Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Musical-Monatsrückblick November 2014

Von Stuttgart bis Hamburg konnten sich die Musical-Fans im November 2014 über spannende Premieren freuen. CHICAGO im Süden, DAS WUNDER VON BERN im Norden – und das sind längst nicht die einzigen Musicals, die die Fans begeistern wollen. Der Musical1 Monatsrückblick zeigt, welche Nachrichten die Musical-Welt in den vergangenen Wochen bewegt haben.

Teile diesen Beitrag

Musical Monatsrückblick

Die Nachrichten aus der Musical-Welt im November

Der vergangene November war vor allem ein Monat der Musical-Premieren. Mit CHICAGO und dem brandneuen Musical DAS WUNDER VON BERN schickte allein Stage Entertainment zwei große Produktionen ins Rennen. Damit aber nicht genug, auch einige Stadttheater konnten mit neuen, spannenden Produktionen aufwarten. Dazu kamen aufregende Neuheiten wie die 24-Stunden-Musicals. Was hat die Musical-Welt im November außerdem bewegt? Das zeigt unser Monatsrückblick.

Die Premiere im November

Premiere Chicago: Ute Lemper

© Stage Entertainment

Zahlreiche Premieren kennzeichneten den November. Im Stuttgarter Stage Palladium Theater feierte das prominente Publikum am 7. November die erste Aufführung von CHICAGO. Mit Sex-Appeal und den Songs von John Kander und Fred Ebb möchte das Musical seine Zuschauer begeistern. Am anderen Ende Deutschlands, in der Hansestadt Hamburg, stand gleich eine doppelte Weltpremiere an: Das Stage Theater an der Elbe öffnete zum ersten Mal seine Pforten. Einige Tage nach der feierlichen Eröffnung mit großem Feuerwerk brachte Stage hier dann DAS WUNDER VON BERN auf die Bühne – eine Familiengeschichte zur Fußball-Weltmeisterschaft 1954. Ein weiteres Highlight des Winters machte am Ende des Monats ebenfalls doppelt Freude: Der Klassiker HOLIDAY ON ICE ist in diesem Jahr und noch bis zum Frühjahr 2015 mit gleich zwei Shows unterwegs, PASSION und der Best-Of-Show PLATINUM. Die Doppelpremiere begeisterte mit fantastischen Kostümen und atemberaubenden Eiskunstlaufeinlagen. Schon eine Weile länger auf Tour befindet sich die Tanzshow DIRTY DANCING. Im November machten Baby und Johnny in München Station – wie lange Sie bleiben werden, erfahren Sie hier. Das Oldenburgische Staatstheater bringt derweil Andrew Lloyd Webbers Klassiker EVITA auf die Bühne – mit der Bachelorette Anna Christiana Hofbauer in der Hauptrolle. Wie hat sie sich geschlagen? Berlin zeigt zum Winter Märchenhaftes: Im Admiralspalast macht das Disney-Musical DIE SCHÖNE UND DAS BIEST Station. Und das ist nur der Auftakt zur Tour, der das Musical bis zum September 2015 noch nach München, Düsseldorf und Köln führen wird.

Musicals in der Kritik

Schlussapplaus bei den 24-Stunden Musicals

© Stefanie Müller

All diese Premieren – und das war noch lange nicht alles. In Ahrensburg machten sich zahlreiche bekannte Musical-Darsteller, Autoren und Komponisten am 3. November an ein ganz besonderes Experiment: In 24 Stunden sollten vier Musicals entstehen, vom ersten Skript bis hin zur Aufführung. Steffi Müller war für Musical1 vor Ort und berichtet, ob das Experiment erfolgreich war. Im Frankfurter English Theatre bringt das Ensemble derweil seit dem 15. November das Musical GHOST zur Aufführung. Basierend auf dem gleichnamigen Film mit Patrick Swayze und Demi Moore erzählt das Musical die Geschichte von einer Liebe über den Tod hinaus – auf eine anrührende Weise, wie unsere Redakteurin Lisa Höfer findet. Lisa Höfer hat für uns auch etwas ausprobiert, was eigentlich zu den NoGos gehört: Essen im Musical-Theater. Beim Musicaldinner „Ein Maskenball“ ist das aber nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht. Zum Musicalgenuss gibt es exklusive Gänge. Wie es gemundet hat, steht in dieser Kritik. Weiter geht es nach Bremen – und dort geht es derzeit etwas schaurig zu. Die ADDAMS FAMILY ist hier nämlich zu Gast und hat ihr eigenes Musical mitgebracht. Die Show im Bremer Musical-Theater begeistert vor allem durch ihre Inszenierung, findet Rebekka Imping. Die vollständige Kritik gibt es hier.

3 MUSKETIERE: Erste Vorstellungen abgesagt

3 Musketiere Plakat

© agentur5

Weniger gute Nachrichten für Musical-Fans gibt es von der MIGA Entertainment GmbH. Die Gruppe produziert das Tour-Musical 3 MUSKETIERE. Bereits im vergangenen Jahr mussten verschiedene Termine abgesagt werden – und auch diesmal macht das Musical in weniger Städten Station als ursprünglich geplant. Wie die MIGA auf der Facebook-Seite des Musicals verlauten ließ, wurden Termine für sieben Städte bereits abgesagt. Welche Entschädigung Zuschauer erwarten können, die bereits Karten gekauft hatten, können Sie hier nachlesen.

BODYGUARD kommt in den Kölner Musical Dome

Bodyguard

© Uli Webber

Seit November steht es fest, der Musical Dome bleibt Köln noch bis mindestens 2017 erhalten. Anfang des kommenden Jahres zieht auch die Kölner Oper aus dem Zeltbau mit dem charakteristischen blauen Dach aus – dann ist der Weg wieder frei für Musicals. Mehr! Entertainment hat nun die erste große En-Suite-Produktion für den Herbst 2015 verkündet: BODYGUARD, der Musical-Erfolg vom Londoner West End, soll auch in Köln die Zuschauer begeistern. Die Deutschlandpremiere soll am 26. November 2015 stattfinden, rund ein Jahr zuvor hat der Vorverkauf bereits begonnnen.

Musical-Stars beim Musical1 Podcast

Femke Soetenga

© Claudia Hauf

Im November konnten wir wieder zahlreiche Musical-Darsteller und Kreative für den Musical1 Podcast begrüßen. Den Auftakt machte Thomas Klotz, derzeit in BONNY UND CLYDE zu sehen und mit seinem Solo-Programm WAS MACHEN SIE EIGENTLICH HAUPTBERUFLICH? unterwegs  Christian Schöne hat schon in DIE PÄPSTIN, BONIFATIUS und ELISABETH – LEGENDE EINER HEILIGEN gespielt. Bald steht er für die Crazy Musical Company für SUNSET BOULEVARD in Straubing auf der Bühne. Mit Musical1 sprach er über seine Rollen. Femke Soetenga übernimmt 2015 die Rolle der PÄPSTIN in Fulda und spielt derzeit in CHESS in Pforzheim. Welche Rollen ihr am meisten bedeuten, hat sie Podcast-Moderator Christian Demme im Gespräch verraten. Ebenfalls zu Gast: Randy Diamond, der bereits zum fünften Mal in die Doppelrolle von Dr. Jekyll und Mr. Hyde schlüpft. Dieses Mal steht er für das Musical JEKYLL & HYDE in Gera auf der Bühne. Im Podcast verrät er, was ihn an diesem Musical so sehr fasziniert. Merle Hoch spielt die Jane im Musical TARZAN und erklärte im Podcast-Interview, wie es ist, mit dem Helden des Dschungels von Liane zu Liane zu schwingen. Und pünktlich zum 1. Advent sprach einer der Hauptdarsteller des Musicals VOM GEIST DER WEIHNACHT, mit uns über den Zauber der Weihnachtszeit: Mathias Schlung war ebenfalls im Podcast-Interview.

Interviews mit Friedrich Rau und Kevin Köhler

Kevin Köhler

© James Cook

Nicht nur für den Musical1 Podcast hatten Musical-Darsteller viel zu sagen. Im Interview stand uns zum Beispiel Kevin Köhler Rede und Antwort. Er steht gerade in Bochum auf den Rollschuhen und spielt in STARLIGHT EXPRESS die Dampflok Rusty – bereits zum wiederholten Mal. Im Interview verrät er, warum er so gerne auf der Bühne steht. Auch Friedrich Rau plauderte aus dem Nähkästchen eines Musical-Darstellers: In Pforzheim war in der Titelrolle von THE WHO’S TOMMY zu sehen, 2015 steht er für den Musicalsommer in Fulda im Musical DIE SCHATZINSEL auf der Bühne. Wie er zum Musical kam und was ihn am Beruf Musical-Darsteller begeistert, erklärt er hier.

Kategorie: Monatsrückblicke

Autor: S. Gerdesmeier (01.12.2014)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen