Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Kritik: IN THE HEIGHTS in Mainz

Viel Applaus, schon zwischen den Szenen, und am Ende minutenlange Standing Ovations: IN THE HEIGHTS der Mainzer Musicaltruppe Musical Inc. hat bei der Premiere am Montag, 30. Mai, Besucher und Presse begeistert. Musical1-Autorin Lisa Höfer durfte die Aufführung im Theater P1 sehen und sich in die New Yorker Washington Heights entführen lassen.

Teile diesen Beitrag


IN THE HEIGHTS © Musical Inc.

Aktuell wie nie

Seit mehr als zwanzig Jahren führt die Musical Inc. bekannte und unbekanntere Musicals in Mainz auf, in diesem Jahr IN THE HEIGHTS von Lin-Manuel Miranda, der momentan mit HAMILTON am Broadway Geschichte schreibt. Mirandas erstes Erfolgsstück, IN THE HEIGHTS, feierte bereits 2008 in New York Premiere, die Musical Inc. bringt die deutschsprachige Version jetzt ins Rhein-Main-Gebiet. Schon die öffentliche Probe sorgte für viel Interesse, die ausverkaufte Premiere war nur die logische Konsequenz. Denn das Stück ist aktueller als viele andere Musicals. Drei Generationen lateinamerikanischer Einwanderer kämpfen im New Yorker Latinoviertel “Washington Heights” um ihre Träume und Ziele und suchen zwischen alter und neuer Heimat ihre eigene Identität.  Was Heimatliebe und wahre Freundschaft wirklich bedeuten, verstehen die Bewohner der Heights erst, als etwas unerwartetes passiert.

Von der Vorlesung auf die Bühne

IN THE HEIGHTS ist ein außergewöhnliches und mitreißendes Musical, das beweist, dass eine lebendige Geschichte junger Leute von der Straße auf der Bühne überzeugen kann. Genauso ist es mit den Darstellern der Show. Denn in der Musical Inc. sind zum größten Teil Studierende der Johannes Gutenberg-Universität Mainz aktiv, die keine abgeschlossene Musical- oder Theaterausbildung haben. Dass die Musical Inc. dennoch Jahr für Jahr professionelle Produktionen auf die Beine stellt, in denen die Darsteller ihre Rollen nahezu ideal ausfüllen und über großes gesangliches, tänzerisches und schauspielerisches Talent verfügen, ist beeindruckend. So auch bei IN THE HEIGHTS. Neben den über vierzig Darstellern sorgen 14 Musiker pro Vorstellung für den richtigen Sound. Dutzende Helfer kümmern sich um Kostüme, Bühnenbild und Technik. Alle Mitwirkenden engagieren sich ausschließlich ehrenamtlich, hunderte Stunden Vorbereitung sind notwendig gewesen, um die Show in dieser Qualität auf die Bühne bringen zu können, erzählen die Beteiligten. Die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt: IN THE HEIGHTS der Musical Inc. überzeugt auf ganzer Linie. In jedem Song, jeder Choreografie, jeder Schauspielszene ist die Leidenschaft und das Engagement der Darsteller zu spüren.

Alle Vorstellungen ausverkauft

Noch bis zum 17. Juni 2016 werden insgesamt zwölf Vorstellungen von IN THE HEIGHTS gespielt. Alle Aufführungen sind bereits ausverkauft, wenige Restkarten gibt es voraussichtlich nur noch spontan an der Abendkasse.

 

 

Kategorie: Kritiken

Tags:

Autor: L. Höfer (01.06.2016)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen