielseitigkeit seiner Stimme ist enorm und grandios.

Man läßt sich immer wieder einmal gerne überraschen und faszinieren von solch stimmlichen Facetten, die dem Darsteller in seinen vorgegebenen Musicalrollen doch oft versagt bleiben.

Berlin sagt DANKE und freut sich auf den 23. Dezember 2017. Einen Tag vor Weihnachten wird für Berlin wieder die Gelegenheit bestehen, Thomas Borchert von seiner anderen Seite zu erleben.

Autogrammstunde inklusive

Im Anschluß an das fast zweistündige Konzert hatten alle Konzertbesucher die Gelegenheit, die präsentierte CD “Midlife” käuflich zu erwerben und sie dann auch gleich mit persönlicher Widmung signieren zu lassen. Auch das ein oder andere Foto konnte gemacht werden.

Die Nachfrage nach der CD war so enorm, dass die vorhandenen CD Exemplare vor Ort nicht für alle Interessierten ausreichten. Thomas Borchert selbst hatte mit so einem Ansturm wohl auch nicht gerechnet. Die CD gibt es auch online problemlos zu kaufen.

Alle relevanten Daten und Termine 2017/18 finden sich unter Termine Thomas Borchert und CD Bestellung

Kategorie: Allgemein,Galas

Tags:

Autor: I. Marquardt (22.05.2017)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.
  • Steffen Siebert 24. Mai 2017 at 11:22 / Antworten

    “im fast ausverkauften Schlossparktheater”?!? In dem Universum, in dem ich diese Vorstellung besucht habe war vielleicht die Preiskategorie 1 fast ausverkauft, aber die Plätze in den Kategorien 2-4 waren bis auf wenige Ausnahmen leer. Was von Herrn Borchert übrigens auch während der Vorstellung thematisiert wurde.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen