Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

„Heiße Zeiten“ auf dem Bremer Theaterschiff

Vier Frauen, die sich nicht kennen und ins Gespräch kommen – das scheint nichts ungewöhnliches zu sein. Wenn die Vier auf dem Flughafen sitzen und sich über die (bevorstehenden) Wechseljahre unterhalten, kann das nur ein amüsanter und kurzweiliger Abend werde. Alle bekannten „Klischee-Themen“ werden bedient. Wenn es um die „Heißen Zeiten“ geht, bleibt kaum ein Auge trocken...

Teile diesen Beitrag

© Theaterschiff Bremen
Heiße Zeiten © Theaterschiff Bremen

„Heiße Zeiten“ stehen bevor

Nicht selten ist es im Hochsommer heiß – dieses Jahr kommen jedoch auch noch „Heiße Zeiten“ auf die Bremer zu. Vom 3.-25.Juli wird das Musical rund um Hitzewallungen, Panikattacken und völlig unerklärliche Emotionsausbrüche auf dem Theaterschiff aufgeführt.

Frauen im Hormonrausch

Die Handlung könnte überall spielen – Schauplatz ist jedoch ein Sitzbereich im Flughafen. Dort lernen sich vier, bis dahin noch einander unbekannte, Frauen kennen. Die Vier teilen zwei Schicksale: ihr Flugzeug hat Verspätung und sie sind bereits in oder kurz vor den Wechseljahren.

Die vier Frauen bedienen die gängigen Klischees: Eine 49-jährige, ledige Karrierefrau, die auf dem Weg zu einem Geschäftstermin ist. Dummerweise hat sie ihre Unterlagen vergessen und hofft, dass ihr Sexpartner der letzten Nacht helfen kann. Dann die junge, 42-jährige, die ihre Uhr ticken hört und noch schnell von ihrem zeugugnsfähigen Verlobten schwanger werden will. Die Dritte im Bunde ist eine typische Hausfrau. Die 50-jährige ist verheiratet, hat drei Kinder und will nun einmal im Leben egoistisch sein. Verständlicher Weise, oder vielleicht auch nicht, denkt sie mit Sorgen an den daheim gebliebenen Ehemann und macht sich so ihre Gedanken. Die vierte Dame ist bereits 53 Jahre alt. Sie ist reich (verheiratet) und hat momentan einiges um die Ohren, wenn es um ihre Tochter und ihren Vater geht. SEX – das Wort kennt sie nur noch aus dem Lexikon…

Auf dem Flughafen lernen sie sich kennen und erkennen im Gespräch, dass der Abflug für jede von ihnen eine Art Aufbruch darstellt…

Kreativteam und Darsteller

  • Regie/Choreographie – Karsten Engelhardt
  • Autor – Tilmann von Blomberg
  • Musikalische Leitung – Stephan Ohm
  • Liedtexte – Bärbel Arenz
  • Arrangements – Stephan Ohm
  • Bühnenbild – Knut Schakinnis
  • Kostüme – Christin Bokelmann
  • Verlagsrechte – Konzertdirektion Landgraf, Titisee – Neustad
  • Darsteller – Julia Goehrmann, Annette Mayer/Suzanne Andres, Sema Mutlu und Astrid Schulz

Tickets

Der Vorverkauf ist bereits gestartet. Karten lassen sich über die Homepage des Theaterschiffs bestellen.

Kategorie: Allgemein

Tags:

Autor: R. Imping (22.01.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen