Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Konzertante Aufführung von KISMET in der Wiener Volksoper

Am 24. Januar 2016 findet die Premiere des Musical-Klassikers KISMET in der Volksoper Wien statt. In der konzertanten Fassung übernehmen Rod Gilfry und Rebecca Nelsen die Hauptrollen. Das Märchenmusical entführt die Zuschauer ins mittelalterliche Bagdad.

Teile diesen Beitrag

Rebecca Nelson Kismet
Rebecca Nelson Kismet © Volksoper Wien

Eine märchenhafte Geschichte

Im Mittelpunkt der Handlung von KISMET steht der Poet Hajj, dessen Tochter Marsinah sich unsterblich in den jungen Kalifen verliebt. Der phantasievolle Geschichtenerzähler erlebt aufregende Abenteuer und schlüpft dabei in verschiedene Rollen. Mal ist er Bettler, mal wird er für einen Zauberer gehalten und wird mit dem Tode bedroht. Auch zum Emir wird er ernannt und muss den bösartigen Wesir aus dem Weg räumen, um das Liebesglück seiner Tochter wahr werden zu lassen.

Preisgekröntes Musical

1954 räumte das Musical gleich mehrere Tony Awards ab. Unter anderem wurde es zum besten Musical gekürt und auch der beste Musicaldarsteller Alfred Drake gewann die begehrte Trophäe. Die Musik des Märchenmusicals stammt von Robert Wright und George Forrest. Sie adaptierten die orientalischen Melodien von Alexander Borodin und komponierten auch einige neue Songs. Charles Lederer und Luther Davis verfassten das Buch, welches auf einem Theaterstück von Edward Knoblock basiert.

Starke Besetzung

Der Bariton Rod Gilfry übernimmt in der Volksoper Wien die Hauptrolle des Poeten Hajj. 2015 war der US-Amerikaner unter anderem im Opernhaus Zürich in der Weltpremiere von „Die rote Laterne“ als Master Chen zu sehen. Dir Rolle seiner Tochter Marsinah übernimmt die Sopranistin Rebecca Nelson. Die gebürtige Texanerin stand schon in diversen Produktionen der Volksoper auf der Bühne und hat auch bereits in der Dresdner Semperoper gesungen. In der Wiener Fassung wird in englischer Sprache gesungen, die Erzähltexte sind auf Deutsch.

Nach der Premiere am Sonntag den 24. Januar sind noch zwei weitere Vorstellungen geplant:

  • Donnerstag 28. Januar 2016 um 19 Uhr
  • Sonntag 31. Januar 2016 um 19 Uhr

Tickets kaufen
Tickets kaufen

Besetzung:

  • Der Poet (Hajj): Rod Gilfry
  • Marsinah, seine Tochter: Rebecca Nelsen
  • Der Kalif: Ben Connor
  • Der Wesir: Stefan Cerny
  • Lalume: Kim Criswell
  • Imam/Bangle Man: Jeffrey Treganza
  • 1st Muezzin/2nd Silk Merchant: Rey Alan Lacuin
  • 2nd Muezzin/1st Silk Merchant: Joachim Moser
  • 3rd Muezzin/Pearl Merchant: Frederick Greene
  • Solo Girl: Tatiana Sokolova
  • Ayah: Shelley Jankowitsch
  • Erzähler: Christoph Wagner-Trenkwitz

Kategorie: Allgemein

Tags:

Autor: M. Sommerfeld (09.01.2016)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen