Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Interview mit Musical-Darsteller Stefan Tolnai

Der gebürtige Heidenheimer Stefan Tolnai spielte unter anderem in den Musicals TOMMY, MIAMI NIGHTS oder auch in DIE PÄPSTIN. Mit der BENEFIZ MUSICAL GALA verwirklichte er sich im Jahr 2013 sein Herzensprojekt. Die Gala für den wohltätigen Zweck, die von ihm ins Leben gerufen wurde, ist auch im nächsten Jahr wieder im Konzerthaus Heidenheim zu sehen.

Teile diesen Beitrag

Stefan Tolnai
Stefan Tolnai © Karim Khawatmi

Vita von Stefan

In Heidenheim geboren, entdeckte Stefan Tolnai 1988 seine musikalische Leidenschaft bei dem Jugend-Musical-Projekt Heidenheim. Dort spielte er in den Musicals TOMMY, BIG, TIME JUMP und FAME. Zwischen 2001 und 2006 wirkte Stefan bei verschiedenen Musicalgalas im Rahmen des Jugend-Musical-Projekts und der Opernfestspiele Heidenheim mit. Seine Ausbildung zum Musical-Darsteller absolvierte er an der New Stage Company und spielte schon während der Ausbildung von 2009 – 2010 “Roy Fire” im Musical MIAMI NIGHTS. Von April bis Juli 2012 schlüpfte er in die Rolle des Königs im Musical COLORED. Und auch mit seinem Soloprogramm „Musical Sehnsucht“ begeistert er regelmäßig das Publikum. Bei der Musical Gala im Kloster Herbrechtingen war er im September 2012 mit Janet Chvatal, Marc Gremm und Patrick Stanke als Nachwuchstalent auf der Bühne zu sehen. Im September 2013 war er im Ensemble bei der Jubiläums Musical Gala “Romanza” des Musicalmagazin Da Capo im Colosseum Theater Essen. Noch im gleichen Jahr organisierte und initiierte er die Benefiz Musical Gala zu Gunsten der Radio 7 Aktion „Drachenkinder“, welche im Konzerthaus Heidenheim präsentierte wurde, wo er auch 2014 Projektleiter war. In diesem Sommer spielte er beim Musical Sommer 2014 im Musical DIE PÄPSTIN im Schlosstheater Fulda im Ensemble und den Papst.

Mit seiner BENEFIZ MUSICAL GALA feierte er auch 2014 großen Erfolg. Auch am 13. Juni 2015 wird die Gala wieder unter der Leitung von Stefan im Konzerthaus Heidenheim statt finden. Im September 2014 sang er in Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz beim VIP Abend in Ulm/Neu-Ulm. Anfang Februar 2015 wird er erstmals mit der neuen Konzertreihe MUSICAL GENTLEMEN und weiteren Künstlern, unter anderem auch mit Special Guest Kevin Tarte, in der Mercedes-Benz Halle in Neu-Ulm auf der Bühne stehen. Zuletzt stand er im November 2014 beim MUSICAL DINNER mit Julia Schwarz auf der Bühne.

Durch das Projekt ” Jugend-Musical” hast du deine Leidenschaft zum Musical entdeckt. Was fasziniert dich an Musicals?

An Musicals fasziniert mich, dass man ca. 3 Stunden dem Alltag entfliehen kann. Auch die tollen Bühnenbilder und die Musik faszinieren mich sehr. Was da an Arbeit investiert wird, um so ein Musical auf die Beine zu stellen ist der Wahnsinn.

Was würdest du beruflich machen, wenn du nicht Musical-Darsteller geworden wärst?

Ich bin in der Lage zu sagen, dass ich zwei Berufe erlernt habe: Rettungssanitäter und Musical-Darsteller. Jedoch brenne ich für den Beruf als Musical-Darsteller und möchte in diesem Bereich noch in tollen Musicals mitwirken.

Was sollte in einer Rollenbeschreibung stehen, damit die Rolle für dich interessant ist?

Also, es sollte in einer Rollenbeschreibung stehen, dass man keinen Körper wie Adonis haben muss :-)! Ich finde es immer sehr interessant eine lustige Rolle spielen zu dürfen, bei der man auch gesanglich zeigen darf was man kann.

Wie gestaltest du am liebsten Deine Freizeit?

Meine Freizeit verbringe ich gerne an der frischen Luft, da es bei mir zu Hause in Heidenheim schöne Landschaften gibt, ist es immer toll draußen die Natur zu genießen. Ich koche gern und esse auch gerne das was ich gekocht habe 🙂 Zum Beispiel koche ich gerne Käsespätzle mit Schweinelende und einer guten Weinsoße. Ich gehe gerne mal Go-Kart und Ski fahren und mache auch in meiner Freizeit Musik.

Welche drei Eigenschaften mögen deine Freunde /deine Kollegen besonders gerne an dir?

Naja  das ist immer schwer sich selbst zu loben, aber ich denke, dass meine 3 positiven Eigenschaften sind, dass man immer mit mir lachen kann und Spaß haben kann. Ich bin ein treuer Mensch, wenn es Freundschaften angeht, denn ich pflege gerne Freundschaften und finde es wichtig gute Freunde zu haben. Ich bin sehr engagiert, wenn ich etwas zusage, dann halte ich es auch – also Verlässlichkeit.

Welche Charaktere passt am ehesten zu dir: Der fiese Intrigant oder Everybody’s Darling?

Für eine Rolle reizt mich natürlich die fiese intrigante Rolle zu spielen, jedoch im wahren Leben versuche ich Everybody´s Darling zu sein.

Dein Lieblingsmusical ist:

Das schönste Musical war für mich DIE SCHÖNE UND DAS BIEST in Stuttgart. Das hat so tolle Kostüme gehabt und auch die Songs finde ich bis heute sehr eingehend und schön. Weitere Musicals, die ich mir aktuell mehrmals anschauen würde sind: PHANTOM DER OPER,TARZAN UND SISTER ACT.

Nenne uns, deine persönliche Top 5 deiner Lieblingsrollen:

Da ich noch nicht in vielen Musicals mitgespielt habe, kann ich hier nur Top 5 Rollen nennen, die ich gerne spielen würde:

  • Joey (Bones) in SISTER ACT
  • Biest in DIE SCHÖNE UND DAS BIEST
  • Shrek in SHREK
  • Genie und Babkak in ALADDIN
  • Pumbaa in DER KÖNIG DER LÖWEN

Seit 2013 gibt es das Projekt Benefiz Musical Gala, dass du selbst initiiert und organisiert hast. Magst du uns ein bisschen darüber erzählen?

Die Benefiz Musical Gala dient dazu, einen karitativen Zweck bzw. Kinder die Hilfe benötigen zu unterstützen. Ich habe das Projekt 2013 ins Leben gerufen und erfreue mich, dass wir daraus eine Institution in der Region Heidenheim machen konnten.

Wie ist dieses Projekt zustande gekommen?

Das Projekt ist wie schon erwähnt 2013 das erste Mal auf die Bühne gebracht worden. Dazu kam es, weil ich nach der Ausbildung gedacht habe, wenn ich momentan nicht fest an einem Haus spielen kann, dann mache ich was eigenes. Aber dann kam mir die Idee nicht nur eine Musical Gala zu organisieren, sondern auch etwas für den guten Zweck zu machen. Dann nahm das Projekt seinen Lauf und wir haben 2013 das Projekt gestartet. Nach dem Projekt haben wir einen Verein gegründet (musical sehnsucht e.V.), der zwei Projekte ausrichtet, Talentschmiede „Musical meets Pop“ bei dem wir jungen Gesangstalenten die Möglichkeit geben, kostenlosen Unterricht bei Gesangsdozenten wie Nico Müller, Iris Trevisan und weitern Künstlern zu bekommen. Des Weiteren kommt zu diesem Projekt auch ein Tanzworkshop mit Till Nau dazu. Abschließend gibt es ein Konzert bei dem die Talente ihr gelerntes Können zeigen. Das zweite Projekt ist die Benefiz Musical Gala, die auch wieder am 13. Juni 2015 zu Gunsten krebskranker Kinder im Konzerthaus stattfinden wird. Mit dabei sind: Kasper Holmboe, Zodwa Selele, Nico Müller, Charlotte Heinke und ich. Als Moderator wird Frederik Beyer auf der Bühne zu sehen sein. Wir freuen uns alle schon auf die Zeit im Juni und auf die Spende, die wir dann wieder an die krebskranken Kinder abgeben können!

Gibt es ein Herzensprojekt, was du noch verwirklichen möchtest?

Naja ich habe ja bereits ein Herzensprojekt verwirklicht, die Benefiz Musical Gala. Jedoch bin ich gerade dabei die Konzertreihe Musical Gentlemen auf die Bühnen in Deutschland zu bringen. Dort sind Kasper Holmboe, Karim Khawatmi, Nico Müller und Kevin Tarte dabei. Wir wollen versuchen jährlich ein Konzertprogramm in 4 – 5 Städte in Deutschland zu präsentieren. Ich kann mir aber auch noch vorstellen, mal ein komplettes Musical zu produzieren, das in der Region Baden-Württemberg aufgeführt wird. Dazu fehlt mir nur leider das nötige Geld. Die Risikobereitschaft habe ich schon dafür. Ein weiteres Herzensprojekt was sich verwirklicht hat, war das unser Album “Musical Friends for Charity”, welches ich mit Nico Müller, Karim Khawatmi, Kasper Holmboe, Michaela Schober, Lena Brandt, Carl van Wegberg sowie mit Konstantinos Kalogeropoulos (Flügel) produziert habe, in der Kategorie ” Bestes Musicalalbum” beim 32. Rock und Pop, den 3.Platz belegt hat.

Wie sieht bei dir das perfekte Weihnachtsfest aus?

Das perfekte Weihnachtsfest sieht so aus, dass ich an Heilig Abend mit meiner Familie zusammen bin und meine Mutter für uns alle Rouladen mit Spätzle, Knödel und Blaukraut kocht. Ich finde man sollte die Zeit mit seinen Lieben genießen und es geht bei uns nicht ums schenken, sondern um die gemeinsame Zeit. Wir spenden jedes Jahr etwas für eine karitative Organisation, statt uns etwas zu schenken.

Du schreibst einen Wunschzettel, was würde auf dem Zettel stehen?

Also auf meinem Zettel stehen keine materiellen Dinge, aber so würde er aussehen:

  • Gesundheit
  • Glück
  • Gemeinsame Zeit mit der Familie und Freunden
  • Immer volles Haus für unsere Konzerte 🙂 ( Das ist der einzig materielle Wert)

Was sind deine guten Vorsätze für 2015?

Ich habe jedes Jahr nur einen guten Vorsatz nach dem üppigen Weihnachtsessen – abnehmen und regelmäßig ins Fitnessstudio gehen. Jedoch gelingt mir das meistens nur bis Mitte Januar 🙂

Gibt es auch 2015 neue Projekte/Pläne?

2015 ist das große Projekt die Konzertreihe Musical Gentlemen und eventuell ergibt sich wieder eine Möglichkeit in einem Musical mitzuwirken. Ich habe eine Eventagentur gegründet “Er&Ich Entertainment” bei der ich zusammen mit Kasper Holmboe, Events plane und einen reichhaltigen Service für Veranstalter und auch Künstler anbiete. Gerne könnt Ihr mal auf unserer Webseite www.erundich-entertainment.de vorbeischauen.

Hast du noch eine Botschaft an unsere Musical1-Leser?

Ich wünsche den Musical1- Lesern eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in das neue Jahr. Ich würde mich sehr freuen euch auch bei unseren Konzerten mal persönlich kennen zu lernen!

Kategorie: Interviews

Autor: N. Hofmann (17.12.2014)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen