Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Jessica Kessler Interview – Musical1 Podcast 48

Jessica Kessler war zuletzt mit dem Musical SHREK auf Tournee. Bekannt wurde sie vor allem als Scaramouche im Queen-Musical WE WILL ROCK YOU. Am 30. Mai 2015 steht sie nun für den guten Zweck auf der Bühne, für das Benefiz-Konzert ROCK MEETS MUSICAL zugunsten der Deutschen Kinderkrebsstiftung. Im Musical1 Podcast plaudert Jessica mit Christian Demme über ihren bevorstehenden Auftritt und ihre Karriere-Höhepunkte.

Teile diesen Beitrag

Jessica Kessler
Jessica Kessler © Jessica Kessler

Gewinnen Sie 1 x 2 Karten für ROCK MEETS MUSICAL

Am 30. Mai 2015 können Musical-Fans Jessica Kessler wieder auf der Bühne stehen. In der Rheinhausen-Halle Duisburg tritt sie mit weiteren bekannten Kollegen für die ROCK MEETS MUSICAL Gala auf. Der Verein P.R.O. Y.O.U. organisiert das Benefiz-Konzert zugunsten der Deutschen Kinderkrebshilfe. Und Sie können Karten gewinnen! Musical1.de verlost mit Jessica Kessler und Dennis Schäfer von P.R.O. Y.O.U. 1 x 2 Karten.

Schreiben Sie einfach eine E-Mail an cd@musical1.de und erklären Sie, warum Sie unbedingt zu diesem Event kommen wollen. Einsendeschluss ist der 17. Mai 2015.

Von der Eisbahn auf die Musical-Bühne

Jessica Kesslers Karriere begann beim Eiskunstlauf. Wie in dieser Sportart üblich, stand sie schon sehr früh auf den Kufen: „Ich habe mit drei Jahren angefangen mit dem Eiskunstlauf . Ich hatte anscheinend sehr großes Talent und bin dadurch auch in den Bundesader aufgenommen worden,“ berichtet Jessica. Bei vier deutschen Meisterschaften war sie dabei und wurde unter anderem Vize-Landesmeisterin von Nordrhein-Westfalen. 1994 hängte sie dann die Schlittschuhe an den Nagel, zumindest für die professionelle Karriere, da sie ich mehr auf die Schule konzentrieren wollte. Das Training nahm sehr viel Zeit in Anspruch und Jessica wollte sich lieber auf das Abitur fokussieren. Da es ihr aber nicht liegt, nebenher gar nichts zu machen, hat sie in der Musik eine Ersatzbefriedigung gefunden. Sie begann, Gitarre zu spielen und zu singen, war in Irish Folk Bands dabei und sang Gospel. So entdecke sie auch ihre Begeisterung für das Musical.

Die deutsche Erstaufführung von MOZART! in Hamburg war 2001 schließlich die erste En-Suite-Produktion, bei der Jessica mitspielte. „Das war total aufregend. Ich wusste ja nicht einmal, ob ich acht Shows pro Woche schaffe,“ erinnert sie sich. Als große Ehre empfand sie es, mit Musical-Stars wie Ethan Freeman und Angelika Milster zusammenzuarbeiten.

Paraderolle bei WE WILL ROCK YOU

Jessica Kessler

© Jessica Kessler

Zu Jessicas Paraderollen gehört die Scaramouche in WE WILL ROCK YOU. Im Queen-Musical spielte sie insgesamt acht Jahre lang mit, mehr als die Hälfte ihrer Bühnenlaufbahn. Die Musik von Queen mochte Jessica schon, bevor sie mit dem Musical begann; umso größer war die Freude natürlich, eine Rolle bei WE WILL ROCK YOU zu erhalten. Mit Scaramouche verbindet Jessica tatsächlich sehr viel. Sie hat viel von sich persönlich in die Rolle eingebracht, das verlangt die Rolle auch von den Darstellern, wie sie erklärt. Aber auch die Ozzy, eine andere weibliche Rolle, hat Jessica gerne gespielt.

Jessicas letzte Großproduktion war die Tour von SHREK. Tournee-Erfahrung brachte sie bereits durch ihre Zeit bei WE WILL ROCK YOU mit – so konnte sie die Reaktion des Publikums in den einzelnen Städten auch gut einschätzen: „Zürich ist zum Beispiel eine Stadt, wo wir sehr überrascht waren vom Publikum,“ berichtet sie. Die Schweizer waren schon bei WE WILL ROCK YOU sehr begeistert und sind auch bei SHREK sehr mitgegangen – zur Überraschung von Jessicas Kollegen. In München war das Publikum dagegen eher reservierter. Wie Jessica beschreibt, hat jede Stadt ihren eigenen Humor, die Zuschauer lachen auch teilweise an ganz anderen Stellen.

2013 hieß es, Jessica wolle sich aus dem Musical-Business zurückziehen, da sie eine Karriere als Schlager- und Rock-Sängerin plant. Diese Pläne liegen auch nicht auf Eis; ganz wollte Jessica aber nie von der Musical-Bühne verschwinden, wie sie erzählt.

ROCK MEETS MUSICAL – Benefiz-Gala in Duisburg

Jessica Kessler

© Jessica Kessler

Am 30. Mai 2015 steht nun erst einmal ein Benefiz-Konzert an: Bei ROCK MEETS MUSICAL in Duisburg ist sie als Special Guest dabei. Jessica freut sich nicht nur auf das Konzert, da sie dabei die Deutsche Kinderkrebsstiftung unterstützen kann. Sie wird dort auch mit vielen weiteren bekannten Musical-Darstellern und Künstlern auf der Bühne stehen: Mit Michaela Schober hat Jessica bereits zwei Konzerte gegeben, mit Florian Hinxlage ist sie auch bereits aufgetreten. John Vooijs kennt sie noch nicht, es gibt aber Gemeinsamkeiten: Auch Vooijs spielte bereits in WE WILL ROCK YOU, in der niederländischen Produktion. Gespannt ist Jessica auch auf Sascha Kurth, der wie sie selbst aus der Dinslakener Ecke kommt. Das Publikum kann sich bei ROCK MEETS MUSICAL auf eine bunte Mischung aus Rock, Musical und Pop freuen – etwas, das sich die Zuschauer auf keinen Fall entgehen lassen sollten, meint Jessica.

Und wie geht es danach für sie weiter? Im Sommer wird sie in Bad Hersfeld für CABARET auf der Bühne stehen – zusammen mit Schauspiel-Legende Helen Schneider und Jessicas guter Freundin Bettina Mönch. Mehr darf sie derzeit noch nicht verraten.

In ihrer Freizeit ist Jessica auch einmal froh, eine Serie durchgucken zu können. Gerne macht sie auch Wellness als Ausgleich zur anstrengenden Bühnenarbeit. Außerdem reitet sie gerne oder schnallt sich die Schlittschuhe unter. Auch privat schaut sie sich Musicals an: „Das ist jetzt lustig, denn das letzte Musical, das ich gesehen habe, war WE WILL ROCK YOU,“ lacht Jessica. In Hamburg habe sie sich dieses und weitere Musicals angesehen. Meistens schaut sie sich Musicals an, um zu sehen, ob die Stücke etwas für sie selbst sind, oder um Kollegen und Freunde auf der Bühne zu sehen.

Kategorie: Podcast

Autor: C. Demme (08.05.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen