Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Die 24-Stunden-Musicals kommen wieder

24 Stunden Zeit, um ein Musical auf die Bühne zu bringen: Diese Idee stammt aus den USA. Im November 2014 war das außergewöhnliche Musical-Projekt auch in Deutschland zu sehen. Vier Gruppen aus bekannten Musical-Darstellern und weiteren kreativen Köpfen erarbeiteten in Ahrensburg je ein Musical. Jetzt kommen die 24-Stunden-Musicals nach Ahrensburg zurück.

Teile diesen Beitrag

24 Stunden Musicals
24 Stunden Musicals © Musical Creations Entertainment

Zweite Auflage des Musical-Events in Ahrensburg

Die Aufführungen im letzten Jahr waren ein voller Erfolg: Die ersten 24-Stunden-Musicals in Deutschland begeisterten das Publikum. Nach der positiven Resonanz stand für die Initiatoren fest, dass eine Wiederholung ansteht. Am 26. Oktober 2015 ist es daher soweit, die zweite Auflage des Musical-Events feiert Premiere.

Das Prinzip ist gleich geblieben: Jede Gruppe hat 24 Stunden Zeit, um ein Musical zu entwickeln. Die Geschichte muss entstehen, Dialoge und Songtexte geschrieben und die Musik komponiert werden. Außerdem braucht ein Musical, das sich sehen lassen will, natürlich auch mitreißende Choreografien. Dann geht es an die Proben. 24 Stunden sind dafür natürlich nur wenig Zeit – und genau darin besteht die Herausforderung.

Wieder mit zahlreichen prominenten Mitwirkenden

Schlussapplaus bei den 24-Stunden Musicals

© Stefanie Müller

Hauke Wendt und seine Frau Jacqui Dunnley-Wendt haben das Musical-Event aus den USA nach Deutschland importiert. Im letzten Jahr stießen sie noch auf viel Skepsis, ob das ehrgeizige Vorhaben denn zu schaffen sei. Es war zu schaffen und alle vier Ergebnisse konnten sich sehen und hören lassen. Wie im letzten Jahr haben Hauke Wendt und Jacqui Dunnley-Wendt wieder 32 namhafte Künstler für die 24-Stunden-Musicals gewinnen können, darunter Veteranen aus dem vergangenen Jahr wie auch neue Kreative. Mit dabei sind zum Beispiel Patrick Stanke, Christian Alexander Müller, Kerstin Wölk, Marie-Anjes Lumpp, Eve Rades, Charlotte Heinke, Marja Hennike, Jennifer Siemann, Andreas Bongard, André Haedicke, Martin Planz, Harry Poels, Theodor Reichardt und Frank Winkels. Weitere Mitwirkende werden noch bekannt gegeben.

Das Event beginnt am 25. Oktober um 23 Uhr. Die Darsteller stellen sich den Kreativteams vor, vier Gruppen finden sich zusammen. Anschließend dürfen die Darsteller erst einmal schlafen, während für das Kreativteam die Arbeit beginnt. Am nächsten Morgen müssen die Konzepte stehen und die Arbeit mit den Darstellern beginnt. Bis um 20 Uhr des 26. Oktobers müssen die Musicals einstudiert sein, denn dann hebt sich der Vorhang für die 24-Stunden-Musicals im Alfred-Rust-Saal in Ahrensburg. Der Erlös der Aktion geht an die Jugendarbeit des Freundeskreises für Flüchtlinge Ahrensburg, die Darstellern und Kreativen verzichten auf ihre Gage.

Tickets gibt es unter www.24-stunden-musicals.de.

Kategorie: Allgemein

Autor: S. Gerdesmeier (14.09.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen