Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

MUSICAL GENTLEMEN kommen nach Dresden

Anfang Februar 2015 startete die Konzertreihe der MUSICAL GENTLEMEN mit ihrem ersten Konzert in Neu-Ulm. Nach der erfolgreichen Premiere wird die Konzertreihe im Oktober fortgesetzt. Am 21. November 2015 kommen die MUSICAL GENTLEMEN in die Staatsoperette Dresden. Special Guests an diesem Abend sind Cornelia Drese sowie der Leistungskurs Oh - Töne - Die Musical-Company.

Teile diesen Beitrag

Musical Gentlemen
MUSICAL GENTLEMEN © Karim Khawatmi

Drittes Konzert in Dresden

Nach der erfolgreichen Premiere im Februar 2015 und dem bereits ausverkauften Konzert in Bad Elster kommen die MUSICAL GENTLEMEN am 21. November 2015 um 19:30 Uhr in die Staatsoperette Dresden – mit Cornelia Drese als Special Guest.

Unter dem Motto “Einer für alle – alle für einen” präsentieren die MUSICAL GENTLEMEN, bestehend aus Nico Müller (Adoro), Kasper Holmboe (LES MISERABLES), Karim Khawatmi (ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK, MAMMA MIA) und Stefan Tolnai ( ALADDIN) ihr drittes Konzert. Mit dabei ist wieder Pianist und musikalischer Leiter Konstantinos Kalogeropoulos, der die vier Künstler während des Konzerts am Flügel begleiten wird. Eine vielseitige Auswahl an Musical-Hits von Queen bis hin zu Lindenberg, die in einem neuen Gewand daherkommen, versprechen einen Abend voller musikalischer Höhepunkte.

Neben Cornelia Drese werden auch Oh – Töne – Die Musical-Company, ein Leistungskurs aus Dresden, die MUSICAL GENTLEMEN wieder unterstützen.

Cornelia Drese als Special Guest

Brinkhoff/Mögenburg

Brinkhoff/Mögenburg

Die Sängerin und Schauspielerin, die auch als Gesangspädagogin tätig ist, wurde in Halle an der Saale geboren.

Sie studierte klassischen Gesang und Gesangspädagogik bei Prof. Günter Leib an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin.

Cornelia Drese kann auf eine sehr erfolgreiche Bühnenkarriere zurückblicken. Sie war Wettbewerbspreisträgerin und schlüpfte in die Rolle der Polly Peachum in “Die Dreigroschenoper”, spielte in EVITA “Eva Peron”, in ANYTHING GOES “Reno Sweeney” und Eliza in MY FAIR LADY.

Von 1990 – bis 1993 war sie als Grizabella in der Hamburger Produktion von CATS sowie von 2002 bis 2005 in den Berliner und Düsseldorfer Inszenierungen zu sehen – ebenfalls in der gleichen Rolle.
In LES MISERABLES in Duisburg gehörte sie als Fantine zur Premierenbesetzung und spielte die Königin Anna in der Welturaufführung von DIE 3 MUSKETIERE in St. Gallen.

Aber auch in anderen Musical-Rollen war Cornelia Drese zu sehen, unter anderem verkörperte sie Madame Pottine in der Stuttgarter Inszenierung von Disneys DIE SCHÖNE UND DAS BIEST und Miss Shermann in der deutschen Erstaufführung von FAME.

Zudem ist sie auch im Sprechtheater zuhause und stand in diversen Produktionen wie Götz von Berlichingen, in Lessings “Nathan der Weise” und als Charis in Kleists “Amphitryon” auf der Bühne.

Mit ihrem Soloprogrammen “Frauen sind keine Engel” und “…und ich liebe Dich so!” richtete sie eine Hommage an Bertold Brecht bzw. an Kurt Weill.

Seit 2005 liegt ihr Schwerpunkt “hinter der Bühne” sowie in der pädagogische Arbeit. Als Produzentin realisierte sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Kenneth Posey im Capitol Theater Düsseldorf die Show “Witchcraft” – eine Hommage an den Komponisten Cy Coleman.

Von 2005 bis 2008 war Cornelia Drese Künstlerische Leiterin am Colosseum Theater in Essen für die Stage Entertainment-Produktionen DAS PHANTOM DER OPER und MAMMA MIA!, außerdem unterrichtete sie Gesang/Musical an der Universität der Künste in Berlin.

Im Frühjahr 2008 übernahm sie in Budapest das Coaching des ungarischen Ensembles für das Musical “AIDA” (Elton John) und war im Oktober in den USA als Gastregisseurin für das 1. National Short Play Festival im Kalifornischen San Luis Obispo eingeladen.

Im März eröffnete sie gemeinsam mit Christian Alexander Müller die Musical-Werkstatt “Oh-TÖNE” in Dresden – und gründete zudem den “MusicalChorDresden”.

Als Gesangspädagogin unterrichtet sie bis heute im Fach Musical an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. Auch bei Workshops wird sie als Coach zur Vorbereitung und Betreuung der Solisten aktueller Musical-Produktionen an den verschiedensten Theatern ( Oper Chemnitz, Staatsoperette Dresden) gebucht.

In SUNSET BOULEVARD erfüllt sie sich mit der Rolle der Norma Desmond in Braunschweig am Staatstheater ein künstlerischer Traum für den sie noch einmal auf die Bühne zurückkehren wird.

MUSICAL GENTLEMEN freuen sich auf einen Abend mit Cornelia Drese und Oh – Töne – Die Musical-Company!

Kategorie: Galas

Tags:

Autor: N. Hofmann (14.08.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen