Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Nicolas Tenerani – Chagal – Wirt in Transilvanien

Musical1 hatte die Gelegenheit, Nicolas Tenerani, zur Zeit als Chagal im Musical TANZ DER VAMPIRE, ein paar Fragen zu stellen, die sicher interessieren. Er gab uns Einblick in seine Pläne und verrät, was man so alles in einem Sarg machen kann.

Teile diesen Beitrag

Nicolas Tenerani
Nicolas Tenerani © Nicolas Tenerani

Hallo Nicolas, vielen Dank, das Du dir die Zeit nimmst uns ein paar Fragen zu beantworten, welche die Leser sicher brennend interessieren.

Zur Zeit bist Du im Theater des Westens im Kultmusical TANZ DER VAMPIRE als Chagal zu sehen. Du bist ein so überzeugender strenger Vater aber auch treuloser Ehemann. Was hat Dich dazu bewogen, zum Casting zu gehen? Ist diese Rolle eine Traumrolle von Dir gewesen ?

Ich habe mich tatsächlich sofort in das Stück verliebt, als ich es in Paris gesehen hatte. Als ich bei SISTER ACT in Oberhausen spielte, meinte ein Kollege: “Du wärst der perfekte Chagal”. Und: da bin ich! Als ich sah, es würde Auditions geben, hab ich mich sofort beworben, und schon die Vorbereitungen habe ich genossen. Ich hatte ein gutes Gefühl während der Audition, aber erst als man mich anrief, mir mitteilte, ich sei first cast, hab ich einen Freudenschrei ausgestossen, und vor Freude geheult, als ich meine Familie anrief.

(I was actually in love when i saw the show in Paris. And when I was playng Sister Act in Oberhausen a collegue told me „you will be a perfect Chagal“ so here I am. When I saw the audition coming I was immediately applying, and I was really enjoying the preparation. I’ve always had good sensation during the audition time, but still when they called me saying that I was first cast I was screaming at the phone and then crying when I called my family.)

Du bist außer ein Vater auch der Wirt des Gasthauses, bevor Du als jüdischer Vampir Dein Unwesen treiben darfst? Welcher Teil der Rolle gefällt dir besser?

Ich geniesse wirklich jeden Moment der Show, weil ich der Rolle viel Farbe verleihen kann und die Emotionen mit fühle. Es ist sehr schön diese Gefühlsreise vom Start bis zum Ende. Und es ist eine Freude mit Professor Abronsius zu spielen; wir haben ja so einige witzige Momente während der Show, und Victor ist ein einmaliger Schauspieler!

(I’m really enjoying every moment of the show, because I can give a lot of colors and feel a lot of sensation. So it’s nice to have this “emotion journey” from the beginning till the end. And it’s a pleasure to play with professor Abronsius, we have a couple of funny moments during the show, and Victor he’s an amazing actor.)

Wenn die Zuschauer TANZ DER VAMPIRE ansehen, hat man den Eindruck, dass alle Darsteller eine unglaubliche Freude am Spielen haben. Es gibt den Anschein, ihr seid eine große Familie. Ist das wirklich so oder seid ihr nur alle „sehr, sehr gute“ Schauspieler?

Das sind wir tatsächlich! Wir können noch so gute Schauspieler sein, aber hätten wir nicht diese wunderbare positive Energie in der Cast, würde das Publikum definitiv merken, dass man nicht harmoniert. Seit ich arbeite, muß ich sagen, ich hatte immer das Glück, jedes Mal eine neue „Familie“ gefunden zu haben. T.d.V. und SISTER ACT sind gegenwärtig meine Lieblings-Shows, wenn ich an die Cast denke. Wir sind wirklich gute Freunde.

(Actually we are! We can be really good actors on stage, but if we don’t have a beautiful energy in the cast you can definitely see on stage that we are not together. Since I’m working I have to say I was always lucky finding everytime a new family and Sister Act are actually favourites show when I think about the cast. We are really good friends.)

Gruft Szene, Du mit Magda in diesem hässlichen Sarg. Das ist sicher ziemlich eng da drinnen. Und die Szene ist lang, bevor Euer Part beginnt. Viele Fans haben sich schon x-Mal gefragt, was ihr da drinnen während dieser Zeit macht?

Chagal - Nicolas Tenerani

© Stage Entertainment

Hahahahahhahha das ist die beste Gelegenheit, Deine Kollegin kennen zu lernen! Wir lachen viel, manchmal erzählen wir über uns, unsere Probleme, unser Leben. Manchmal singen wir, und „spielen“ den Part von Alfred und dem Professor….. wir machen viele Dinge. Es ist eine feine kleine Pause, die ich mit Merel verbringe. Sie ist eine wirklich gute Freundin, wir kennen uns bereits seit 3 Jahren, seit wir in zwei Produktionen, MAMMA MIA! und SISTER ACT, zusammengearbeitet haben. Es macht mich zum glücklichesten Mann der Welt, dass ich den Sarg mit einer so guten Freundin wie ihr teilen kann.

(It’s the best way to know your collegue (hahahaha). We actually laugh a lot, sometimes we talk about us, our problems, our life, sometimes we sing, we play the part of Alfred and Professor, we do a lot of things. It’s a nice break that I share with Merel. She’s a very good friend, we know each other since 3 years, and we worked together in 2 productions (Mamma Mia!, and Sister Act) I’m the luckiest man on earth when I think that I have to share the coffin with a good friend like her.)

Du bist ein herausragender Sänger. Könntest Du Dir vorstellen, in Deutschland mal eine Konzerttournee mit verschiedenen Musikrichtungen zu machen? Deine Fans wären sicher begeistert.

Es würde mir wirklich gut gefallen, Konzerte in Deutschland zu geben. Ich bin der allergrößte Fank Sinatra Fan, und ich habe meine eigene Tribute-Show. In Italien habe ich im „Blue Note“ Club gesungen, ( in Mailand. Anm. M1), der berühmteste Jazz Club der Welt. Das wäre großartig für mich, Euch meine „Jazz-Seite“ zu zeigen, gemixed mit Musical Hits, aufbereitet in einer neuen Fassung. Ja! Laßt uns das organisieren!! Ich bin ziemlich sicher, dass es hier viele Möglichkeiten gibt in Deutschland.

(I would really love to make concerts in Germany, I’m the biggest Sinatra fan, I have my own tribute show, in Italy I was singing in the “Blue Note”, the most famous jazz club in the world. So it will be amazing for me, to show also my jazz side, mixing it with musical hits in a new version. So let’s organize it!! Pretty sure there are a lot of opportunities here in Germany.)

Wolltest Du schon immer Musicaldarsteller werden? An welchen Punkt in Deinem Leben hast du erkannt, dass ein Leben auf der Bühne DEIN Leben ist?

Seit ich ein Kind war, habe ich schon immer gesagt, ich werde Schauspieler werden. Ich singe, seit ich 4 Jahre alt war. Alle in meiner Familie können tatsächlich singen. Es lag mir sozusagen im Blut. Ich habe schon sehr früh meine ersten Musicals gesehen. Es waren SINGIN' IN THE RAIN und GREASE. Als ich 16 war, habe ich GIGI in Bologna im Theater gesehen, und das war der Punkt wo ich überzeugt war: ICH KANN DAS! So begann ich an der Schauspiel Akademie in Rom zu studieren. Dann kam das Musical natürlich wie von selbst in mein Leben.Es ist großartig morgens aufzuwachen und zu denken, dass ich meinen Traumjob machen kann. Nichts ist unmöglich, Walt Disney sagte „ wovon du träumst, das schaffst Du …“

(Since I’m a child I’ve always said that I wanna be an actor. I’m singin since I’m 4 years old. All my family can sing actually. So that was in my blood. I was watching musical really early, my first were “Singin’in the rain” and “Grease”. I was watching “Gigì” in a theater in Bologna, when I was 16, and that was the moment when I said “I can do it”. And I start to study in my acting academy in Rome. Then the musical came in my life really naturally, and it’s amazing to wake up in the morning thinking that I’m doing the job of my dream. Nothing it’s impossible, Walt Disney said “If you can dream it, you can do it”)

Du bist Italiener, seit 3 Jahren auf deutschen Bühnen unterwegs, du sprichst fantastisch Deutsch. Wie hast Du Dich der fremden Sprache angenähert?

Ich hätte nie in meinem Leben über eine Karriere in Deutschland nachgedacht, aber wenn dein eigenes Land nicht in der Lage ist, Dir eine Zukunft zu bieten (als Künstler. Anm. M1) , schaust du Dich woanders um. Man muss zu dem einen oder anderen Opfer bereit sein, und versuchen, sein Talent zu exportieren, dorthin, wo jemand in der Lage ist, es zu schätzen.
So bin ich hier in einem Musical-Paradies, und versuche jeden Tag mehr zu lernen. Aber natürlich ist es ein harter Job. Ich brauche viel Zeit um eine Rolle zu lernen, einen Song. Schlussendlich dauert es eine Woche tägliche Übungen für einen Song. Dafür werde ich meinem Gesangslehrer Jens Morgenroth immer dankbar sein. Dass ich heute hier stehe, ist sein Verdienst.
Er weiß zu lehren, und kann verstehen, wo italienische Muttersprachler ihre Probleme haben. Und er ist geduldig ..aahahahahha.. wir arbeiten weiterhin fast jede Woche zusammen.

(I never thought in my life about a career in Germany, but when your country is not able to give you a future, you look somewhere else, you do a lot of sacrifice and you try to export your talent where someone is able to appreciate it. So I’m here in the paradise of musical, trying to learn everyday more. But of course it’s a hard job, I need a lot of time to learn a role, a song. At least one week of exercise every day for a song, and for that I will always be grateful to my vocal teacher Jens Morgenroth. If I’m here today, in a leading role it’s just because of him. He know how to teach, how to understand where an Italian speaking actor has more problem. And he’s so patient ahhahah..we are still studying together almost every week.)

Gibt es ein Lieblingsmusical für Dich? Egal ob Du selber mitspielst oder nur Zuschauer bist?

Ich bin ein großer Musical Fan! Wenn ich kann, versuche ich viele Shows zu sehen. Überall in Europa. Aktuell würde ich sehr gerne DIE FARBE LILA sehen wollen am Broadway, und ich überlege nach London zu fliegen, um DREAMGIRLS zu sehen im November. Ja und NATÜRLICH würde ich gerne noch eine Menge Rollen spielen, z.B. Frollo in NOTRE DAME, Perón in EVITA, Max Byalystock in THE PRODUCERS.

Eine meiner Traumrollen ist SHREK, ich spielte ihn schon in Italien, so… was will ich mehr? 😉 Im Augenblick bin ich „verliebt“ in das Stück ALADDIN, und wer weiß…. Eines Tages…

(I’m a very big musical fan, I try to watch a lot of show when I can. All around Europe. Actually I would love to see “The Color Purple” on Broadway, and I think I will fly to London to watch “Dreamgirls” in November. And of course I would love to play a lot of roles, for example Frollo in “Notre Dame de Paris”, Peron in “Evita”, Max Bialystock in “The Producers”. But one of my dream was to play Shrek and I did it in Italy, so what can I ask more? For now I’m in love with “Aladdin”, and who knows…perhaps one day..)

Hast Du DIE „Traumrolle“, die Du unbedingt noch einmal auf der Bühne verkörpern möchtest, oder gibt es mehrere Charaktere die Dich noch reizen sie unbedingt zu spielen?

Das ist wahrhaftig eine schwere Frage. SHREK war schon so eine Traumrolle, und darüber werde ich ewig glücklich sein. Aber meine Traumrolle ist Phantom. Ich war sooo traurig, als ich ausschied während der Audition, aber ich muss noch viel mehr diese Rolle studieren, um dafür präpariert zu sein. Nun, das ist ja auch Teil unseres Jobs. Wir müssen unablässig unsere Gesangsfähigkeiten verbessern.

(That’s a hard question..Shrek was one of my dream role, so for that I will be always happy. But my dream role it’s the Phantom. I was soooo sad when I was cut during the auditions, but I need to study a lot to be prepared. That’s part of our job, we always need to emprove our singing skills.)

Am Abschluss eines jeden Arbeitstages warten Fans an der Stage Door. Ist das nicht manchmal anstrengend, nach einer Show nicht einfach Feierabend haben zu können?

Oh, das ist einer der schönsten Momente des Tages! Ich verstehe die Kollegen nicht, die die Fans ignorieren und die Diva spielen. Wie traurig wäre es, wenn niemand auf dich warten würde! Wir wären nicht da, wo wir sind, wenn wir nicht die Unterstützung der Fans hätten. Sie warten Stunden an der Stage Door, haben immer ein paar nette Worte für uns bereit. Ich versuche immer ein kurzes „hi“ und ein kleines Schwätzchen mit allen zu halten. Es ist ein bißchen schade, dass so viele Leute mich nicht erkennen, wegen des Make-up… ich sehe schon ein bißchen anders aus als CHAGAL!

(Oh that’s one of the best moment of the day. I don’t understand the collegues that are playing the Diva’s role, ignoring the fans. How sad is when nobody is waiting for you? If we are where we are, it’s also because the fans are supporting us, having always a nice words, waiting also hours at the stage door. So I try to say hi and have a little chat with everyone, and it’s quite sad that a lot of people are not recognizing me for the make up..i’m a little bit different from Chagal!)

Sind deutsche Fans anders als italienische Fans? Wenn ja, wie unterscheiden sie sich?

In Italien haben wir nicht so viele Fans, aber wir haben auch nicht so große Musical-Stars, außer Manuel Frattini – der bester italienische Musical-Darsteller. Und hier in Deutschland sind sie einmalig, schreiben Briefe, haben immer kleine Geschenke für uns, das ist so total süß von ihnen – ich liebe das!!

(In Italy we don’t have so many fans, but we don’t have also big musical stars, except Manuel Frattini, the best Italian musical perfomer. And here in Germany they are amazing, writing letters, always with little gifts for us, that’s really sweet from them. Love it!!)

Im September verlassen die Vampire ja leider Berlin. Die Fans sind jetzt schon traurig. Du auch? Wie gefällt Dir Berlin und hattest Du seit Mai auch Gelegenheit die Stadt kennen zu lernen und wie hast Du Berlin empfunden?

Ich bin verliebt in Berlin. Was für eine großartige Stadt! Mit meinem kleinen Fahrrad versuche ich gerade jeden Winkel der Stadt kennen zu lernen. Ich fühle mich heimisch und niemals alleine, obwohl es eine so große Stadt ist. Ich hoffe, es wird eines Tages meine Heimatbasis.

(I’m in love with Berlin. Such a great city. With my little bike I’m just trying to know every corner of the city. I feel like at home, and never alone even if it’s a big city. Hope one day it will become my homebase.)

Nach Berlin geht es für drei Monate nach München. Und dann?
Bei der Preview wurde angedeutet, dass die Vampire durch Deutschland touren werden. Gibt es schon Informationen, über die Du vielleicht etwas sagen kannst?

Es besteht die große Möglichkeit, dass die Tour bis 2018 ausgeweitet wird, aber im Augenblick ist noch alles streng geheim ….also laßt uns die Daumen drücken.

(There are big chances to extend the tour till 2018, but for now everything it’s top secret..so, let’s keep the fingers crossed.)

2017 ist ja auch das Jahr, wo die Vampire ihr 20 jähriges Jubiläum feiern. Wenn es eine Jubiläumsshow geben würde, wärst Du da gerne dabei?

Könnt Ihr Euch ein Konzert ohne mich vorstellen?? Ahahaha, natürlich würde mir das gefallen. Ein großes Konzert wie zu den Jubiläen von THE PHANTOM OF THE OPERA oder LES MISERABLES, mit allen Darstellern, die die unterschiedlichen Rollen spielten. Oh das wär ein Traum!!

(Can you imagine a concert without me?? Ahahah, of course I will love it. A big concert like The anniversary of “The Phantom of opera” or “Les Miserables”, with all the performers that played the differents roles. Oh that’s really a dream!!)

Kannst Du uns schon etwas zu Deinen weiteren Plänen sagen? Würdest Du gerne weiterhin auf deutschen Bühnen Deinen Beruf ausüben oder ziehst Du es in Erwägung in Deine Heimat zurück zu gehen?

Im Augenblick würde es mir gefallen, hier zu bleiben, meine deutsche Sprache zu verbessern, versuchen, verschiedene Shows zu spielen, Konzerte zu geben, aber natürlich ist ein Teil meines Herzens immer in Italien. Es bleibt abzuwarten, was die Zukunft bringt. Deutschland hat mir so viel gegeben für einen Musical-Darsteller, so dass ich denke, daß es auch weiterhin für mich große Chancen gibt hier zu bleiben.

(For now I would love to stay here, emproving my German, trying to play in differents shows, making concerts, but of course a piece of my heart’s still in Italy. So we will see what the future will bring. But Germany gave me so much as a musical actor, so I think there are big chances for me to stay here.)

Das waren sehr interessante Informationen über Dich. Vielen Dank. Wir hoffen Dich noch in vielen Musicals und Konzerten in Deutchland sehen zu können.

Tanz der Vampire Berlin nur noch bis 25.09.2016
Tanz der Vampire Berlin nur noch bis 25.09.2016
Tanz der Vampire München ab 6. Oktober 2016
Tanz der Vampire München ab 6. Oktober 2016

 

Merken

Kategorie: Interviews,Tanz der Vampire

Tags:

Autor: I. Marquardt (21.08.2016)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen