Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Es grünt so grün – ab Juni auch in Augsburg

Das Theater am Roten Tor in Augsburg eröffnet die Freiluftsaison am 21. Juni 2014. Auf der Open-Air-Bühne zu sehen: Das Musical MY FAIR LADY. Spektakulär wird vor allem das Bühnenbild, das die Augsburger Stadtmauer mit einbezieht. Durch geschickte Veränderungen soll sie sich in die Londoner Skyline verwandeln.

Teile diesen Beitrag

Freilichtbühne Rotes Tor Augsburg
Freilichtbühne Rotes Tor Augsburg © Neitram – wikimedia.commons.org

MY FAIR LADY an der Freilichtbühne zum Roten Tor

Die Open-Air-Saison bietet Theaterbesuchern und Musical-Fans immer wieder ganz besondere Erlebnisse. Mitreißende Musik und Musical-Klassiker unter freiem Himmel – das lässt sich bei schönem Wetter keiner gerne entgehen. Am 21. Juni 2014 startet die Freilichtbühne am Roten Tor in Augsburg ebenfalls in die Freiluftsaison. Auf der Bühne: das Musical MY FAIR LADY. Das ist in diesem Sommer unter anderem auch auf der Walensee-Bühne in der Schweiz zu sehen; reiselustige Fans des Musicals können sich freuen.

800 Quadratmeter misst die Freilichtbühne am Roten Tor, 40 Meter ist sie breit und gehört damit zu den größten Open-Air-Spielstätten Deutschlands. Die Darsteller stellt eine derart große Bühne vor ganz besondere Herausforderungen: Sie müssen den Bühnenraum ausfüllen und sich ganz nebenbei noch auf die veränderte und wandelbare Akustik im Freien einstellen. Die Freilichtbühne bietet aber auch Chancen. Für ein spektakuläres Bühnenbild zum Beispiel: Bühnenbilder Paul Zoller bezieht die Augsburger Stadtmauern in seinen Entwurf mit ein und verwandelt diese in eine charakteristische Londoner Kulisse.

Bereits 10.000 Karten verkauft

Für 22 Vorstellungen soll das Musical am Roten Tor gezeigt werden, der Vorverkauf läuft bereits. Die Produzenten hoffen auf einen ähnlich großen Erfolg, wie ihn die Freilichtbühne im vergangenen Jahr mit HAIR erlebte. Rund 10.000 Karten sind schon verkauft, können alle Vorstellungen wie geplant gespielt werden und sind alle Plätze ausverkauft, werden 46.200 Menschen das Musical gesehen haben. Für das Theater am Roten Tor bedeutet dies Einnahmen in Höhe von 1,1 Millionen Euro.

Regie bei MY FAIR LADY führt Thilo Reinhardt. Der Heidelberger Regisseur ist zum ersten Mal in Augsburg zu Gast und muss sich ebenfalls erst auf die Herausforderungen der großen Bühne einstellen. Die Musik wird vom philharmonischen Orchester Augsburgs gespielt, das fast komplett am Roten Tor vertreten sein wird. Die Musikalische Leitung übernimmt Eberhardt Fritsche. Falls es einmal regnet, müssen die Musiker keine Sorge um ihre Instrumente haben: Sie spielen unter einem Regendach.

Um den Besuchern aller Aufführungen die bestmögliche Show bieten zu können, wurde die Hauptrollen der Eliza Doolittle doppelt besetzt. Das Blumenmädchen spielt die Augsburger Sängerin Cathrin Lange, außerdem wird aus Gast Katharina Göres auf der Bühne stehen. Die Rolle von Professor Higgins übernimmt Christian Heller, den Freddy Eynsford-Hill spielt Christopher Busietta.

Kategorie: My Fair Lady

Autor: S. Gerdesmeier (22.05.2014)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen