Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK: Das Kreuzfahrtschiff legt ab

Emotionale Momente im Berliner Stage Theater des Westens: Gesternabend, am 25. März 2015, feierte hier ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK Premiere. Die Freude über die erste Aufführung mischte sich mit Trauer um den im Dezember verstorbenen Udo Jürgens, dessen große Hits im Musical erklingen.

Teile diesen Beitrag

IWNNINY Premiere im Stage Theater des Westens
IWNNINY Premiere in Berlin © Eventpress Stage Entertainment

Bewegende Momente auf dem roten Teppich und auf der Bühne

So manche Träne floss an diesem Abend: Zum ersten Mal fand eine Premiere von ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK ohne Udo Jürgens statt. Unerwartet verstarb der große Musiker und Sänger im vergangenen Dezember. Im Musical erklingen viele seiner größten Hits, zum Teil in neuen Versionen mit aktualisierten Texten. ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK wird so zum musikalischen Vermächtnis eines großen Künstlers.

Nach Berlin gekommen waren seine Kinder, Sonja und John Jürgens. „Ich bin heute sehr stolz auf meinen Vater,“ erklärte Sonja Jürgens, als sie das Theater des Westens betrat. Bewegende Szenen gab es beim Schlussapplaus: Die Darsteller bedankten sich, indem sie ihre Blumensträuße gen Himmel hielten. Sowie auf der Bühne als auch im Publikum wurde so manche Träne verdrückt. Gerührt zeigte sich auch Jürgens’ langjähriger Freund und Orchesterchef Pepe Lienhard: „Seit Udos Tod war es das erste Mal, dass ich die Melodien wieder so in ganzer Länge erlebt habe. Das war alles sehr emotional. Und wenn es das Musical nicht schon geben würde, dann würde man jetzt sicher eines machen. Es ist ein sehr wichtiger Teil seines Erbes.“

Bis zum 27. September in Berlin

Zahlreiche prominente Gäste ließen es sich nicht nehmen, bei der Premiere dabei zu sein. Joop van den Ende war mit Gattin Janine gekommen, Jürgens’ ehemaliger Manager Freddy Burger war ebenfalls dabei, Christoph Maria Herbst, Oliver Kalkofe, Marion Kracht, Martina Gedeck, Katja von Garnier, Peer Kusmagk und viele weitere liefen über den roten Teppich. Gabriel Barylli, der das Buch zu ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK verfasst hatte, war sich sicher: „Ich weiß, dass Udo das sehr glücklich machen würde, uns heute hier alle so zu sehen, dass wir weitermachen!“

Das Kreuzfahrtschiff nach New York legt nun noch bis zum 27. September 2015 im Berliner Theater des Westens ab. Danach zieht das Musical weiter ins Deutsche Theater nach München, wo es am 7. Oktober 2015 Premiere feiert.

Tickets für IWNNINY kaufen
Tickets für IWNNINY kaufen

Kategorie: Ich war noch niemals in New York

Tags:

Autor: S. Gerdesmeier (26.03.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen