Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Proben-Endspurt vor der BODYGUARD-Premiere

Vier Wochen vor der offiziellen deutschen Premiere von BODYGUARD - DAS MUSICAL im Kölner Musical Dome nehmen die Proben an Fahrt auf. Seit dieser Woche bereiten sich Cast und Crew in ihrer zukünftigen Spielstätte auf die Show vor, auch die neue Bühne wurde eingeweiht. Musical1 weiß, was Bühne und Technik bei der neuen Produktion im Musical Dome zu bieten haben.

Teile diesen Beitrag


bodyguard-das-musical-foto-12-credit-jens-hauer-683×1024 © Jens Hauer

Intensive Probenphase hat begonnen

Acht bis zehn Stunden täglich, sechs Tage die Woche – so viel Zeit verbringen die Darsteller des neuen BODYGUARD-Musicals in Köln derzeit mit den Vorbereitungen auf ihre Rollen. Bereits seit dem 21. September wird für die Show geprobt, Anfang Oktober präsentierte sich die Show das erste Mal der Öffentlichkeit. Rund 180 Stunden intensives Training haben die Hauptdarsteller Patricia Meeden und Jürgen Fischer bereits hinter sich. Nicht nur die gesanglichen und schauspielerischen Herausforderungen sind groß, auch die Abstimmung zwischen Darstellern und Bühnentechnik muss stimmen, um den Zuschauern eine perfekte Show bieten zu können.

Aufwendige Produktion

Rainer Frenkel, Production Supervisor der Show, erklärte beim Pressetermin Anfang der Woche, dass das neue Musical „bühnentechnisch die mit Abstand modernste und aufwendigste Produktion” sei, “die jemals im Musical Dome gespielt hat“. Auch am Set wurde lange getüftelt – mehr als zweieinhalb Monate investierten das Team um Regisseurin Thea Sharrock, Associate Director Frank Thompson und Set- und Kostümdesigner Tim Hatley bis zur Fertigstellung des Bühnenbilds. Auch der Einbau im Kölner Musical Dome brauchte seine Zeit. Knapp drei Wochen lang arbeiteten über 100 Personen daran, alle Teile des ausladenden Bühnenbilds an den richtigen Platz zu bringen. Doch auch damit ist die Arbeit noch lange nicht getan. Während der Show werden backstage jeden Abend 40 Crewmitglieder beschäftigt sein, um das Musical technisch zu realisieren.

© BB Promotion

© BB Promotion

Countdown zur ersten Vorstellung läuft

Bis zur ersten Aufführung von BODYGUARD im Musical Dome haben Cast und Crew noch einiges zu tun, doch der Zeitplan scheint zu passen. Musicalfans, die die Show schon vor der offiziellen Deutschlandpremiere am 21. November 2015 sehen möchte, können sich noch Tickets für die Previews sichern. Am 10. November 2015 wird sich der Vorhang für BODYGUARD – DAS MUSICAL das erste Mal in Deutschland heben, Karten für alle Vorstellungen gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Kategorie: Bodyguard

Tags:

Autor: L. Höfer (24.10.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen