Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Stefan Tolnai Interview – Musical1 Podcast 57

Der Musical-Darsteller Stefan Tolnai ist ab Dezember 2015 in einer Hauptrolle im neuen Hamburger Musical ALADDIN zu sehen. Dort spielt er den Babkak, einen der besten Freunde Aladdins. Der junge Darsteller ist aber auch sonst sehr umtriebig und stellt zum Beispiel eigene Konzertreihen auf die Beine. Im Musical1 Podcast spricht er über den Auswahlprozess bei ALADDIN, seine Konzerte und hat auch noch eine Überraschung mitgebracht.

Teile diesen Beitrag

Stefan Tolnai
Stefan Tolnai © Karim Khawatmi

Tickets für die Gala MUSICAL GENTLEMEN zu gewinnen

Zusammen mit Nico Müller, Kasper Holmboe und Karim Khawatmi steht Stefan Tolnai als Formation MUSICAL GENTLEMEN auf der Bühne. Nach erfolgreichen Auftritten im vergangenen Jahr sind die Musical-Darsteller auch 2015 wieder zu sehen und zu hören – unter anderem am 21. November 2015 in der Staatsoperette Dresden. Stefan Tolnai und Musical1.de verlosen 1 x 2 Tickets für diesen Abend. Dieses Mal möchten wir, dass Sie ein wenig kreativ werden. Die genaue Aufgabenstellung erfahren Sie im Podcast. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2015.

Alle Einsendungen werden wir anschließend auf musical1.de ausstellen und unsere Leser über den Gewinner abstimmen lassen. Mehr dazu verraten wir nach Ablauf des Einsendeschlusses.

Facettenreicher Musical-Darsteller

Stefan Tolnai präsentiert sich als sehr facettenreicher Musical-Darsteller und Sänger: Er spielt in Musicals, organisiert eigene Konzertreihen und betreibt eine Event-Agentur. „Ich bin gerne flexibel und ich habe viele Leidenschaften. Deswegen mache ich viel und versuche mich, in allen Bereichen zu engagieren,“ erklärt Stefan. Als professioneller Musical-Darsteller arbeitet der 25jährige erst seit drei Jahren. Bereits vor seiner Ausbildung hat er im Jugend-Musical-Projekt in seiner Heimat Heidenheim mitgespielt. Während des Studiums erhielt er dann eine Rolle in MIAMI NIGHTS. Und direkt nach der Ausbildung begann er bereits, eigene Projekte umzusetzen. 2014 erhielt er schließlich eine Rolle im Musical DIE PÄPSTIN und stand in Fulda neben Sabrina Weckerlin und Rob Fowler auf der Bühne.

Wie Stefan sich erinnert, hatte er damals relativ wenig Zeit, sich auf DIE PÄPSTIN vorzubereiten. Es war die Wiederaufnahme des Stücks, viele Darsteller hatten bereits mitgespielt. Die Neuen hatten etwa eine Woche Zeit, um ihre Schritte einzustudieren, da begannen bereits die Bühnenproben. Am Anfang hatte Stefan zwar Respekt vor den bekannten Kollegen, hat aber schnell gemerkt, dass diese auch nur mit Wasser kochen und sehr sympathisch sind.

Vom Casting zur Traumrolle in ALADDIN

In einem Interview mit Musical1 verriet Stefan schon im vergangenen Dezember, dass er gerne den Babkak oder den Dschinni im Disney-Musical ALADDIN spielen würde. Zu dieser Zeit hatte er sich erstmals mit dem Musical beschäftigt. Beide Rollen haben ihm sehr gut gefallen, da sie tolle Lieder haben. Im Dezember fanden auch die ersten Auditions statt. Beim ersten Vorsingen traf Stefan dabei noch nicht mit seinen Konkurrenten zusammen. Nach der Gesangs-Audition durfte er zum Movement Call bleiben. Danach hatte er zwar kein ganz so gutes Gefühl, bekam ein paar Tage später aber doch eine E-Mail mit der Einladung zur zweiten Runde. Dort wurde er dann mit seinen direkten Konkurrenten in Gruppen eingeteilt. Stefan setzte sich durch und wurde ins Finale eingeladen – wo auch das New Yorker Produktionsteam des Disney-Musicals ein Auge auf die Bewerber hatte. „Das war natürlich aufregend, da war sozusagen die High Society aus New York da. Da saßen ganz schön viele Leute in der Jury,“ erinnert sich Stefan. Das Finale fand ab Montag statt; erst freitags erhielt Stefan die endgültige Zusage. Vorher war er natürlich sehr aufgeregt. Über die Zusage hat er sich sehr gefreut und ihm ist ein riesiger Stein vom Herzen gefallen.

Auf die Rolle bereitet sich Stefan mit regelmäßigen Besuchen im Fitness-Studio vor, um fit für die Probenzeit und acht Shows in der Woche zu sein. Außerdem nimmt er weiterhin Gesangstraining. Die Proben beginnen für ihn ab Mitte Oktober. Für seine Zeit in Hamburg hält der Heidenheimer derzeit nach einem Zweitwohnsitz in der Hansestadt Ausschau.

Zum Zeitpunkt der Podcast-Aufzeichnung stand die vollständige Cast für TARZAN noch nicht fest. Beim Anblick der Hauptdarsteller kommt der Gedanke, dass Stage Entertainment diesmal auf junge Gesichter und nicht auf „typische“ Stage-Darsteller setzt. Wie beurteilt Stefan diese These? Er meint, das sich die Darsteler durchgesetzt haben, die mit Qualität überzeugen konnten. Er persönlich ist sehr happy über die großartige Chance.

Organisiert die BENEFIZ MUSICAL GALA

Stefan als Papst

© Stefan Tolnai

Stefan Tolnai hat bereits mehrere eigene Konzerte veranstaltet, darunter zum Beispiel die BENEFIZ MUSICAL GALA in Heidenheim. Dort präsentierte er mit Kollegen wie Zodwa Selele und Nico Müller Songs aus unterschiedlichen Musicals, es gab etwa einen Disney-Block und einen Block mit Songs von Frank Wildhorn. Eine fünfköpfige Live-Band begleitet die Musical-Darsteller. Der Termin für die nächste BENEFIZ MUSICAL GALA steht auch bereits fest: am 4. Juni 2016, wieder im Konzerthaus Heidenheim.

Ein weiteres Projekt sind die bereits erwähnten MUSICAL GENTLEMEN. Die Idee, mit anderen männlichen Kollegen aufzutreten, hatte Stefan bereits vor drei Jahren. Nach einem VIP-Abend für Mercedes Benz kam er mit der Marketing-Chefin ins Gespräch und plante ein Konzert für die Mercedes Benz Halle. Kasper Holmboe, Nico Müller und Karim Khawatmi stimmten ihrer Teilnahme zu und so entstand das Konzert. Zusammen mit Kasper Holmboe leitet Stefan außerdem die Event-Agentur „Er & Ich“. Er vermittelt Musical-Künstler und ihre Programme an Veranstalter sowie auch an Veranstaltungstechniker oder Fotografen. Dazu gehört etwa Carolin Fortenbacher mit ihrem Programm „Fortenbacher’s Intimate Night“. Darüber hinaus hat Stefan die Musical Dinner Show MUSICAL SEHNSUCHT ins Leben gerufen.

Trotz all der Arbeit bleibt ihm noch Zeit fürs Privatleben. „Man muss sich die Zeit für das Private einfach nehmen,“ meint Stefan. In seiner Freizeit geht er gerne spazieren, ins Fitness-Studio oder trifft sich mit Freunden. „Freunde sind wichtig, da sie einem den Rückhalt geben,“ erklärt er.

Kategorie: Podcast

Autor: C. Demme (08.07.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen