Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Interview mit David E. Moore

Sein erstes Engagement erhält David E. Moore in der Originalaufführung von MISS SAIGON, wo er in der Erstbesetzung die Hauptrolle "John" spielte. Anschließend übernahm er in STARLIGHT EXPRESS die Rolle der alten Dampflok Papa, der er bis heute treu geblieben ist. Zuletzt tourte er mit dem Ensemble von der CHRISTMAS MOMENTS durch Deutschland. Im Interview sprach David über seine erste Begegnung mit einem Musical-Produzent und über einen besonderen Moment, den er als Papa von STARLIGHT EXPRESS erlebte.

Teile diesen Beitrag

David Moore
David E. Moore © David E. Moore

Von der U.S. Air Force auf die Musicalbühne

David E. Moore wurde in Pittsburgh (Pennsylvania) geboren, lebt aber schon seit mehreren Jahren in Stuttgart. An der University of Berkley (California) schloss David sein Studium mit einem Bachelors Degree in “Information Systems”ab. Zudem erlangte er an der University of Maryland (Virginia) einen Masters Degree in “Personnel Management”.

In den 80er Jahren war er in der U.S. Air Force und lernte dadurch die Welt kennen. Er war hauptsächlich in Europa stationiert, unter anderem in der Türkei, Griechenland, Spanien, Italien und Deutschland sowie auch in Australien, Korea, Mittelamerika und auf den Philippinen.

Davids musikalische Karriere begann in den 90er Jahren. Nach einem zufälligen Treffen mit dem Musical-Produzent Sir Cameron Mackintosh wurde David für die Erstbesetzung in der Originalaufführung von MISS SAIGON in Stuttgart engagiert. Dort spielte er innerhalb des ersten Jahres die Hauptrolle des “John”.

Danach wurde David von Andrew Lloyd Webber für die Besetzung des 10-jährigen Bühnenjubiläums der deutschen Produktion von STARLIGHT EXPRESS ausgewählt. In STARLIGHT EXPRESS übernahm er die Rolle der alten Dampflok “Papa”. Seit dem Beginn seiner Karriere arbeitete David mit vielen bedeutenden Persönlichkeiten zusammen, darunter auch Harold Prince. Mittlerweile hat er schon in mehr als 13 Musicals Hauptrollen übernommen und gehört inzwischen zum festen Bestandteil in der Musicalszene.

Bekanntheit erlangte er auch, als er bei der Abschlusszeremonie der Olympischen Spiele 2004 in Athen die USA repräsentierte. Mit großen Stars wie Joe Cocker, Tracy Chapman, Tina Turner, The Weather Girls, La Bouche, Jessy Norman, Tom Novy und Mousse T. stand er bei vielen Shows zusammen auf der Bühne.

Des Weiteren wurde er auch für Werbung und Fernsehen engagiert. In der deutschen Version von South Park lieh er dem “Chefkoch” seine Gesangsstimme. Mit seiner außergewöhnlichen Stimme, mit inspirierenden Gospel Konzerten und klassischer Musik verzaubert er sein Publikum, aber auch mit seiner House Music in Europas Nightclubs begeistert er seine Fans.

Durch eine zufällige Begegnung mit einem Musical-Produzent bist du zum Musical gekommen und hast dadurch deine erste Hauptrolle in MISS SAIGON bekommen. Wie war es für dich das erste Mal auf einer Musicalbühne zu stehen?

Überwältigend und beängstigend, aber weniger aus dem Grund auf der Bühne zu stehen, sondern wegen der unbekannten Theatersprache und – umgebung.

Welchen Beruf hättest du gewählt, wenn du nicht zum Musical gegangen wärst?

Ich hatte vorher drei Berufe: Soldat, Koch und Diskobetreiber

Könntest du dir vorstellen, auch weiterhin Werbung zu machen? Wenn ja, für was würdest du gerne mal werben?

Für Archetipo: Webseite Archetipo

Du hast schon in vielen Musicals gespielt, darunter auch Hauptrollen. In welchen Musicals hast du gespielt und welche Rolle hast du besonders gerne gespielt?

David Moore als Papa

© STARLIGHT EXPRESS / David E. Moore

  • STARLIGHT EXPRESS
  • STROM THE MUSICAL
  • DER FLIEGENDE HOLLÄNDER
  • CARMEN
  • ZAUBERFLÖTE
  • MISS SAIGON
  • JEKYLL & HYDE
  • JESUS CHRIST SUPERSTAR
  • LITTLE SHOP OF HORRORS
  • SMOKE JOE’S CAFE
  • RENT
  • MISS SAIGON
  • AIN’T MISBEHAVIN
  • THE KING & I
  • THE WIZARD OF OZ

Lieblingsrollen: John, Judas, Collins, Papa

Dein(e) Lieblingsmusical(s) sind:

THE WIZARD OF OZ, MISS SAIGON und DREAMGIRLS

Welches Broadway-Musical würdest du nach Deutschland holen?

Keines

In STARLIGHT EXPRESS verkörperst du die alte Dampflok Papa. Ist es eine Rolle mit der du dich identifizieren kannst?

Ja

Welches Musical aus vergangenen Produktionen, würdest du gerne wieder auf der Bühne sehen?

MISS SAIGON und LITTLE SHOP OF HORRORS

David Morre bei der Christmas Moments Tour

© David E.Moore

Du hast in der deutschen Version von South Park dem Chefkoch deine Gesangsstimme geliehen. Welcher Comic-/Animations-Figur würdest du gerne noch deine Stimme leihen?

Mufasa von König der Löwe, Aladin’s Dschinni

Auch als Musiker bist du sehr aktiv. Könntest du dir vorstellen, ganz in die Musikbranche zu wechseln?

Nein, nicht ganz. Aber ich sehe keinen großen Unterschied.

Hast du ein musikalisches Vorbild?

Larnell Harris, David Phelps, Sandi Patty

Mit welchem Star würdest du gern mal ein Duett singen?

Mary J. Blidge

Stell dir vor, du müsstest dich entscheiden: Was würdest du wählen?

  • Erholungsurlaub
  • Abenteuerurlaub
  • Egal, hauptsache Urlaub

Antwort 3: Egal, hauptsache Urlaub

Nenne uns drei Dinge, die du immer bei dir hast:

Asthmaspray, Parfum, Geld

Letztes Jahr warst du wieder mit CHRISTMAS MOMENTS auf Tour. Gab es da einen besonders emotionalen Moment?

Wir unterstützen bei Christmas Moments jedes Jahr nestwärme e. V. und ein Kind kam in Trier zu mir und hat sich bedankt, dass der Papa von STARLIGHT EXPRESSS sich für sie einsetzt.

Was ist Glück für dich?

Ich glaube nicht an Glück.

Hast du noch eine Botschaft an unsere Musical1-Leser?

Do not underestimate, deny or compare your journey with that of others. (Du sollst deine Reise nicht unterschätzen, verneinen oder mit anderen vergleichen.)

Kategorie: Interviews

Autor: N. Hofmann (13.02.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen