Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Musikalisch köstlicher Casinoabend beim Mafia Dinner-Musical

Interaktive Krimidinner sind schon länger bekannt nun wird das Angebot um die musikalische Komponente der Musical Dinner ergänzt. Seit Mitte April 2015 ist das Theater auf Tour mit dem Stück "Casino - Das Mafia Dinner-Musical" in ganz Deutschland unterwegs und verwandelt die Spielstätten in ein Spielcasino im Chicago der 20er Jahre.

Teile diesen Beitrag

DinnerMusical Casino Logo
DinnerMusical Casino Logo © DinnerMusical

Casino – Das Mafia Dinner-Musical bietet Musicalunterhaltung der neuen Art

79Illegales Glücksspiel im Hinterzimmer eines Hotels in Chicago, getarnt als Gesangswettbewerb mit allerlei Mafiosi-Wirrungen im Hintergrund und eine Gesellschaft, bei der sich der Tischnachbar plötzlich als Falschgelddrucker herausstellt. Casino – das Mafia Dinner-Musical bietet einen derart unterhaltsamen Abend, den jeder einmal erlebt haben sollte.

In der jeweiligen Spielstätte, im doppelten Sinne, wird man sogleich von den Akteuren um Gastgeber Don Vittoria Speranza in Empfang genommen und über die Regeln im Casino aufgeklärt. Als Willkommensgeschenk erhält jeder Gast ein Bündel Dollarscheine, die er für das “Zocken” im Casino so dringend braucht. Kaum am Tisch Platz genommen, wechselt der ein oder andere Tischnachbar schon seine Identität und wird als Accocato Clemenza zum wichtigen Prüfbeauftragten für das Glückspiel oder als Chefredaktuerin Pengburn für die Berichterstattung in das Spiel integriert.

Glücksspiel für alle Sinne

Die Akteure der Geschichte sind schnell vorgestellt: Don Vittoria Speranza, berüchtigtes Mafia-Oberhaupt, lädt mit seiner Gattin Donna Lina zum Glücksspiel ein. Um dem wachen Auge des FBI zu entgehen, wird der Abend als Gesangswettbewerb getarnt, bei dem die Showgirls Martha, Peggy und Frenchy antreten. Und dann ist da noch der Halbbruder des Don Jonathan Brewster, der sich als Auftragskiller einen Namen gemacht hat und an diesem Abend einen äußerst unangenehmen Auftrag erhält. Soweit der Rahmen des Abends, der dann noch gelungen mit den Bestandteilen “Musical” und “Dinner” gefüllt wird. Das thematisch passende Vier-Gänge-Menü wird in den Spielpausen aufgetischt und überbrückt die Zeit bis die nächste Bingo-Runde startet oder eines der Showgirls mit einem bekannten Musicalsong wie “Time Warp” und “I am what I am” um die Gunst des abstimmenden Publikums buhlt. Doch auch der Don und seine Familie sind nicht unmusikalisch und lassen ihren Gefühlen in Musikstücken freien Lauf. Und welche Lieder wären für einen Casinoabend besser geeignet als “Money, Money” aus Cabaret oder “mit nem kleenen Stückchen Glück” aus My Fair Lady.

Bunt und überraschend und mittendrin

 

Casino – das Mafia Dinner-Musical lässt sich mit Worten schwer beschreiben, man muss diesen bunten, überraschenden Abend bei dem man mittendrin in der Geschichte ist, einfach mitmachen. Die Darsteller verschmelzen mit ihrer Rolle und es gelingt ihnen zu jeder Zeit, dass sich der Zuschauer nicht als Zuschauer sonder als Teil der Abendgesellschaft fühlt, ist die Energie der Veranstaltung doch auch stark von der Interaktivität des Publikums abhängig. Von Anfang an sollte man gut der Geschichte folgen, da diese durch die Unterbrechungen durch das Menü, Lieder oder Spielaktivitäten teilweise etwas in Vergessenheit gerät und die Auflösung gegen Ende sehr schnell erfolgt. Hier muss man seine Aufmerksamkeit besser schulen, da an diesem Abend so viele Faktoren Ablenkung bieten, was bei einem gewöhnlichen Theaterbesuch nicht passiert.

Das Dinner Musical Casino macht in vielen Städten in Deutschland Halt, die Termindaten und alle weiteren Informationen sind detailliert auf der Homepage des Veranstalters oder direkt unter mafia-musical.de zu finden. Im Ticketpreis von 79€ p. P. ist ein ausgesuchtes Vier-Gänge-Menü und die interaktive Vorstellung von rund drei Stunden enthalten.

Bei der besuchten Vorstellung am 30. April 2015 im Schlossberghotel in Homburg/Saar spielten

Don Vittorio Speranza: Jussi Järvenpää

Donna Lina: Isabelle Razawi

Martha: Felicitas Hadzuik

Peggy: Sabrina Lotz

Frenchy: Kati Sommer

Luca/Jonathan Brewster: Bruno Grassini

Kategorie: Tour Musicals

Tags:

Autor: N. Kroj (01.05.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen