Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Deutscher Musical Theater Preis 2017: Die Nominierten

Am 18. September 2017 vergibt die Deutsche Musical Akademie abermals den Deutschen Musical Theater Preis. 17 Produktionen hatten sich um die Auszeichnung beworben. Nach Sichtung der Musicals hat die Jury nun die Nominierten bekannt gegeben. Ins Rennen um den Titel "Bestes Musical" gehen VOM FISCHER UND SEINER FRAU, IN 80 TAGEN UM DIE WELT und KOPFKINO.

Teile diesen Beitrag

Deutscher Musical Theater Preis
Deutscher Musical Theater Preis © Deutsche Musical Akademie

Welche Produktion wird Bestes Musical 2017?

Seit 2014 zeichnet die Deutsche Musical Akademie herausragende deutschsprachige Musical-Produktionen aus. Eine Preisträgerin für 2017 steht bereits fest: Der Ehrenpreis geht an Ute Lemper. Alle anderen müssen noch ein wenig zittern, bis die Gewinner am 18. September im Berliner Wintergarten verkündet werden. Tickets für die Preisverleihung sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Hier gibt es die Nominierungen aller 13 Kategorien im Überblick.

Bestes Musical

  • VOM FISCHER UND SEINER FRAU (Brüder Grimm Festspiele, Hanau)
  • IN 80 TAGEN UM DIE WELT (Landestheater Linz)
  • KOPFKINO (Neuköllner Oper, Berlin)

Beste Komposition

  • William Ward Murta für DAS MOLEKÜL (Theater Bielefeld)
  • Gisle Kverndokk für IN 80 TAGEN UM DIE WELT (Landestheater Linz)
  • Christian Kolonovits für VIVALDI – DIE FÜNFTE JAHRESZEIT (Volksoper Wien)

Bestes Buch

  • Constanze Behrends für KLASSENKAMPF (Heimathafen Neukölln & Constanze Behrends, Berlin)
  • Martin Lingnau & Heiko Wohlgemuth für CINDY RELLER (Schmidts Tivoli, Hamburg)
  • Wolfgang Adenberg & Martin Lingnau für DOCTOR FAUSTUS' MAGICAL CIRCUS PART II (Württembergische Landesbühne Esslingen)

Beste Liedtexte

  • William Ward Murta & Constanze Grohmann (Übersetzung ) für DAS MOLEKÜL (Theater Bielefeld)
  • Kevin Schroeder für VOM FISCHER UND SEINER FRAU (Brüder Grimm Festspiele, Hanau)
  • Heiko Wohlgemuth für CINDY RELLER (Schmidts Tivoli, Hamburg)

Bestes Musikalisches Arrangement

  • William Ward Murta für DAS MOLEKÜL (Theater Bielefeld)
  • Christian Kolonovits für VIVALDI – DIE FÜNFTE JAHRESZEIT (Volksoper Wien)
  • Gisle Kverndokk für IN 80 TAGEN UM DIE WELT (Landestheater Linz)

Beste Regie

  • Carolin Spieß für CINDY RELLER (Schmidts Tivoli, Hamburg)
  • Matthias Davids für IN 80 TAGEN UM DIE WELT (Landestheater Linz)
  • Holger Hauer für VOM FISCHER UND SEINER FRAU (Brüder Grimm Festspiele, Hanau)

Beste Choreographie

  • Simon Eichenberger für IN 80 TAGEN UM DIE WELT (Landestheater Linz)
  • Neva Howard für KOPFKINO (Neuköllner Oper, Berlin)
  • Bart de Clerqc für VOM FISCHER UND SEINER FRAU (Brüder Grimm Festspiele, Hanau)

Bestes Bühnenbild

  • Hans Kudlich für IN 80 TAGEN UM DIE WELT (Landestheater Linz)
  • Christof Cremer für VIVALDI – DIE FÜNFTE JAHRESZEIT (Volksoper Wien)
  • Ulv Jakobsen für DAS MOLEKÜL (Theater Bielefeld)

Bestes Kostümbild und Maske

  • Ulla Röhrs & Wiebke Quenzel für VOM FISCHER UND SEINER FRAU (Brüder Grimm Festspiele, Hanau)
  • Christof Cremer für VIVALDI – DIE FÜNFTE JAHRESZEIT (Volksoper Wien)
  • Susanne Hubrich für IN 80 TAGEN UM DIE WELT (Landestheater Linz)

Beste Darstellerin in einer Hauptrolle

  • Roberta Valentini für DAS MOLEKÜL (Theater Bielefeld)
  • Anna Montanaro für VOM FISCHER UND SEINER FRAU (Brüder Grimm Festspiele, Hanau)
  • Daniela Dett für IN 80 TAGEN UM DIE WELT (Landestheater Linz)

Bester Darsteller in einer Hauptrolle

  • Ron Holzschuh für VOM FISCHER UND SEINER FRAU (Brüder Grimm Festspiele, Hanau)
  • Drew Sarich für VIVALDI – DIE FÜNFTE JAHRESZEIT (Volksoper Wien)
  • Alen Hodzovic für IN 80 TAGEN UM DIE WELT (Landestheater Linz)

Beste Darstellerin in einer Nebenrolle

  • Elena Zvirbulis für CINDY RELLER (Schmidts Tivoli, Hamburg)
  • Karen Robertson für IN 80 TAGEN UM DIE WELT (Landestheater Linz)
  • Kerstin Ibald für LUTHER – REBELL GOTTES (Stadttheater Fürth)

Bester Darsteller in einer Nebenrolle

  • Janko Danailow für VOM FISCHER UND SEINER FRAU (Brüder Grimm Festspiele, Hanau)
  • Götz Fuhrmann für CINDY RELLER (Schmidts Tivoli, Hamburg)
  • Rob Pelzer für IN 80 TAGEN UM DIE WELT (Landestheater Linz)

Kategorie: Allgemein

Tags:

Autor: S. Gerdesmeier (23.08.2017)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen