Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Kritik: THE LAST FIVE YEARS in Frankfurt am Main

Mit THE LAST FIVE YEARS bringt die neue Produktionsfirma "The Musical Season" ihre erstes Stück auf die Bühne. Musical1-Autorin Lisa Höfer hat sich die Abendvorstellung vom 8. Oktober 2016 mit Hannah Grover und Andy Coxon in den Hauptrollen angeschaut und verrät, ob sich ein Besuch lohnt.

Teile diesen Beitrag


THE LAST FIVE YEARS mit Andy Coxon und Hannah Grover © The Musical Season

Neue Produktionsfirma, neue Show für Frankfurt

Englischsprachige Musicals mit Schauspielern aus London oder New York in Frankfurt am Main aufführen – genau das war die Geschäftsidee von “The Musical Season”. Die Produktionsfirma der englischen Musicaldarstellerin Hannah Grover und ihrer beiden deutschen Partnerinnen, Anna-Isabel Calzado-Leckert und Marina Beermann, wurde erst vor einem halben Jahr gegründet. Jetzt ist die erste Musicalproduktion, THE LAST FIVE YEARS, in Frankfurt am Main zu sehen. Dass sich die drei Frauen getraut haben, in dieser kurzen Zeit eine eigene Firma aufzuziehen und diese Produktion auf die Beine zu stellen, zahlt sich aus: Die gefühlvolle Inszenierung überzeugt auf ganzer Linie.

Dabei ist THE LAST FIVE YEARS in Deutschland wohl bislang nur eingefleischten Musicalfans ein Begriff gewesen. Das Musical erzählt von der Beziehung zwischen Jamie und Cathy, die sich in New York kennenlernen, zusammenziehen und schließlich heiraten. Jamie arbeitet als Schriftsteller und schafft schnell den Durchbruch, Cathy kommt in ihrem Beruf als Schauspielerin jedoch kaum voran. Eifersucht, Missverständnisse und ein Betrug führen schließlich zur Trennung. Die Geschichte klingt zuerst wenig aufregend, doch die innovative Erzählweise macht das Stück besonders: Die beiden Protagonisten erzählen in zwei voneinander getrennten Handlungssträngen von ihrer Beziehung. Jamie beginnt mit dem Kennenlernen, Cathy bei der Trennung. Nur in einer Szene, dem Heiratsantrag, kreuzen sich die Erzählweisen.

© The Musical Season

© The Musical Season

Mitreißende Hauptdarsteller

Dass es für eine gelungene Musicalproduktion vor allem starke Musicaldarsteller braucht, trifft wohl auf die meisten Shows zu. Doch das Zwei-Personen-Stück THE LAST FIVE YEARS steht und fällt förmlich mit der Besetzung. Hannah Grover, die “The Musical Season” mitbegründet hat, übernimmt in der ersten Produktion ihrer jungen Firma die weibliche Hauptrolle der Cathy, Andy Coxon spielt Cathys Ehemann Jamie. Beide Darsteller stammen aus Großbritannien und haben bereits in mehreren großen Londoner Musicalproduktionen mitgewirkt. Dass beide nun in Frankfurt am Main auf der Bühne stehen, ist definitiv ein Gewinn für die deutschen Musicalfans. Grover überzeugt nicht nur mit jedem gesungenen Ton, sondern auch schauspielerisch. All die Lebensphasen und Gefühlswelten, die Cathy während der fünfjährigen Beziehung durchlebt, nimmt man Grover zu jedem Zeitpunkt ab. Sie schafft es scheinbar mühelos, Cathys Emotionen auch den Zuschauern in den hinteren Reihen des Saals zu vermitteln. Gleiches gilt für Andy Coxon. Mit viel Leidenschaft füllt er seine Rolle aus – und sorgt mit seinem komödiantischem Talent beim “Schmuel Song” für einige Lacher im Publikum.

Gelungene erste Produktion

Neben den beiden Hauptdarstellern gilt auch der fünfköpfigen Band um die Londoner Dirigentin Ellie Verkerk und dem Kreativteam um Regisseur Kirk Jameson große Anerkennung. THE LAST FIVE YEARS macht eindrucksvoll deutlich, dass es kein großes Bühnenbild, überraschende Lichteffekte oder ähnliches braucht, wenn Story, Musik und künstlerische Leistung zusammenpassen. Man spürt, dass alle Beteiligten mit Herz bei der Sache sind und die Geschichte um Cathy und Jamie nicht einfach nur erzählen, sondern dem Zuschauer fühlbar nahe bringen wollen.

Weitere Projekte geplant

THE LAST FIVE YEARS ist noch bis zum 16. Oktober 2016 in Frankfurt am Main zu sehen. Musicalfans, die noch spontan eine Vorstellung besuchen wollen, können über den Ticketshop von “The Musical Season” noch Karten kaufen. Auch für das nächste Jahr plant die Produktionsfirma ein neues Musicalprojekt. “Wir haben zwei Shows in der engeren Auswahl. Aber welches Stück wir dann 2017 auf die Bühne bringen wollen, entscheiden wir in Ruhe nach der letzten Vorstellung von THE LAST FIVE YEARS”, verrät Anna-Isabel Calzado-Leckert. Musical1 berichtet, wenn klar ist, auf welches Musical sich die Fans im kommenden Jahr freuen dürfen.

Kategorie: Theater Eigenproduktionen

Tags:

Autor: L. Höfer (09.10.2016)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen