Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Ina Trabesinger Interview – Musical1 Podcast 173

Was macht eigentlich Ina Trabesinger derzeit? Nach ihrem letzten Musicalengagement in LIBE STIRBT NIE wurde sie auf keiner Musicalbühne mehr gesichtet. Der Grund dafür ist ein sehr schöner, denn sie ist Mama geworden. Im Musical1-Podcast spricht sie über vergangene Produktionen und den Tagesablauf, der aktuell auf ihrem „Spielplan“ steht.

Teile diesen Beitrag

Ina Trabesinger
Ina Trabesinger © Andrews & Kolbe Photography

Über Zuschauerköpfen fliegen

Den meisten Musical-Fans ist Ina Trabesinger sicherlich durch ihre Zeit im Musical TARZAN bekannt. Sie löste Elisabeth Hübert in der Rolle der Jane ab und war insgesamt fast drei Jahre in dem Disney-Musical zu sehen. Im Interview spricht sie über die ihre Zeit bei TARZAN, geht auf die sehr intensive Probenzeit sowie die Flugszenen im Stück ein.

Aber auch andere große Musicalproduktionen stehen auf der Vita von Ina Trabesinger. Das erste Stück, noch während ihrer Studienzeit, trägt den Titel FINIX und war im Raimundtheater in Wien zu sehen. Ina verrät uns, dass das Stück auf dem Buch „Die Welle“ basiert. Unter den Musicaldarstellern war auch kein geringerer als Ethan Freeman, den sie damals schon vergöttert hat.

Über ihre erste große Hauptrolle als Sophie in MAMMA MIA! weiß sie auch nur Gutes zu berichten. Und LIEBE STIRBT NIE war auch eine sehr schöne Show, vor allem da ihre Rolle im Rahmen der Handlung eine großartige Wandlung durchmachen durfte.

Mama mit Leib und Seele

Zwar ist es Ina schwergefallen, LIEBE STIRBT NIE zu verlassen, doch die Geburt ihrer Tochter war ihr dies mehr als wert. Aktuell sieht ihr Tagesablauf natürlich ganz anders aus, als der einer Musicaldarstellerin. Aber die junge Mama genießt jede Minute, die sie mit ihrer Tochter verbringen darf.

Doch eine Rückkehr auf eine Musicalbühne hält sie auch nicht für ausgeschlossen. Viel zu groß ist ihre Leidenschaft für ihren Beruf. Wie sich Ina entscheiden würde, wenn sie zwischen der Rolle der Frau Schnabelstedt in FACK YU GÖHTE und der Titelrolle im gleichnamigen Stück MARY POPPINS auswählen dürfte, kann man im Podcast erfahren.

Des Weiteren gibt es noch viele nette Informationen zu anderen bereits gespielten Produktionen wie z. B. DIRTY DANCING. Außerdem spricht Ina über Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen einer Vorstellung entstehen können und verrät uns ihre privaten Wünsche.

Kategorie: Podcast

Autor: C. Demme (10.09.2017)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen