Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

MUSICAL GENTLEMEN kommen nach Hamburg: Stefan Tolnai & Richard-Salvador Wolff im Interview

Am 6. Februar 2017 laden die MUSICAL GENTLEMEN zu einem weiteren Konzert ihrer erfolgreichen Reihe ein - diesmal im First Stage Theater Hamburg. Special Guest an diesem Abend ist ALADDIN-Hauptdarsteller Richard-Salvador Wolff. Zuvor standen uns Stefan Tolnai ( Babkak) und Richard-Salvador Wolff ( Aladdin) im Musical1 Interview Rede und Antwort.

Teile diesen Beitrag

© Karim Khawatmi
MUSICAL GENTLEMEN © Karim Khawatmi

Veranstaltungs-Tipp: MUSICAL GENTLEMEN Live – im First Stage Theater Hamburg.

Am Montag, den 06.02.2017 um 19:00 Uhr, sind die MUSICAL GENTLEMEN im Hamburger First Stage Theater zu Gast.

Auch 2017 führen die MUSICAL GENTLEMEN ihre erfolgreiche Konzertreihe fort, die vor zwei Jahren in der Mercedes-Benz Halle in Neu-Ulm startete. Mit ihren einzigartigen Stimmen voller Gefühl und Power präsentieren die MUSICAL GENTLEMEN an diesem Abend wieder die Vielfalt des Musicals in einem zweieinhalbstündigen Konzert.

Er & Ich Entertainment präsentiert: Nico Müller (Adoro), Kasper Holmboe (LES MISERABLES), Karim Khawatmi (ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK, MAMMA MIA) und Stefan Tolnai ( ALADDIN), die mit ihrer vielseitigen Auswahl an großen Hits aus bekannten Musicals wie TANZ DER VAMPIRE, ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK, JEKYLL & HYDE, STARLIGHT EXPRESS bis hin zu DIE DREI MUSKETIERE und viele andere Songs, die in einem neuen Gewand daherkommen. Begleitet werden die MUSICAL GENTLEMEN vom Pianisten und musikalischem Leiter Konstantinos Kalogeropoulos, der auch bei diesem Konzert für die Künstler am Flügel sitzen wird. Als Special Guest haben sich die MUSICAL GENTLEMEN Musical-Kollege Richard-Salvador Wolff ( ALADDIN) eingeladen.

Ein Hauch aus 1001 Nacht – Aladdin & Babkak im Interview

Am 06.02.2017 gastieren die MUSICAL GENTLEMEN – und Special Guest Richard-Salvador Wolff im First Stage Theater in Hamburg. Zuvor standen uns Stefan Tolnai und Richard-Salvador Wolff im Interview Rede und Antwort.

Stefan, für Dein Konzert in Hamburg am 6. Februar 2017 hast Du Dir als Special Guest Deinen ALADDIN-Kollegen Richard-Salvador Wolff eingeladen. Wie bereitet ihr Euch auf das Konzert vor?

Die Vorbereitungen laufen momentan schon auf Hochtouren, wir sind momentan dran ein Programm zusammen zu stellen, damit unser Publikum einen unvergesslichen Abend erleben kann.

Stefan Tolnai

© Karim Khawatmi

Ihr habt Euch bei ALADDIN kennengelernt. Wie ist es außerhalb des Theaters, unternehmt Ihr auch privat etwas gemeinsam?

Richard: Bei 8 Shows die Woche ist es manchmal ein wenig schwierig, Zeit zu finden, um ehrlich zu sein. Aber dann genießt man die Zeit um so mehr, wenn man sie findet, und nach einer Show sein Feierabendbier mit den anderen genießt.

Stefan: Wie Richard schon sagt, ist es schwierig außerhalb des Theaters etwas zu unternehmen, da wir kaum Zeit haben, aber wir gehen manchmal nach der Show mit der Cast gemeinsam etwas Essen und Trinken, das sind immer tolle und unterhaltsame Abende.

Stefan, neben Deiner Rolle in ALADDIN hast Du noch andere Projekte, um die Du Dich kümmerst. Bleibt da noch Zeit für private Dinge?

Meine Projekte sind natürlich zeitintensiv und dazu kommt natürlich auch, dass ich 8 mal in der Woche bei ALADDIN auf der Bühne stehe. ABER man findet immer wieder Zeit für private Dinge und genießt die Zeit um so mehr!

Als Aladdin und Babkak steht ihr 8 Mal in der Woche auf der Bühne. Wenn ihr Euren spielfreien Tag habt, wie verbringt Ihr ihn am liebsten oder wie relaxt Ihr am besten?

Richard: Am liebsten verbringe ich meinen freien Tag gemütlich im Bett. Vor allem morgens trinke ich gerne noch meinen Kaffee im Bett und lese ein wenig. Für mich ist es wichtig, einen Ausgleich zu schaffen, da wir auf der Bühne immer unsere 100% geben. Da kommt es einem doch sehr entgegen, mal nichts zu tun. =)

Stefan: Ich verbringe meinen freien Tag unterschiedlich, einmal mache ich mir einen ruhigen Tag und manchmal habe ich aber den Drang etwas zu unternehmen und fahre vor allem im Sommer gerne an den Elbstrand, um mich zu erholen und die Natur zu genießen und natürlich auch lecker Fisch essen zu gehen 😉

Wer oder was hat Euer Leben am meisten geprägt? Habt Ihr ein Vorbild?

Richard: Das ist eine gute Frage. Ich hatte nie wirklich Vorbilder in diesem Beruf. Ich war natürlich fasziniert von dem, was Darsteller auf der Bühne leisten, aber ich glaube, wenn ich ein Vorbild hatte, dann ist es meine Familie. Sie hat mich unterstützt in dem, was ich tue, und so konnte ich meinen eigenen Weg gehen.

Stefan: Da kann ich mich Richard nur anschließen, das größte Vorbild sind glaube ich immer die Eltern beziehungsweise die Familie. Am meisten geprägt haben mich Ereignisse, als wichtige Menschen diese Erde viel zu früh verlassen mussten. Leider ist das auch ein Teil vom Leben, aber für mich ist es wichtig, diese Menschen immer im Herz zu tragen und sie niemals zu vergessen.

Auf was darf sich das Publikum im Februar freuen? Und sind weitere Konzerte für 2017 geplant?

Stefan: Das Publikum kann sich am 6. Februar auf die charismatischen Jungs freuen, die ein buntes Musicalprogramm im First Stage Theater zeigen und auch einige neue Songs im Repertoire haben. Eine besondere Freude ist es für mich, endlich mal ein Duett mit Richard singen zu dürfen 🙂

Richard, könntest Du Dir vorstellen irgendwann mal selbst ein Konzert zu geben? Oder gibt es ein Projekt oder ein Ziel, welches Du in nächster Zeit noch verwirklichen möchtest?

Ja, es gibt tatsächlich ein Projekt, dass ich in (hoffentlich) naher Zukunft verwirklichen möchte. Aber da möchte ich noch nicht zu viel verraten 😉

Rchard-Salvador Wolff

© NICO STANK photography

Richard, als Aladdin bist Du die meiste Zeit auf der Bühne. Hast Du mittlerweile einen Weg gefunden, wo Du mal für einen Moment zur Ruhe kommst, kurz durchatmen kannst?

Am Anfang war es wirklich nicht leicht, zum Durchatmen zu kommen, aber mittlerweile weiß ich ganz genau: „Jetzt kann ich ein wenig entspannen!“. Dadurch komme ich viel mehr ins Genießen und kann die Freude mit meinen Kollegen auf der Bühne teilen.

Wie haltet ihr Euch fit, gerade bei einer Show wie ALADDIN?

Richard: Ich geh gerne joggen, schwimmen und versuche, mich gesund zu ernähren. (Manchmal sind es dann aber doch die Burger und die Süßigkeiten, die mich schwach werden lassen.) Aber am allerwichtigsten ist es, eine gesunde Portion an Schlaf abzubekommen.

Stefan: Ich esse immer gut und gerne 😉 Aber mache auch Sport und versuche dabei ein bisschen Muskulatur aufzubauen. Wie Richard auch sagt, ich versuche mindestens 7 – 8 Stunden zu schlafen, um fit zu sein und auch zu bleiben.

Richard, gibt es manchmal Momente, wo es für Dich körperlich/seelisch sehr anstrengend wird?

Natürlich verlangt diese Show viel von mir, aber die Freude am Spielen gleicht es wieder aus. Oder auch zu sehen, wie glücklich das Publikum ist, weil wir ihnen einen schönen Abend bereitet haben. Oder die kleinen Momente, wo sich Menschen unglaublich freuen, dass man sich noch ein bisschen Zeit für sie an der Stagedoor genommen hat.

Mit was kann man Euch eine Freude machen? Gibt es etwas, dass Ihr ganz besonders gerne mögt?

Richard: Ich liebe guten Kaffee. Aber auch für Süßigkeiten und Chips hab ich eine Schwäche.

Stefan: Ich freue mich immer über Schokolade.

Wer oder was gibt Euch Halt, wenn es Euch mal nicht so gut geht?

Richard: Meine Familie und meine Freunde. Da weiß ich, dass ich immer zu ihnen hingehen und mich fallen lassen kann.

Stefan: Die Familie ist ein ganz wichtiger Teil meines Lebens, ohne die Unterstützung wäre man manchmal verloren.

Stefan, welcher Song ist Dein persönlicher Favorit? Gemeint ist der Song, den Du bei Deinen Konzerten besonders gerne performst.

Mein persönlicher Favorit, der mir ans Herz gewachsen ist, ist der Song “Kumpel Nummer Eins”. Und als mehrstimmigen Song finde ich unser Anthem aus dem Musical CHESS einfach grandios arrangiert von unserem musikalischen Leiter Konstantinos Kalogeropoulos.

Wie lange braucht ihr um einen Text auswendig zu lernen?

Richard: Leider bin ich gar nicht gut darin, also lange… hahaha

Stefan: Bei mir dauert es zum Glück nicht so lange, aber ich muss mich auch erstmal intensiv damit auseinandersetzen.

Richard, was gefällt Dir in Deiner Rolle als Aladdin besonders? Konntest Du schon Gemeinsamkeiten zwischen Dir und Aladdin feststellen?

Ich persönlich mag Aladdin sehr. Er ist frech, witzig, charmant und traut sich was. Aber vor allem trägt er sein Herz auf dem rechten Fleck! Man fühlt mit ihm und auch wenn er mal eine falsche Entscheidung trifft, kann man ihm irgendwie nicht lange böse sein. Natürlich entdecke ich immer mal wieder Seiten, die wir gemeinsam haben, aber ich muss sagen, er ist derjenige, der sich mehr traut =)

Stefan, gibt es eine Stadt, in der Du mal gerne ein Konzert geben würdest? Welchen Künstler würdest Du gerne noch als Special Guest einladen?

Es gibt viele Städte, in denen wir noch auftreten möchten, jedoch ist es immer eine Frage der Zeit und auch ob die Umstände am Veranstaltungsort passen. Ich finde mit Dresden, Düsseldorf, Neu-Ulm, Heidenheim, Bad Elster und nun Hamburg sind wir schon gut rumgekommen. Aber es sind natürlich schon weitere Konzerte für 2017 und sogar 2018 geplant! Alle Termine und Infos findet Ihr unter www.musical-gentlemen.de oder auf unserer Facebook-Seite:  www.facebook.com/musicalgentlemen.

Als Special Guest haben wir bis jetzt ja immer TOP Leute dabei gehabt und werden auch weiterhin immer tolle Darsteller dabei haben! Ich wünsche mir auch, dass wir eine Regelmäßigkeit bei unseren Konzerten rein bringen, dass wir jedes Jahr einmal in Hamburg, Heidenheim und weiteren Städten auftreten können.

Infos und Karten

Weitere Infos & Karten für das MUSICAL GENTLEMEN Konzert am 06.02.2017 in Hamburg erhalten Sie unter: www.firststagehamburg.de.

Erleben Sie einen Abend voller Stimmgewalt und einzigartiger Musical-Momente. Die MUSICAL GENTLEMEN freuen sich auf Ihren Besuch.

Kategorie: Interviews,Tour Musicals

Tags:

Autor: N. Hofmann (27.10.2016)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen