Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Melanie Ortner-Stassen Interview – Musical1 Podcast 34

Musical und Wein passen nicht zusammen? Die BEST OF MUSICAL AND WINE Gala möchte am 11. April 2015 in Bad Neuenahr beweisen, dass tolle Musical-Songs und ausgewählte Weine durchaus zusammengehen. Zum namhaften Ensemble, das an diesem Abend auf der Bühne stehen wird, gehört auch Melanie Ortner-Stassen, derzeit die Kala im Musical TARZAN. Wir haben Melanie im Musical1 Podcast Interview.

Teile diesen Beitrag

Melanie Ortner-Stassen
Melanie Ortner-Stassen © Stage Entertainment

Ausbildung in Klagenfurt und Wien

Gaby Kern, künstlerische Leiterin von BEST OF MUSICAL AND WINE, und Musical1 verlosen 1 x 2 Tickets für die Gala am 11. April 2015 in Bad Neuenahr mit Melanie Ortner-Stassen.

Du willst der/die GewinnerIn der Tickets sein? Dann sei ein wenig kreativ! Wie stellst du dir persönlich Musical in Verbindung mit Wein vor? Schreib ein kleines Gedicht, sing ein kurzes Lied oder zeichne ein Bild! Poste deinen Beitrag bitte unter dem Podcast-Beitrag auf der Musical1-Facebook-Seite. Der Einsendeschluss ist der 12. März 2015.

Melanie Ortner-Stassen stammt aus Klagenfurt und absolvierte dort auch ihre Tanzausbildung am Tanzstudio Dan Moser. Nach ihrem Abitur zog es die junge Frau dann zu einem professionellen Tanz- und Schauspielstudium an die Performing Art Studios Vienna. In drei Jahren studierte sie hier von morgens bis abends die unterschiedlichsten Tanzstile und erhielt außerdem Schauspielunterricht. Die Person, die ihre spätere Laufbahn am meisten geprägt hat, hat Melanie allerdings schon vor ihrer professionellen Ausbildung kennen gelernt: „Im Alter von 15 bin ich ja an diese Tanzausbildung Dan Moser in Klagenfurt gekommen. Und die Leiterin der Schule, Daniela Moser, die hat mich eigentlich zu dem erst gebracht, dass ich überhaupt Musical gemacht habe,“ erzählt Melanie Ortner-Stassen. Zuvor hatte sie eigentlich den Plan, etwas mit Tourismus zu machen.

Erste Musical-Erfahrungen bei JEKYLL & HYDE

Dazu kam es dann aber nicht, stattdessen fand die junge Frau den Weg auf die Musical-Bühne. Ihre Bühnenkarriere startete sie bei JEKYLL & HYDE im Musical Dome Köln. Melanie erinnert sich gerne an die spannende und aufregende Zeit zurück – auch, wenn ihr am ersten Probentag richtig schlecht vor Aufregung war und sie den ganzen Tag mit ihrer Wärmflasche unterwegs war, wie sie sich erinnert. Mit 21 Jahren war Melanie damals das Küken in der Cast, die anderen Darsteller waren bereits über 30 oder über 40. Trotz aller Aufregung sei JEKYLL & HYDE ein toller Start ins Musical-Leben gewesen. Zudem hat Melanie während der Produktion viele Kollegen kennen gelernt, mit denen sie auch heute noch befreundet ist.

Was fasziniert Melanie an der Rolle der Kala?

Ihre liebste Musical-Produktion ist allerdings ihr aktuelles Musical, TARZAN. Melanie Ortner-Stassen liebt die spektakuläre Produktion. Auf Platz zwei der Musical-Produktionen, in denen sie bereits mitgespielt hat, wählt sie MAMMA MIA! – der Part der Sophie war Melanies erste Hauptrolle. Auf Platz drei kommt für sie TANZ DER VAMPIRE. Für das Musical spielte sie in Wien die Magda.

Melanie als Kala

© Stage Entertainment

Zu TARZAN stieß Melanie bereits 2008. Im Premierencast war sie die Zweitbesetzung für Jane und Kala. In der Stuttgarter Inszenierung ist sie nun als Erstbesetzung der Affenmutter Kala zu sehen. Sie ist es, die am Anfang der Show den kleinen Tarzan findet, kurz nachdem sie ihr eigenes Affenjunges verloren hat. Kala nimmt sich des Jungen an und zieht ihn groß. „Mir gefällt unglaublich gut an der Rolle der Karla, mit den Kindern zu spielen,“ verrät Melanie. „Mit denen auf der Bühne zu stehen ist einfach das Schönste. Die sind einfach so ehrlich.“ Für Melanie ist es einfach ein Traum, mit Kindern zu spielen. Große Flüge absolviert Melanie in der Rolle der Kala nur wenige, nur einmal am Abend schwebt sich hoch über den Zuschauern durch die Luft. Als Ensemblemitglied durfte sie häufiger an den Stahllianen durch den Theatersaal schwingen – und fand das immer sehr großartig, wie sie verrät.

BEST OF MUSICAL AND WINE in Bad Neuenahr

Am 11. April steht für Melanie Ortner-Stassen nun etwas Abwechslung auf dem Spielplan: Zusammen mit ihrem TARZAN-Kollegen Gian Marco Schiaretti, mit Kevin Tarte und Kimberly Trees wird sie in Bad Neuenahr im Steigenberger Kurhaussaal für BEST OF MUSICAL AND WINE auf der Bühne stehen. Bei großer Nachfrage gibt es eine weitere Vorstellung am 10. April 2015. Die künstlerische Leiterin Gaby Kern hat die Gala bereits im letzten Jahr mit verschiedenen Musical-Darstellern auf die Beine gestellt. Dieses Jahr trat sie an das Ensemble von TARZAN heran. Melanie freut sich darauf, neben ihrem Alltag mit acht Shows in der Woche einmal etwas anderes zu spielen. „Wie Musical-Hits mit Wein zusammenpassen? Ich finde, alles passt mit Wein zusammen. Es passt auch alles mit Musicals zusammen,“ meint sie. Sie freut sich auch schon auf den schönen Veranstaltungsort. Über das Programm darf sie noch nicht allzu viel verraten. Es wird auf jeden Fall einmal quer durch die Musical-Geschichte gehen, eine Live-Band und ein Chor begleiten die Solisten. Die Weinliebhaber werden auch nicht zu kurz kommen, verspricht Melanie. Es gibt Weine aus der Region Bad Neuenahr – die können Besucher auf einem Meet & Greet im Anschluss an die Show verkosten. In den Räumlichkeiten des Steigenberger Kurhaussaales laden Veranstalter und Darsteller zum Musical Buffet Dinner.

Melanie findet es generell wichtig, nach der Vorstellung noch Fans und Zuschauer zu treffen und sich mit ihnen auszutauschen. Sie hört gerne, wie es den Zuschauern gefallen hat. Manchmal bekommt sie auch Geschenke von Fans. Besonders freut sie sich über Präsente für ihren kleinen Hund, verrät sie. Ein grüner Plastikring war bei der kleinen Hündin der größte Renner und wurde mittlerweile schon fünf Mal nachgekauft.

An ihren freien Abenden versucht Melanie Ortner-Stassen, mit ihrem Mann etwas Schönes zu unternehmen. Gerne geht sie auch mit ihren TARZAN-Kollegen in ein Stuttgarter Kino, das englischsprachige Originalversionen der Filme zeigt. Natürlich sieht sie sich auch gerne andere Musical-Produktionen an, das ist nur schwierig, wenn sie selbst gerade spielt. Sie versucht allerdings, einmal im Jahr nach New York und London zu fliegen. Von den gerade in Deutschland gespielten Shows gefällt ihr ROCKY richtig gut: spektakulär, mit viel Bühnentechnik und Musik, die super dazu passt. Und bald ist ROCKY ja auch TARZANs Nachbar – im November zieht das Musical von Hamburg ins Stage Palladium Theater Stuttgart.

Wer noch mehr über die Gala BEST OF MUSICAL AND WINE erfahren möchte, kann sich auf den März freuen: Im kommenden Monat haben wir die künstlerische Leiterin Gaby Kern im Musical1 Podcast Interview. Sie wird über das Programm berichtet und hat auch eine Überraschung für unsere Hörer mitbringt. Also: nicht verpassen!

Kategorie: Podcast

Autor: C. Demme (26.02.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen