Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Die Gesamtaufnahme von SCHIKANEDER in der CD-Vorstellung

Das Musical SCHIKANEDER feierte im vergangenen Jahr seine Weltpremiere in Wien. Für viele Musicalanhänger zählt das Stück zu der wohl beliebtesten Neuheit im deutschsprachigen Musicalraum. Nun gibt es die „turbulente Liebesgeschichte hinter der Zauberflöte“ auch als Gesamtaufnahme auf CD. Bereits zahlreiche Musicalfans hatten das Album zu Weihnachten unter dem Weihnachtsbaum. So auch unser Redakteur Christian. Für die Leser von Musical1 hat er das Album mal etwas unter die Lupe genommen.

Teile diesen Beitrag

Das Logo des Musical SCHIKANEDER
Schikaneder Logo © VBW

SCHIKANEDER hochgelobt von Fachpresse und Musicalbesuchern

SCHIKANEDER, das neue Musical aus der Feder von Stephen Schwartz und Christian Struppeck, war die Musicalüberraschung des letzten Jahres. Anfangs stand noch der Zweifel über das neue Wiener Musical in den Gesichtern der Musicalfans sowie der Fachpresse geschrieben. Dieser legte sich nach der Weltpremiere am 30. September 2016. Seitdem liest man nahezu nur positive Kritiken über das Stück rund um Emanuel Schikaneder. Auch Musical1 hat sich das Musical bereits angesehen. Hier gibt es den ausführlichen Bericht dazu.

Die turbulente Liebesgeschichte hinter der Zauberflöte nun auch auf CD erhältlich

Für viele Fans war es dann auch eine große Freude, als bekannt gegeben wurde, dass es die Lieder aus dem Musical SCHIKANEDER bald auch als Gesamtaufnahme auf CD geben wird. Am 6. Dezember, pünktlich zum Nikolaustag, und somit noch vor Weihnachten erschien dann das Album auf dem Markt.

Erhältlich ist die Doppel-CD, welche insgesamt alle 29 Lieder des Musicals beinhaltet, in verschiedenen Online-Shops. Bei Amazon bezahlt der Käufer 24,99€. Aber auch im Sound-of-Music-Shop ist die Platte für ähnliche Preisverhältnisse zu erstehen, wenn man die zuzüglichen Versandkosten beachtet.

Das 28-seitige Booklet erweist sich es echtes Schmankerl. Er enthält neben der detaillierten Handlungsbeschreibung viele Szenenfotos aus dem Musical. Außerdem findet man Angaben zu den Musicaldarstellern und denen von ihnen verkörperten Charakteren sowie eine Auflistung der einzelnen Songs und von welchen Charakteren sie gesungen werden. Auch wird das gesamte an der Aufnahme beteiligte Orchester namentlich erwähnt.

Eingängige Melodien und Texte, die ins Herz treffen

Die Ouvertüre lässt kaum Wünsche offen. Moderne Klänge, vereint mit Arien, die sich an der Zauberflöte orientieren, ohne hierbei zu kopieren. Das Orchester hat bei der Umsetzung keine Mühen gescheut und sorgt für ein tolles Klangerlebniss.

Der erste Titel trägt den Namen „Aus! Vorbei!“ und wird gesungen von Jon Geoffrey Goldsworthy, Peter Kratochil, Milica Jovanovic, Reinwald Kranner und dem Ensemble. In diesem Lied wird nahegebracht, dass es Eleonore, die nach dem Tod ihres Lebensgefährten Johann Friede, den Theaterbetrieb geerbt hat, als Frau nicht gestattet ist, die Bühne alleine weiter zu führen. Dieser Song treibt die Handlung voran und besticht durch großartige Stimmen.

Mit “Träum Gross” bekommt der Hörer ein sehr gefühlvolles sowie ausdruckstarkes Duett der beiden Hauptcharaktere geboten. Gesungen von Mark Seibert und Milica Jovanovic in den Rollen des Emanuel und der Eleonore – zwei bezaubernde Stimmen, denen zuzuhören Freude bereitet.

Musicaldarsteller, die ihren Job verstehen und aus voller Seele dabei sind

„Ohne sie“, gesungen von Hardy Rudolz in der Rolle des Franz Moser, erweist sich als wahres Juwel in dem Musical. Der Tod seiner geliebten Frau macht ihm sehr zu schaffen. Man kauft Rudolz die Trauer auf ganzer Ebene ab und bekommt durchaus Gänsehaut zu spüren, wenn man sich auf diesen Titel einlässt.

In ihrem zweiten Solotitel „Wegzusehen“ gelingt es Milica Jovanovic als Eleonore, ihre tiefsten Gefühle zu offenbaren. Voller Gefühl und Enthusiasmus interpretiert die junge Frau diesen durchaus anspruchsvollen Song.

Mein persönlicher Favorit trägt den Titel „So viele Fische im Meer“, gesungen von Mark Seibert als Emanuel Schikaneder. Durch seine unverwechselbare Stimme, die er an den richtigen Stellen mit ganz besonderen Nuancen einzusetzen weiß, gelingt es Seibert, den Song zu einem der Höhepunkt in dem Stück zu machen.

Bewegende Lieder, die den Hörer an gewissen Stellen erschauern lassen

Besonders bewegend ist wohl das Lied „Johanns Ende / Requiem“. Florian Peters als Johann Friedel und Milica Jovanovic als Eleonore überzeugen den Hörer hier durch ihre Stimmen.

Wenn Mark Seibert „Letzter Vorhang“ singt, läuft einem ein eiskalter Schauer über den Rücken. Voller Gefühl und Traurigkeit interpretiert der Ausnahmekünstler diesen Titel.

Auch das letzte Solo von Milica Jovanovic, „Mein Lied“, kann gesanglich überzeugen, geht jedoch nicht so ganz ins Ohr.

Fazit zur Gesamtaufnahme von SCHIKANEDER

Als Hörer, dem das Stück vorher nicht bekannt war, fällt es an der einen oder anderen Stelle schwer, sich auf die Lieder und Texte einzulassen. Ohne die Handlung vor Augen zu haben, wirken sie ein wenig wie aus dem Rahmen gerissen. Fans des Musicals SCHIKANEDER, die das Stück bereits gesehen haben, werden restlos begeistert sein von der Gesamtaufnahme.

Für alle anderen, mich eingeschlossen, ist es wünschenswert, dass das Stück auch irgendwann auf DVD erscheinen wird. Mit der Handlung vor Augen wird es sicherlich um einiges leichter fallen, sich auf die Musik des Musicals SCHIKANEDER einlassen zu können.

Die Aufnahme besticht durch eine sehr hohe Aufnahmequalität. Lobenswert ist hierbei, dass es sich nicht um eine Live-Aufnahme handelt. Durch die Studioaufnahme erlebt die Gesamtaufnahme von SCHIKANEDER nochmal einen ganz anderen Klang, der den Hörer freudig stimmt.

Die SCHIKANEDER CD bei Amazon
Die SCHIKANEDER CD bei Amazon

 

Kategorie: Fanartikel

Autor: C. Demme (06.01.2017)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen