Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Graf von Krolock im Interview – Mark Seibert – Musical1 Podcast 101

Bereits zum zweiten Mal hat sich unser Podcast-Moderator telefonisch mit Mark Seibert verabredet. Im heutigen Interview jedoch dreht sich alles nur um eines – seine Zeit am Vampir-Schloss des Westens in Berlin. Im Interview verrät der bekannte Musicaldarsteller unter anderem, wie er auf das Engagement als Graf von Krolock aufmerksam wurde, und gibt Einblicke in die Show.

Teile diesen Beitrag

Mark Seibert als Graf von Krolock
Mark Seibert als Graf von Krolock © Stage Entertainment

Im Interview mit einem Untoten

Die Rolle des Vampirgrafen von Krolock steht für viele Musicaldarsteller ganz weit oben auf der Liste der Charaktere, die unbedingt einmal in der Laufbahn gespielt werden will. So jedoch nicht bei Mark Seibert, der seit der Premiere von TANZ DER VAMPIRE am Stage Theater des Westens am 24. April 2016 als der sogenannte „Premierengraf“ auf der Bühne steht. Dies liegt allerdings nicht daran, dass der sympathische, in Wien lebende Künstler, kein Interesse an der Rolle hatte, sondern hat damit zu tun, dass er sich über die Jahre eher in einem anderen Rollenfach befand, wie er im Interview verriet.

Dass es nun doch so schnell damit ging, als der Obervampir schlechthin am Theater des Westens zu agieren, hätte Seibert selbst nicht wirklich für möglich gehalten. Nichtsdestotrotz ist er glücklich darüber, sich gegen mehrere Kollegen bei den Auditions durchgesetzt zu haben und gesteht auch, dass er schon jetzt mit ein wenig Wehmut an seine letzte Vorstellung, die bereits schon am 10. Juli 2016 stattfindet, denkt.

Aufgrund seines einzigartigen Charakters, den Seibert als mystisch, anziehend und doch abstoßend beschreibt, empfindet er die Rolle des Grafen von Krolock als besonders spannend. In der Tat zählt dieses Engagement auch zu den anspruchsvollsten in seiner bisherigen Karriere.

Im Interview spricht Seibert auch über die Probenzeit und verrät, dass er dank der großartigen Zusammenarbeit mit dem Kreativteam, allem voran Cornelius Baltus, während dieser Zeit kaum an seine Grenzen gestoßen ist. Ob sich Mark selbst noch erkannt hat, als er das erste Mal als Graf von Krolock vor dem Spiegel stand, welche Szene er im TANZ DER VAMPIRE besonders gerne hat und ob er gemeinsam mit Milan in der Gruft-Szene wirklich in den Särgen  liegt, verrät der talentierte Musicaldarsteller während des Interviews.

Tickets zu der Tanz der Vampire
Tickets zu der Tanz der Vampire

Kategorie: Podcast

Autor: C. Demme (21.06.2016)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen