Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Livekritik.de Tweetup bei CABARET in Berlin

Im Musical-Theater sollte das Smartphone eigentlich in der Tasche bleiben. Es sei denn, Sie sind mit dem livekritik.de Tweetup unterwegs. Das Konzept: Blogger und Twitterer berichten direkt live auf Twitter von ihren Eindrücken. Der nächste Tweetup findet am 20. Juni um 20 Uhr in Berlin statt. Es geht ins TIPI am Kanzleramt, zum Musical CABARET. Und livekritik.de sucht noch Teilnehmer.

Teile diesen Beitrag

Cabaret Sally Bowles
Cabaret Sally Bowles © Jan Wirdeier

Twittern und bloggen aus dem TIPI am Kanzleramt

Wie so ein livekritik.de Tweetup aussieht, hat Maria Langbecker für Musical1 schon bei ELISABETH in Essen miterlebt. Jetzt ist also Berlin an der Reihe. 50 Blogger, Podcaster, YouTuber und Fotoblogger sind eingeladen, sich das Musical CABARET anzusehen und live ihre ersten Eindrücke von der Show zu teilen – immer mit dem Hashtag #TIPIcabaret versehen. Die Einladung gilt übrigens nicht nur für die Vorstellung: Danach sind alle Tweetup-Teilnehmer noch zur exklusiven Premierenfeier eingeladen, wo sie die Stars des Abends kennen lernen können.

Am 20. Juni feiert im TIPI am Kanzleramt das Musical CABARET Premiere – in der gefeierten Inszenierung des Madonna-Choreografen Vincent Paterson. Die hat das Berliner Publikum schon in der Bar jeder Vernunft überzeugt. CABARET gilt als das Berlin-Musical schlechthin. Wir schreiben das Jahr 1929: Der amerikanische Schriftsteller Clifford Bradshaw ist auf der Suche nach Stoff für einen neuen Roman und reist nach Berlin. Dort mietet er sich in der Pension von Fräulein Schneider ein und feiert Silvester im Kit Kat Klub. Der Klub ist ein typischer Amüsiertempel der 1920er Jahre, ein Ort der Freiheit und der Fantasie. Attraktion auf der Bühne ist die Nachtclubsängerin Sally Bowles.

Die erotische und politische Utopie im Kit Kat Club kann allerdings nicht von Dauer sein: Die Nationalsozialisten machen sich in Berlin bemerkbar, das politische Klima ändert sich. Das spüren auch Fräulein Schneider und ihr Verlobter, der jüdische Obsthändler Herr Schultz. Für Sally ist derweil das ganze Leben nur ein Cabaret…

Wie können Sie mitmachen?

Sie wollen live vom Musical CABARET twittern? Dann bewerben Sie sich einfach bis zum 15. Juni per E-Mail mit dem Betreff “TIPIcabaret” bei service@livekritik.de. In der E-Mail sollten Sie:

  • Ihren Namen, Adresse und ggf. Twitternamen/livekritik-Benutzernamen nennen
  • sich (und ggf. Ihren Blog) kurz vorstellen und in höchstens 140 Zeichen darstellen, was Sie am Cabaret oder an den Zwanzigerjahren fasziniert.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich bereit, live aus der Vorstellung zu berichten und/oder anschließend in Ihrem Blog oder auf livekritik.de eine Rezension über das Stück zu verfassen

Kategorie: Allgemein

Tags:

Autor: S. Gerdesmeier (30.05.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen