Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Interview mit William Hall zu MICHAEL – A TRIBUTE TO THE KING OF POP

Wie Michael Jackson live auf der Bühne ausgesehen hat, können Fans in der Show MICHAEL – A TRIBUTE TO THE KING OF POP: THE LEGACY CONCERT vom 28. Juli bis 21. August 2016 im Estrel Festival Center Berlin erleben. William Hall verkörpert den King of Pop auf höchstem Niveau. Michael Jackson-Doppelgänger hat Musical1 ein Interview gegeben und berichtet über die Faszination, die Michael auch heute noch ausübt, sowie über die denkwürdigsten Momente der „The Legacy“-Tournee.

Teile diesen Beitrag

William Hall als Michael Jackson
William Hall als Michael Jackson © Stars in Concert / Estrel Festival Center Berlin

Wann haben Sie Ihre Liebe zu Michael Jackson entdeckt? Was fasziniert Sie am King of Pop?

Ich war schon fast mein ganzes Leben ein Fan von Michael Jackson; ich bin mit seiner Musik aufgewachsen und sie war ein fester Bestandteil meines Lebens. Ich glaube, was mich am meisten an Michael Jackson faszinierte, war sein Auge fürs Detail – alles war wichtig für ihn, nicht nur einige wenige Dinge.

Wann wussten Sie, dass Sie nicht „nur“ ein Fan sind, sondern selbst als Michael Jackson auf der Bühne stehen möchten?

Ich war im College, als ich zum ersten Mal festgestellt habe, dass ich als Imitator auftreten kann. Ich sang damals in einer Band und ein Agent sprach mich an. Er überzeugte mich, mit meiner Michael Jackson Darstellung aufzutreten. So wurde ich zum Imitator, und als die Zeit verging, wuchs meine Liebe für meinen Beruf.

Haben Sie eine musikalische oder tänzerische Ausbildung?

Die meisten Tanzbewegungen habe ich mir selbst beigebracht. Viele der Moves, die Michael vorführte, habe ich zu der Zeit bereits gemacht – Tanzen war immer eine völlig natürliche Sache für mich.

Haben Sie noch weitere musikalische Vorbilder?

Ja, ich habe viele musikalische Vorbilder, von denen ich gelernt habe und die ich bewundere: Prince, Stevie Wonder, Donny Hathaway, Quincy Jones, Burt Bacharach und viele andere. Ich bin sehr musikalisch und mag viele verschiedene musikalische Stilrichtungen.

Beschreiben Sie unseren Lesern ein wenig Ihren Werdegang. Wie wurden Sie als Michael Jackson Double entdeckt? Wo hatten Sie Ihre ersten Auftritte?

William Hall Michael Jackson Tribute

© Stars in Concert / Estrel Festival Center Berlin

Meine musikalische Karriere begann am College, genauso wie meine Karriere als Michael Jackson Doppelgänger. Ich bin in einer musikalischen Familie aufgewachsen, was auch viel mit meiner musikalischen Reise zu tun hat.

Ich bin in vielen verschiedenen Talent-Shows und Schulaufführungen aufgetreten. Sobald ich aufs College kam, sang ich in einer lokalen Band. Zu der Zeit performten wir vor allem Michael Jackson Songs. Da meine Stimme Michaels sehr ähnlich war und ich ihm auch sehr ähnlich sah, wurde ich wie erwähnt von einem Agenten angesprochen, der mich fragte, ob ich daran interessiert sei, professionell als Michael Jackson aufzutreten. Meinen ersten Auftritt hatte ich in San Antonio, Texas, darauf folgten Auftritte auf der ganzen Welt.

Und wie kam es schließlich zur Show „MICHAEL – A Tribute to the King of Pop: The Legacy Concert“?

Die erste Idee zu “The Legacy” hatte ich vor etwa fünf Jahren. Ich hatte zuerst das Thema für die Show im Kopf, dann das Konzept, wie die Show aussehen sollte. Ich musste außerdem die richtige Band und die passenden Tänzer für die Show finden. Die Kostüme waren ebenfalls sehr wichtig, genauso das musikalische Konzept.

Wie bereiten Sie sich jeden Abend auf Ihren Auftritt vor?

Für gewöhnlich beginne ich etwa eine bis zwei Stunden vor der Show damit, meine Stimme aufzuwärmen. Darauf folgt das Make-up und dann weitere Aufwärmübungen. Das Make-up hilft mir dabei, mich in Michael Jackson zu verwandeln. Je näher die Show rückt, umso mehr werde ich zu Michael.

Sie sind Ihrer Show rund um die Welt getourt. Was war dabei das beeindruckendste Erlebnis? Welche Begegnung ist Ihnen am meisten im Gedächtnis geblieben?

Da muss ich Australien nennen: Die Menschen dort waren fantastisch und haben die Show geliebt. Am meisten in Erinnerung geblieben ist mir dabei der Augenblick bei fast allen Shows, zu dem die Leute aufstanden und den ganzen Auftritt lang getanzt haben. Sie kannten alle Songs, das war ein großartiges Gefühl.

Michael Jackson stand dreimal in Berlin für Konzerte auf der Bühne. Was verbinden Sie persönlich mit Berlin?

Mit Berlin verbinde ich vor allem die Menschen dort. Ich bin dort viele Jahre lang aufgetreten, daher habe ich viele Fans in Berlin.

Wie viele Gemeinsamkeiten gibt es abseits der Bühne zwischen William Hall und Michael Jackson? Verschwimmen manchmal die Grenzen zwischen Rolle und eigener Person?

Die Gemeinsamkeit zwischen Michael und mir ist die pure Liebe zur Musik. Ich glaube, wir wurden beide mit der Fähigkeit geboren, die Seele des Ganzen in uns aufzunehmen.

In meinem persönlichen Leben bleibe ich mir ebenso treu wie Michael. Ich mache den Leuten immer klar, dass meine Performance als Michael nur eine Performance ist! Ich laufe nicht herum und gebe vor, er zu sein, oder lebe mein Leben, als wäre ich er.

Zum Schluss: Warum sollten sich Michael Jackson-Fans das Tribute-Konzert im Estrel Festival Center Berlin nicht entgehen lassen?

Die Show ist eine Kombination aus drei verschiedenen Tourneen, die Michael gemacht hat. Viele Menschen rund um die Welt haben Michael niemals live sehen können, daher wollte ich eine Show zusammenstellen, die so viele seiner musikalischen und tänzerischen Konzepte wie möglich zeigt.

Tickets für MICHAEL - A TRIBUTE TO THE KING OF POP
Tickets für MICHAEL - A TRIBUTE TO THE KING OF POP

Kategorie: Interviews

Tags:

Autor: S. Gerdesmeier (26.07.2016)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen