Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Ron Holzschuh bei den Gandersheimer Domfestspielen

Er war bereits als Markgraf Gerold in DIE PÄPSTIN zu sehen und spielte lange den Tony Manero in SATURDAY NIGHT FEVER. Jetzt übernimmt Ron Holzschuh gleich zwei Hauptrollen in seinem ersten Engagement bei den Gandersheimer Domfestspielen.

Teile diesen Beitrag

Ron Holzschuh
Ron Holzschuh © Christopher Conrady

Intriganter Kardinal und Minimarktbesitzer

„Die Rollen sind der absolute Hammer, gerade in der Verbindung“ schwärmt Ron Holzschuh. Der Musicaldarsteller und Schauspieler wird bei den 58. Gandersheimer Domfestspielen gleich zwei Hauptrollen übernehmen – die unterschiedlicher nicht sein könnten. Auf der einen Seite spielt er den intriganten Geistlichen Kardinal Richelieu in DIE DREI MUSKETIERE, auf der anderen Seite den sympathischen Minimarktbesitzer Panos. Bereits bei seinem Vorsprechen durfte er mit Heiko Lippmann (Komponist) an einem seiner Songs für HIGHWAY TO HELLAS arbeiten und zeigt sich begeistert: „(…) das macht schon richtig Laune, was er da geschrieben hat“.

Vom Tänzer und Ritter zum Kardinal

Viele Jahre stand Ron Holzschuh als Tony Manero im Musical SATURDAY NIGHT FEVER auf der Bühne und dürfte vielen auch bekannt sein als Markgraf Gerold im Erfolgsmusical DIE PÄPSTIN. Sowohl im Schlosstheater Fulda als auch im Theater Nordhausen schlüpfte er in die Rolle des unerschrockenen Helden. Mit dem Kardinal Richelieu spielt er jetzt – besonders im Bezug auf den Markgrafen – einen total entgegengesetzten Part.

Fernseherfahrung

Neben Bühnenerfahrung bringt der 45-jährige bereits einiges an Fernseherfahrung mit, so war er bis 2001 als Notarzt in der ARD-Serie IN ALLER FREUNDSCHAFT zu sehen. Seine erste Serienhauptrolle übernahm er in der ARD-Serie VERBOTENE LIEBE, dort verkörperte er fünf Jahre lang den skrupellosen Manager Bernd von Beyenbach. Mehr über Ron Holzschuh und seinen Werdegang erfahren Sie auch in unserem Musical1-Podcast.

Zusatztermine

Ab April beginnen die Proben in Bad Gandersheim, bevor dann am 10. und 24. Juni 2016 die beiden Produktionen HIGHWAY TO HELLAS und DIE DREI MUSKETIERE Premiere feiern. Da der Vorverkauf der 58. Gandersheimer Domfestspiele in diesem Jahr so gut angelaufen ist, gibt es neben den beiden Zusatzterminen der COMEDIAN HARMONISTS am 28. Mai und am 13. Juli (jeweils 20 Uhr) auch für die Produktion HIGHWAY TO HELLAS neben den dreizehn gesetzten Vorstellungen noch zwei weitere:  Festspielfans haben auch am 25. Juni und am 16. Juli jeweils um 20 Uhr die Chance, dieses deutsch-griechische Sommermusical live zu erleben. Was die 58. Gandersheimer Domfestspiele sonst noch im Programm haben, erfahren Sie hier.

Kategorie: Open Air

Tags:

Autor: K. Heinen (10.03.2016)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen