Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Claudia Agar Interview – Musical1 Podcast 23

Die Adventszeit neigt sich langsam dem Ende zu. Die vierte Kerze leuchtet auf dem Adventskranz – und natürlich haben wir auch heute wieder einen Advents-Podcast vorbereitet. Im Interview ist heute Musical-Darstellerin Claudia Agar, die unter anderem lange bei MAMMA MIA! mitspielte sowie bei der Tour-Produktion von DIE SCHÖNE UND DAS BIEST.

Teile diesen Beitrag

Claudia Agar
Claudia Agar © James Cook

Spielte viele Jahre für MAMMA MIA! in Stuttgart

Claudia Agar, geboren und aufgewachsen in Bayern, studierte Musical an der Universität der Künste in Berlin. Dort stand sie auch schon vor der großen Musical-Karriere für verschiedene kleinere Produktionen auf der Bühne, sang zum Beispiel zwei Songs für das 4×4 BERLIN SONGBOOK von der Neuköllner Oper: Vier Berliner Komponisten und Texter schrieben die Songs, die anschließend auch auf CD veröffentlicht wurden. Außerdem wirkte Claudia Agar an der Produktion MICH HAT KEIN ESEL IM GALOPP VERLOREN am Kleinen Theater mit und spielte im WUNDER VON NEUKÖLLN am Berliner Grips Theater. Kurz nach dem Studium ging sie zudem mit dem Disney-Musical DIE SCHÖNE UND DAS BIEST auf Tournee. Bekannt wurde sie vor allem durch ihr Engagement bei MAMMA MIA! Dort spielte sie von 2005 bis 2008 und noch einmal 2013 am Stage Palladium Theater in Stuttgart.

Von der Volksmusik zum Musical

Ihren ersten bezahlten Auftritt absolvierte Claudia Agar schon als Siebenjährige. Sie war in ihrer bayerischen Heimat ein kleiner Regionalstar im Bereich Volksmusik – da lag es nahe, dass sie auch beruflich in diese Richtung gehen würde. Nach dem Abitur versuchte sie es aber zunächst mit einem BWL-Studium, stellte aber schon nach anderthalb Semestern fest, dass das nicht ihre Baustelle war. So kam sie zum Musical.

2005 folgte der erste Auftritt bei MAMMA MIA! An diesen allerersten Auftritt erinnert sie sich nicht, wie sie zugibt, allerdings an die ersten Wochen. Das Besondere an der Show beschreibt Claudia Agar folgendermaßen: „Es war eine Show, aus der ich immer gut gelaunt rausgegangen bin.“ Sie hatte eigentlich nie vorgehabt, so lange in einem Musical zu spielen, wie sie es für MAMMA MIA! getan hat. „Aber MAMMA MIA! hat eine so unglaubliche Energie, dass es einem so schnell nicht langweilig wird,“ erklärt Agar. Die Show habe nicht nur Schenkelklopfer-Humor, sondern sei mit Hirn und viel Liebe zu Detail gemacht.

Möchte mit ihrem Beruf Menschen begeistern und mitreißen

Claudia Agar

© privat

Claudia Agar spielte aber nicht nur in Stuttgart, sondern auch in Wien, wo sie in JEKYLL & HYDE zu sehen war, in ANATEVKA und in COMPANY. Außerdem spielte sie in ICH WILL SPASS am Colosseum Theater in Essen und wirkte bei REBECCA in Stuttgart mit. Wenn sie allabendlich auf die Bühne tritt, geht ihr vor allem eines durch den Kopf: „Dass ich Glück habe. Dass ich unglaubliches Glück habe, einen Beruf zu haben, den ich sehr mag, in dem ich andere Leute begeistern kann und mitreißen kann“. Claudia Agar beschreibt sich zwar nicht als Fan-Magnet, freut sich aber immer, wenn jemand Interesse an ihrer Darstellung zeigt sowie über Rückmeldungen. Da nimmt sie sich auch gerne die Zeit für Gespräche mit Fans. Von allen Theatern, an denen sie bisher gespielt hat, ist ihr bisher am meisten das Stage Palladium Theater Stuttgart ans Herz gewachsen – aber auch das Colosseum Theater in Essen habe sie beeindruckt. Auch das Theater an der Wien mag sie sehr, obwohl dort keine Musicals mehr gespielt werden.

Wie feiert die Familie Agar Weihnachten?

Claudia Agar ist mit dem Musical-Darsteller Jonathan Agar verheiratet – und den hat sie tatsächlich bei einer Produktion kennen gelernt, nämlich während ihrer Zeit bei MAMMA MIA! in Stuttgart. Als Donna und als Sam hatten die beiden schon vier Mal auf der Bühne geheiratet, bevor sie schließlich auch im wahren Leben Hochzeit feierten. Vor neun Monaten ist Claudia Agar nun zum zweiten Mal Mama geworden und verbringt das Weihnachtsfest mit ihrer kleinen Familie. Eigene Traditionen haben sie dabei noch nicht entwickelt, berichtet sie: Meistens seien sie zum Fest unterwegs, bei Claudias Eltern oder bei Jonathans Eltern in England. Beruflich geht es für Claudia Agar zunächst mit Konzerten weiter; sie steht zum Beispiel am Silvesterabend auf der Bühne. Für das nächste Jahr ist eine große Produktion in Vorbereitung. Worum es sich dabei handelt, darf Agar aber noch nicht verraten; die Verträge sind noch nicht unterschrieben. Darüber hinaus gibt sie Unterricht im Bereich Präsenzcoaching und versucht, eine gute Balance zwischen Bühne und Coaching hinzubekommen.

Das Musical1 Podcast Team wünscht allen Zuhörern und Lesern nun schon einmal frohe Weihnachten – und hat noch eine kleine Überraschung parat: Am Heiligen Abend gibt es noch einen weiteren Podcast, moderiert von Benedikt. Und alle Leser und Hörer dürfen gespannt sein, welche Musical-Darstellerin uns da wohl Rede und Antwort steht.

Kategorie: Podcast

Autor: C. Demme (21.12.2014)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen