Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Die Musical-Saison 2015/2016 am Theater für Niedersachsen

In den vergangenen Spielzeiten überraschte das Theater für Niedersachsen, kurz TfN, mit vier Musical-Premieren pro Saison. In diesem Jahr gibt es „nur“ drei Premieren – dafür kehrt FRAUEN AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS ab dem 20. September 2015 auf die Bühne zurück. Außerdem gibt es den berühmtesten Untoten der Welt, eine schwarze Komödie und coole Jungs in schwarzen Anzügen.

Teile diesen Beitrag

Blues Brothers Logo
Blues Brothers Logo © ProSell!

Von Blues Brothers und Untoten

Nein, nicht die Men in Black haben sich im TfN angekündigt, sondern die BLUES BROTHERS. Am 18. Oktober 2015 feiert das Musical Premiere, in einer Inszenierung und mit Choreografie von Katja Buhl und unter musikalischer Leitung von Andreas Unsicker. Am Großen Haus am Theater Hildesheim sind die Brüder Jake und Elwood Blues im Namen des Herrn unterwegs. Sie wollen Geld für das Waisenhaus auftreiben, in dem sie aufgewachsen sind. Die Mutter Oberin besteht darauf, dass die beiden Brüder zu legalen Mitteln greifen. Also trommeln sie ihre alte Band zusammen und geben auf der Bühne ordentlich Gas. Vorstellungen gibt es bis zum 22. Juni 2016.

Der berühmteste Untote der Welt lässt sich ebenfalls im Großen Haus Hildesheim blicken. DRACULA, das Musical von Frank Wildhorn, Don Black und Christopher Hampton feiert am 12. Dezember 2015 Premiere und ist bis zum 2. Mai 2016 zu sehen. Craig Simmons inszeniert die berühmte Geschichte um den Vampir-Grafen, der die schöne Mina Harker für sich gewinnen will. Esther Bätschermann ist für die Ausstattung verantwortlich.

Schwarze Komödien am Großen Haus Hildesheim

Am 5. März 2016 geht es am Großen Haus Hildesheim mit viel schwarzem Humor weiter: TOT ABER GLÜCKLICH – LUCKY STIFF heißt das Musical von Lynn Ahrens und Stephen Flaherty. Schuhverkäufer Harry erbt unversehens das Vermögen seines Onkels. Die Sache hat aber einen Haken: Bevor er das Erbe antreten kann, muss er erst eine Auflage des Testaments erfüllen. Und das sieht vor, dass Harry nach Monte Carlo fährt – mit der Leiche seines Onkels im Schlepptau. An der Riviera muss sich Harry dann auch noch mit allerlei zwielichtigen Gestalten auseinandersetzen, die es auf die Millionen abgesehen haben. Andreas Unsicker inszeniert, zu sehen ist das Musical bis zum 12. Juni 2016.

FRAUEN AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS, das Musical nach dem gleichnamigen Film von Pedro Almodóvar, hat schon in der laufenden Spielzeit das Publikum begeistert, am 20. September 2015 kehrt es auf die Bühne zurück. Bis zum 16. Februar 2016 haben Musical-Fans dann noch einmal die Gelegenheit, Pepa und andere Frauen bei ihrem Versuch zu begleiten, das Mysterium Mann zu begreifen.

Alle Musicals bringt die MusicalCompany Hildesheim auf die Bühne. Die ändert zur Spielzeit 2015/2016 auch ihre Besetzung: Caroline Zins und Magdalene Orzol verabschiede sich aus dem Ensemble. Als neue Darstellerin kommt Elisabeth Köstner hinzu, außerdem wird eine weitere, noch nicht namentlich genannte Musical-Darstellerin das Team ergänzen.

Kategorie: Theater Eigenproduktionen

Autor: S. Gerdesmeier (16.05.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen