Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

KISMET und DER MANN VON LA MANCHA an der Volksoper Wien

Die Volksoper Wien hat ihren Spielplan für die Saison 2015/2016 bekannt gegeben. Mit auf dem Programm stehen auch vier Musicals, darunter das im deutschsprachigen Raum eher selten aufgeführte Stück KISMET in einer konzertanten Fassung und DER MANN VON LA MANCHA - dieses Musical feiert 2015 schon seinen 50. Geburtstag.

Teile diesen Beitrag

Rebecca Nelson Kismet
Rebecca Nelson Kismet © Volksoper Wien

DER MANN VON LA MANCHA wird 50

Im Jahr 1965 kam DER MANN VON LA MANCHA, das Musical von Mitch Leigh, Dale Wasserman und Joe Darion, zum ersten Mal auf die Bühne. An der Volksoper Wien war es bereits 70 Mal zu sehen, zuletzt am 10. März 2001. Karlheinz Hackl schlüpfte in die Rolle des Don Quixote. Pünktlich zum Geburtstag nimmt die Volksoper das Musical wieder ins Programm, in einer Neuinszenierung von Oliver Tambosi. Lorenz C. Aichner, Kapellmeister der Volksoper Wien, dirigiert das Orchester. Als Don Quixote wird dieses Mal Robert Meyer auf der Bühne stehen, Boris Pfeifer gibt den treuen Diener Sancho und als Aldonza ist Patricia Nessy zu sehen. Die Premiere findet am 17. Oktober 2015 statt.

Eine weitere Premiere erwartet Musical-Fans am 24. Januar 2016: KISMET ist ebenfalls ein Musical-Klassiker. Das Stück entführt seine Zuschauer ins mittelalterliche Bagdad, wo der einfallsreiche Geschichtenerzähler Haji aufregende Abenteuer erlebt. Charles Lederer und Luther Davis schrieben das Buch basierend auf einem Theaterstück von Edward Knoblock, Robert Wright und George Forrest komponierten die Musik und adaptierten dabei Melodien von Alexander Borodin neu. Die Volksoper Wien zeigt KISMET in einer konzertanten Fassung, mit dem US-amerikanischen Bariton Rodney Gilfry in der Hauptrolle und Rebecca Nelson als Marsinah, Tochter des Geschichtenerzählers. Nelson gibt mit KISMET ihr Musical-Debüt.

Zwei Wiederaufnahmen beliebter Musicals

THE SOUND OF MUSIC lief 2005 bereits in einer viel beachteten Erstaufführung unter Regie von Renaud Doucet und André Barbe an der Volksoper. Nach vierjähriger Pause kehrt das Musical von Rodgers und Hammerstein nun wieder nach Wien zurück. Zum ersten Mal an der Volksbühne ist dabei Barbara Obermeier zu sehen, die die Rolle der Novizin Maria spielen wird. Am 3. April 2016 findet die erste Vorstellung statt.

ANATEVKA erzählt vom Milchmann Tevje, seiner Frau Golde und ihren fünf Töchtern. Als der russische Zar die Umsiedlung der Juden verfügt, müssen Tevje, Golde und ihre zwei jüngsten Töchter nach Amerika auswandern. 2003 war die Inszenierung von Matthias Davids bereits an der Volksoper Wien zu sehen, ab dem 14. Mai 2016 kehrt ANATEVKA nun auf die Bühne zurück.

 

 

Kategorie: Stadttheater

Autor: S. Gerdesmeier (29.04.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen