Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Hauptdarsteller für AMERICAN IDIOT bekanntgegeben

Am 17. Januar 2018 feiert Green Day's AMERICAN IDIOT seine deutschsprachige Erstaufführung in der Frankfurter Batschkapp. Am 6. November wurden sowohl die Hauptdarsteller als auch das Kreativteam offiziell bekanntgegeben.

Teile diesen Beitrag

American Idiot Logo
American Idiot Logo © Off-Musical Frankfurt

Off-Musical Frankfurt

Nach der Debüt-Produktion HEDWIG AND THE ANGRY INCH (wir berichteten) wagt sich Off-Musical Frankfurt im Januar 2018 ans Green-Day-Musical AMERICAN IDIOT. Mit der deutschsprachigen Erstaufführung der Produktion begibt sich das Musical-Startup erneut auf ungewöhnliche Wege.

Was ist der Sinn des Lebens? Und wo finde ich ihn? Diese Fragen stellt sich der junge Johnny. Unzufrieden mit seinem Leben in einer us-amerikanischen Vorstadt verlässt er sein Elternhaus, um Antworten zu finden – und zu sich selbst. Die Gefahr, sich dabei zu verlieren, ist allerdings groß.

2004 stürmte die Punkrock-Band Green Day mit ihrem Konzeptalbum AMERICAN IDIOT weltweit die Charts. Fünf Jahre später folgte das gleichnamige Musical, das am 15. September 2009 im Berkeley Repertory Theatre uraufgeführt wurde. An Aktualität haben beide bis heute nicht verloren. Denn „Themen wie Drogensucht, ungewollte Schwangerschaft, Krieg und der Einfluss der Medien werden im Musical aufgegriffen, welches durch seine moderne Punkrock-Musik und die teilweise sehr aggressiven und anprangernden Texte als eine Art Sprachrohr der amerikanischen Jugend fungiert“, so Off-Musical Frankfurt.

Die Audition

Mehr als 60 Teilnehmer kamen Anfang Juli zu den Auditions. Dabei bewarben sich nicht nur etablierte und bereits bekannte Musicaldarsteller auf die Rollen rund um die Freunde Johnny, Tunny und Will. Auch Newcomer zog die Musik und Story von Green Day an. Die Entscheidung, wer letzten Endes zur Premierenbesetzung gehören wird, ist mittlerweile durch Regisseur Thomas Heep, den musikalischen Leiter Dean Wilmington, Choreograph Ludwig Mond und die OMf-Gründer sowie Produzenten Marina Pundt und Stephan Huber gefallen. Am 6. November wurde die Besetzung bekanntgegeben.

Die Besetzung

Die Hauptrolle des Johnnys übernimmt mit Philipp Büttner kein Unbekannter. Erst vor wenigen Tagen übernahm der Musicaldarsteller offiziell die Erstbesetzung des ALADDIN im gleichnamigen Musical. Nun zieht es ihn aus dem Morgenland in die us-amerikanische Gesellschaft mit all ihren Problemen. Ergänzt wird das Trio aus AMERICAN IDIOT durch Sebastian Smulders (MOZART!, Duisburg und Shanghai) als Tunny und Dennis Hupka (NEXT TO NORMAL, Berlin) als Will.

In der Rolle der Whatsername – nach dem gleichnamigen Green-Day-Song – wird Lisa Antoni zu sehen sein. Sie absolvierte ihre Ausbildung am Konservatorium in Wien und übernahm seither Hauptrollen u. a. in RUDOLF AFFAIRE MEYERLING (Wien) oder auch ARTUS (St. Gallen). Laura Friedrich Tejero, die vielleicht einige bereits aus MOZART! oder als Peróns Geliebte in EVITA kennen, übernimmt die Rolle der Heather. St. Jimmy, den Green-Day-Frontmann Billie Joe Armstrong 2010 in einigen Vorstellungen höchstpersönlich mimte, wird in Frankfurt von Robert Lankester (FRÜHLINGS ERWACHEN, Hildesheim) gespielt. Als abgefahrene Frau wird Lena Weiss (DER HAUPTMANN VON KÖPENICK, Berlin) zu sehen sein.

Ergänzt wird diese Besetzung durch Yvonne Braschke, Paulina Plucinski und Claudio Gottschalk-Schmitt, die zum Ensemble zählen.

Kreativteam

Neben den Darstellern gab Off-Musical Frankfurt auch das vollständige Kreativteam bekannt. Wie bereits beim Debüt-Stück HEDWIG AND THE ANGRY INCH zeichnet sich erneut Thomas Heep für die Regie verantwortlich. Die musikalische Leitung wird wieder von Dean Wilmington übernommen. Komplettiert wird das Kreativteam durch Ludwig Mond (Choreografie) und Sarah-Katharina Karl.

Doch was wäre AMERICAN IDIOT ohne den Live-Sound von Green Day? Jonas Wiesner und Sammy Crostewitz (Gitarren), Sebastian Muhl (Bass), Cornelia Walther (Cello), Sebastian Michaeli (Schlag-zeug) und Dean Wilmington (Keyboard) werden als Band die Punkrocker von der großen Festivalbühne zurück in die “Kapp” holen.

Termine

© Off-Musical Frankfurt

Green Day's AMERICAN IDIOT ist an folgenden Terminen in der Batschkapp Frankfurt zu sehen:

  • 17.01.2018, 20 Uhr (Premiere)
  • 28.01.2018, 14 Uhr und 19 Uhr
  • 01.02.2018, 20 Uhr
  • 03.05.2018, 20 Uhr
  • 06.05.2018, 14 Uhr und 19 Uhr
  • 10.05.2018, 20 Uhr

Kategorie: Allgemein

Tags:

Autor: K. Heinen (08.11.2017)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen