Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Deutsche Erstaufführung von RAGTIME in Braunschweig

Das Musical RAGTIME entführt seine Zuschauer ins New York zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Hier kreuzen sich die Leben dreier Menschen: ein europäischer Immigrant, ein Afroamerikaner und eine Mutter aus der weißen Oberschicht. Das Staatstheater Braunschweig zeigt das Musical ab dem 18. Septembter 2015 in deutscher Erstaufführung. Wer steht auf der Bühne?

Teile diesen Beitrag

Randy Diamond
Randy Diamond © Petra Rödler

Mit englischen Songs und deutschen Dialogen

RAGTIME – das ist der musikalische Stil der Vorkriegsepoche, rhythmisch und mitreißend. Diesen Titel wählte der Schriftsteller E.L. Doctorow für seinen Roman, der ein Stück junger US-amerikanischer Geschichte beschreibt. Mit der Musik von Stephen Flaherty, Liedtexten von Lynn Ahrens und Dialogen von Terrance McNally entstand daraus ein Musical, welches das New Yorker Leben im frühen 20. Jahrhundert wieder zum Leben erweckt. Nach seiner Broadway-Premiere 1998 feierte RAGTIME große Erfolge, konnte in diesem Jahr sogar mehr Besucher verzeichnen als DER KÖNIG DER LÖWEN. Jetzt kommt das Stück nach Braunschweig. Das Staatstheater zeigt RAGTIME mit englischen Songtexten und deutschen Dialogen (Übersetzung: Roman Hinze) vom 18. September 2015 bis zum 24. Januar 2016 im Großen Haus.

Verschiedener könnten die drei Personen nicht sein, die in RAGTIME zusammentreffen: Coalhouse Walker Jr. stammt aus der schwarzen Unterschicht. Er möchte Gerechtigkeit und gesellschaftliche Anerkennung. Der jüdische Immigrant Tateh ist gerade erst in New York angekommen und versucht, in der Neuen Welt Fuß zu fassen. Eine Mutter hat als Mitglied der weißen Oberschicht eigentlich alles, was sie sich wünschen könnte. Doch sie sehnt sich nach Liebe und Geborgenheit- das wohlhabende Leben im Vorort New Rochelle ist kein Ersatz dafür. Personen der New Yorker Zeitgeschichte wie Henry Ford oder auch Harry Houdini sorgen für das historische Flair des Musicals.

Die Besetzung

Alvin Le Bass schlüpft in die Rolle von Coalhouse Walker jr. Der Schauspieler und Sänger stammt tatsächlich aus New York und spielte bereits in verschiedenen Broadway-Musicals. In den USA bekannt wurde er zudem durch seine Rolle in der TV-Serie “Another World”. In Deutschland spielte Le Bass unter anderem in der BUDDY HOLLY STORY und SATCHMO – THE LOUIS ARMSTRONG STORY, in Wien stand er ebenfalls für mehrere Produktionen auf der Bühne. Die Rolle der Mutter spielt Monika Staszak, die bereits in Musicals wie CHICAGO, DIE LETZTEN FÜNF JAHRE und DER KLEINE HORRORLADEN mitwirkte. Tateh wird von Randy Diamond gespielt. Der Musical-Darsteller ist vielen Fans vor allem aus JEKYLL & HYDE bekannt; schon fünf Mal schlüpfte er für das Musical in die Titelrolle.

In weiteren Rollen sind zu sehen:

  • Sarah: Patricia Meeden
  • Vater: Mike Garling
  • Jüngerer Bruder: Markus Schneider
  • Emma Goldman: Sonja Tièschky
  • Evelyn Nesbit: Nathalie Parsa
  • Harry Houdini: Philipp Georgopoulos
  • Booker T. Washington: David Bruce Whitley
  • Großvater: Tadeusz Nowakowski
  • Henry Ford /Juryvorsitzender / Charles S. Whitman / Passant: Krysztof Gasz
  • J.P.Morgan / Polizist: Leszek Wos
  • Richter / Gerichtsdiener / Mann: Georg Michalkov
  • Matthew Henson / Weißer Anwalt / Reporter: Andreas Sebastian Mulik
  • Polizist / Reporter / Harry K. Thaw / Bürokrat: Marcellus Mauch
  • Willie Conklin / Stanford White / Polizist: Sebastian Matschoß
  • Feuerwehrmann / Assistent: Romuald Jasinski
  • Polizist: Andrzej Welna
  • Feuerwehrmann: Uwe Hornecker
  • Dirigent: OJ Lynch
  • Schwarzer Anwalt: Dominik Doll
  • Kathleen / Fürsorgebeamtin: Ilse Timmer
  • Harlem-Ensemble: Denise Obedekah, Dapheny Oosterwolde, Dominik Doll, Gavin-Viano Fabri, OJ Lynch, Valentino McKinney

Regie führt Philipp Kochheim, die musikalische Leitung obliegt Georg Menskes. Kati Farkas hat die Choreografien erarbeitet, das Bühnenbild stammt von Thomas Gruber, die Kostüme von Mathilde Grebot.

Tickets kaufen
Tickets kaufen

Kategorie: Stadttheater

Autor: S. Gerdesmeier (24.06.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen