Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

ROCKY: Der letzte Vorhang am Broadway fällt in fünf Wochen

Nicht einmal ein halbes Jahr gastiert das Musical ROCKY am Broadway, da haben die Veranstalter bereits die letzte Vorstellung bekannt gegeben. I fünf Wochen, am 17. August 2014, soll der Vorhang für den deutschen Musical-Import im Winter Garden Theatre endgültig fallen, das verkündeten die Produzenten über Twitter.

Teile diesen Beitrag

Rocky Logo
Rocky Logo Rocky Keyvisual © Stage Entertainment

Überraschendes Aus für das Musical in New York

Es war der große Erfolg für die Hamburger Musical-Macher von Stage Entertainment: Mit ROCKY schaffte eine Eigenproduktion den Sprung über den großen Teich. Es war das erste Musical, das von Deutschland nach New York importiert wurde. Am 13. März 2014 fand die große Premiere von ROCKY am Broadway statt. Heute allerdings verkündete man auf dem offiziellen Twitter-Account das kommende Aus für das Boxer-Musical. In fünf Wochen soll der letzte Vorhang fallen, nach nicht einmal sechs Monaten und 200 Vorstellungen am Winter Garden Theatre. Letzte Vorstellung ist demnach am 17. August 2014. Derzeit ist noch keine offizielle Begründung bekannt; die Zuschauer sollen jedoch ausgeblieben sein, der Verkauf der Eintrittskarten ging in den letzten Wochen immer mehr zurück. Bei der Kritik kam das Musical durchaus gut an, wurde für verschiedene Musical-Preise nominiert und erhielt erst im Juni den Tony Award für das beste Set Design.

Erster deutscher Musical-Import ins Mutterland des Musicals

ROCKY erzählt, basierend auf dem gleichnamigen Film von Sylvester Stallone, die Geschichte des Underdogs Rocky Balboa. Der talentierte, aber wenig erfolgreiche Boxer erhält eines Tages seine große Chance auf eine Profi-Karriere. Beim Showdown steht er seinem ewigen Konkurrenten Apollo Creed gegenüber – eine Szene, in der im Musical ein Boxring in Originalgröße auf die Bühne geschoben wird. Die Broadway-Version hat einige Anpassungen erfahren, die Musik wurde schneller, lauter, treibender. Im Mittelpunkt steht aber auch in der New Yorker Inszenierung vor allem die Liebesgeschichte zwischen Rocky (von Drew Sarich in Deutschland und Andy Karl in den USA gespielt) und seiner Freundin Adrian.

Den Hamburger Fans bleibt ROCKY dagegen auf jeden Fall erhalten. Im Stage TUI Operettenhaus läuft das Musical nach wie vor mit großem Erfolg.

Kategorie: Rocky

Tags:

Autor: S. Gerdesmeier (16.07.2014)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen