Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Musical-CD-Vorstellungen

Um den ungemütlichen grauen Tagen etwas Farbe und Leben einzuhauchen, bedarf es manchmal nicht viel. Oft hilft schon das Hören der Lieblingsmusik oder des Lieblingsmusicals. Wir haben uns für Sie wieder drei verschiedene Aufnahmen von Musicalproduktionen angehört und wollen sie hier vorstellen.

Teile diesen Beitrag

CD-Vorstellung
CD-Vorstellung © Christian Demme
Yakari CD

© Yakari

1. YAKARI

Das Musical erzählt die Geschichte des kleinen Indianerjungen YAKARI und seinem Freund, dem Pferd Kleiner Donner. Als Kinderserie im TV begeistern die Geschichten um YAKARI seit der deutschen Erstausstrahlung 2008 viele Kinder. Seit 2013 ist der mutige Indianerjunge auch auf den Musicalbühnen in ganz Deutschland zu sehen. Die Lieder des Musicals gibt es aber auch auf CD zu hören.

Information zum Inhalt des Albums

Die Aufnahme des Albums erfolgte bereits vor der Uraufführung des Musicals, damit es pünktlich zur Premiere auch an den Mann oder in diesem Fall an all die kleinen Indianer-Fans gebracht werden konnte. Die Produktion der CD erfolgte in den HOFA Studios Karlsdorf. Erhältlich ist das Album unter anderem im Fan-Shop der Produktion. Für erschwingliche 12,95€ erhält der Käufer hier alle 13 Songs aus dem Musical.

Ein 16-seitiges Booklet hält alle Liedtexte zum Mitsingen parat. Somit müssen die kleinen Indianerkinder in ihren heimischen Kinderzimmern nicht darauf verzichten, bei den schönsten Liedern der CD mitzusingen oder sich von Mama und Papa vorsingen zu lassen. Ebenfalls im Booklet zu finden sind Angaben zu den Künstlern, die auf der CD zu hören sind.

Indianerstarkes Ohrwurm-Spektakel

Schon der erste Song „Der Erde sei Dank“ hat Ohrwurm-Charakter. Der Titelheld Yakari wird auf dem Album gesungen von Manuel Lopez, der auch zur Uraufführung die Rolle kreierte. In seinen zwei Soli „Glück ist bunt“ und „Ich bin bereit“ zeigt Lopez, was gesanglich in ihm steckt. Sehr gefühlvoll und im Stil einer Ballade kommt der Song „Ich schenke dir mein Wort“ daher, gesungen von Rüdiger Schade in der Rolle des Dreifuss und Manuel Lopez in der Titelrolle.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Texte der Lieder mit großer Wahrscheinlichkeit nicht nur den kleinen Musicalfans unter die Haut gehen. Sicher wird auch dem ein oder andere Erwachsene erkennen wie wichtig doch Freundschaften und der Respekt gegenüber anderen Menschen ist.

Hier gibt es die YAKARI-CD zu bestellen.

© Theater Linz

© Theater Linz

2. THE WHO'S TOMMY

Im Jahr 1969 gelang es der Rockband The Who, mit der ersten Rockoper unter dem Titel TOMMY eine umfassende Geschichte zu erzählen – mit allen Mitteln, die die Rockmusik zu bieten hat. Als Musical wurde das Stück dann zum ersten Mal 1993 aufgeführt. Seitdem wurde die Produktion allein am Broadway über tausend Mal aufgeführt. Das Theater Linz feierte mit THE WHO'S TOMMY am 24.04.2015 seine umjubelte Premiere. Wir haben uns die CD der Linzer Produktion zu Gemüte geführt und wollen Ihnen unsere Meinung nicht vorenthalten.

Informationen zum Inhalt der Gesamtaufnahme

Produziert wurde die CD zum Musical bereits wenige Tage nach der Premiere im April vergangenen Jahres. Es handelt sich um eine Live-Aufnahme des Landestheater Linz. Zu erhalten gibt es die Doppel-CD in verschiedenen Online-Shops für rund 22,00€. Umfasst der erste Teil 14 Titel, so sind auf dem zweiten Teil zwei Titel weniger zu hören.

Das 16-seitige Booklet bietet neben Angaben zum Creativ-Team und Auflistung der Darsteller sowie Band eine Übersicht über die Handlung des Stückes. Schön anzusehen sind auch die zahlreichen Farbfotos aus der Produktion.

Rockband-Feeling vom ersten Moment an

Lobenswert ist die Übersetzung der Texte ins Deutsche durch Sabine Ruflair. Riccardo Greco in der Rolle des Tommy überzeugt den Hörer von der ersten Minuten an. Spätestens bei „Ich bin frei“ zeigt Greco, dass er gesanglich auch als Rocker eine gute Figur machen würde. Daniela Dett in der Rolle der Mutter vermittelt vor allem in dem Song „Ist es wirklich okay“ auf emotionale Weise die besorgte Mutter. Der Song „Weihnacht“ ist bei weitem nicht der einzige Song, bei dem man das Gefühl verspürt, am liebsten mitsingen zu wollen.

Die Leistung der Ensemblemitglieder sowie der Band soll an dieser Stelle auf keinen Fall vergessen werden. Gemeinsam legt das gesamte Team eine hörenswerte Leistung auf den Tonträger.

THE WHO'S TOMMY bei Amazon.

3. NEXT TO NORMAL – FAST NORMAL

next-to-normal

© Next to Normal

Als das Stadttheater Fürth im Jahr 2013 das Musical NEXT TO NORMAL – FAST NORMAL zur Uraufführung in Deutschland brachte, wusste wohl noch niemand, dass es so erfolgreich sein wird, dass es knapp drei Jahre später mehrere Theater in verschiedenen Inszenierungen auf die Bühnen holen werden. Wir haben uns für Sie die Gesamtaufnahme des Stückes angehört.

Informationen zur Doppel-CD

Das Album wurde live im Stadttheater Fürth aufgenommen, wenige Wochen nach der Premiere des Musicals. Mehrere Online-Shops bieten das Produkt an. Preislich befinden wir uns bei ca. 22,00€. Der Käufer erhält eine Doppel-CD, bestehend aus insgesamt 31 Liedern.

Ein 30-seitiges Booklet informiert auf den ersten beiden Seiten über das Kreativteam sowie über die prominent besetzte Cast. Positiv anzumerken sei hier die mit Fotos der Darsteller ausgestattete Auflistung der sechs Hauptrollen. Ebenfalls enthalten sind neben der Geschichte des Stückes auch die Songtexte aller Lieder, die auf dem Album zu hören sind. Damit aber noch nicht genug: Fotos aus der Produktion runden das Ganze kunstvoll gestaltet ab.

Exzellente Besetzung

Die Besetzung der Gesamtaufnahme besticht mit bekannten Stimmen. So gibt Pia Douwes die mit schweren psychischen Erkrankungen gebrandmarkte Mutter Diana. Douwes kann mit ihrer unverwechselbaren Stimme schlichtweg alle Gefühlslagen mühelos in die Songs hineinlegen, ohne dass es irgendwie gezwungen klingt. An ihrer Seite singt Thomas Borchert den Ehemann Dan. Der in den Wunschvorstellungen Diana's existierende, vor vielen Jahren als Kind verstorbene Sohn Gabe wird gesungen von Dirk Johnsten. Die Tochter Natalie bekommt durch Sabrina Weckerlin Leben eingehaucht. Darsteller Dominik Hees ist in der Rolle des Henry zu hören. Den Abschluss der Darstellervorstellung bildet Ramin Dustdar, der gleich in zwei Rollen glänzt: Anfangs gibt er den Wiener Psychiater Dr. Fine und wechselt seine Rolle im Laufe der Handlung zu Dr. Madden.

NEXT TO NORMAL – FAST NORMAL ist ein Stück mit einem sehr bewegenden, schlichtweg ergreifenden Thema. Depressionen und psychische Erkrankungen sind keine Seltenheit in der Gesellschaft. Das Musical macht darauf aufmerksam und zeigt, wie solche Erkrankungen das Leben der ganzen Familie auf den Kopf stellen können.

Die NEXT TO NORMAL CD bei Amazon.

Kategorie: Allgemein

Autor: C. Demme (09.02.2016)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen