Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Ein prominent besetzter Käfig voller Narren in Berlin

Glitzer, Glamour, aber auch nachdenkliche Momente: So präsentierte die Berliner "Bar jeder Vernunft" das Musical LA CAGE AUX FOLLES im vergangenen Jahr. Am 20. November 2015 kehrt der Käfig voller Narren zurück, abermals mit Hannes Fischer und Peter Rühring in den Hauptrollen. Als neues Mitglied im Ensemble steht die Schauspielerin Anouschka Renzi auf der Bühne.

Teile diesen Beitrag

La Cage Aux Folles Berlin
La Cage Aux Folles Berlin © Adrienne Gerhäuser

Bewährte Inszenierung von Bernd Mottl als Wiederaufnahme

Als die “Bar jeder Vernunft” 2014 LA CAGE AUX FOLLES aufführte, reagierten Publikum wie Presse gleichermaßen begeistert. Bernd Mottls Neuinterpretation des Klassikers setzte auf zwei Hauptdarsteller, die die 60 schon überschritten haben: Hannes Fischer gab den Albin, der sich Abend für Abend in die schillernde Dragqueen Zaza verwandelt, und wechselte zwischen schriller Diva und nachdenklichem, manchmal verbittertem älterem Mann. Peter Rühring spielte seinen Lebensgefährten und Nachtclubbesitzer Georges, ein ruhiger Gegenpart, der mit seiner Präsenz überzeugte. In der Wiederaufnahme ist das bewährte Paar abermals zu sehen. Ab dem 20. November 2015 und bis zum 10. Januar 2016 stehen sie wieder für den angesagtesten Nachtclub von St. Tropez auf der Bühne.

Anouschka Renzi

© Carsten Sander

George und Albin sind seit mehr als drei Jahrzehnten ein Paar. Aus einer kurzen Beziehung mit einer Frau hat George einen mitterweile erwachsenen Sohn, Jean-Michel. Der möchte heiraten. Das wäre eine freudige Nachricht, wäre seine Auserwählte nicht ausgerechnet ein ultrakonservativer Parteivorsitzender. Bei einem gemeinsamen Abendessen der Familien soll Albin, schrille Diva in der Mutterrolle, versteckt werden. Eine harte Belastungsprobe für die Beziehung der beiden Männer. LA CAGE AUX FOLLES verbindet gekonnt den Glamour und den Glitzer einer Travestieshow, ist aber gleichermaßen ein bewegendes Plädoyer für mehr Toleranz und Menschlichkeit. Bernd Mottls Inszenierung schaffte in der Vergangenheit diesen Spagat – da können sich die Zuschauer auch bei der Neuaufnahme auf rasante und aufwendig choreografierte Showmomente sowie auf nachdenkliche Einlagen freuen. Neben Fischer und Rühring sind auch weitere Darsteller aus der Vorjahresproduktion mit dabei. Neu im Ensemble ist Schauspielerin Anouschka Renzi.

Die weitere Besetzung:

  • Fausto Israel = Jacob, Butler und Albins persönlicher Assistent
  • Sebastian Stert = Jean-Michel, Georges Sohn aus einer früheren Beziehung
  • Nell Pietrzyk = Anne Dindon, Jean-Michels Verlobte
  • Romanus Fuhrmann = Edouard Dindon, Annes ultrakonservativer Vater und
    Vorsitzender einer konservativen Partei
  • Jacqueline Macaulay/ Kerstin Schweers = Marie Dindon, Annes Mutter und Frau von Edouard
  • Anouschka Renzi = Jacqueline, gute Freundin von Georges und Albin und Besitzerin des Restaurants „Chez Jacqueline“
  • Les Cagelles, die Travestie-Künstler des „La Cage aux Folles“: Johannes Brüsseau, Ben Cox, Laurent n’Diaye, David Rodriguez-Yanez, Frank Wöhrmann

Das Kreativteam:

  • Regie: Bernd Mottl
  • Choreographie: Otto Pichler
  • Musikalische Leitung: Johannes Roloff
  • Musikalische Einstudierung: Matthias Binner
  • Bühnenbild: Friedrich Eggert
  • Kostüme: Falk Bauer
  • Dramaturgie und Casting: Jutta von den Driesch

Kategorie: La Cage Aux Folles

Tags:

Autor: S. Gerdesmeier (28.10.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen