Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Christoph Apfelbeck – Musical1 Podcast 60

Christoph Apfelbeck ist derzeit mit dem Musical ELISABETH unterwegs. Auf der Tournee des Musicals spielt er als Cover den Tod und steht im Ensemble auf der Bühne. Im Musical1 Podcast Interview verrät Christoph, seit wann er schon die Leidenschaft für das Musical in sich trägt und was seine persönlichen Highlights sind.

Teile diesen Beitrag

Christoph Apfelbeck mit Daniela Lehner
Christoph Apfelbeck © Martin Hesz

Wollte schon früh Musical-Darsteller werden

Christoph Apfelbeck ist in Österreich in der Nähe von Wien geboren und aufgewachsen. Seine Begeisterung für das Musical entdecke er schon mit acht Jahren. Zu diesem Zeitpunkt begann er auch mit der Musik. Ihm war damals schon klar, dass er unbedingt Musical-Darsteller werden und auf der Bühne stehen wollte. Das hat ihn auch ein wenig zum Außenseiter gemacht, wie er erzählt: Im Gegensatz zu anderen wusste er schon im jungen Alter, was er machen wollte.

Auf der Bühne zu stehen, liebt er: „Für mich ist Für mich ist das wirklich wie ein zweites Zuhause und vollkommene Erfüllung, wenn ich auf die Bühne gehe,“ erklärt Christoph. „Ich finde es ganz schön, den Emotionen freien Lauf zu lassen und das Publikum auch daran teilhaben zu lassen.“ Vor der Ausbildung hat er sich noch gedacht, schnell zum neuen Musical-Star aufzusteigen; dass die Realität ein wenig anders aussieht, hat er dann nach dem Abschluss bald gemerkt.

Seit 2014 mit ELISABETH auf Tour

Dennoch ist Christoph Apfelbeck als Musical-Darsteller sehr erfolgreich. 2014 ging für ihn auch ein weiterer Traum in Erfüllung, er wurde Teil des Ensembles von ELISABETH. Zeitgleich stand es für ihn auch im Raum, den D’Artagnan auf der im Nachhinein abgesagten Tournee der 3 MUSKETIERE zu spielen. Christoph findet das Angebot für ELISABETH angesichts der Tourabsage schicksalhaft. Die Rolle des D’Artagnan hätte er aber dennoch gerne gespielt; „vielleicht ergibt sich das ja einmal,“ hofft er.

Bei ELISABETH covert Christoph den Tod und spielt im Ensemble. Er liebt beide Aufgaben, steht gerne als Hauptdarsteller, aber auch als Teil des Ensembles auf der Bühne. In der Rolle des Todes ist der Song „Die Schatten werden länger“ sein Liebling, im Ensemble liebt er „Milch“.

Mit ELISABETH gastiert Christoph noch bis zum 2. August in Linz. So nahe an der Heimat kommt natürlich auch die Familie ins Theater. Christophs Familie besucht ihn allerdings auch an jedem anderen Spielort, war sogar in Shanghai mit dabei. Wenn Familie und Freunde sich die Show ansehen, ist der Musical-Darsteller oft noch nervöser, gibt er zu. Aber natürlich zieht er die Show so professionell wie gewohnt durch.

ELISABETH gehört auch zu Christophs Favoriten unter den Musicals. Ebenso gerne stand er für REBECCA in Stuttgart auf der Bühne.

Fände auch TANZ DER VAMPIRE interessant

Wenn ELISABETH am 2. August bis zum 16. Dezember in die Pause geht, stehen für Christoph einige Dinner-Konzerte auf dem Programm – vor allem aber Urlaub. Anschließend begleitet er das Musical nach Frankfurt am Main, Berlin und Hamburg. Er weiß auch schon, wie es nach ELISABETH für ihn weitergeht – darf aber noch nichts verraten. Die Sicherheit zu haben, findet er aber sehr angenehm und beruhigend.

Die Show, die ihn derzeit am meisten interessiert, ist TANZ DER VAMPIRE. Genau wie ELISABETH ist auch dieses Musical ein Kindheitstraum von ihm. Für die Rolle des Alfred findet er sich vielleicht ein wenig zu alt, für den Grafen von Krolock etwas zu jung. Er kann sich vorstellen, den Herbert zu spielen, fände aber vor allem eine Rolle im Ensemble vom TANZ DER VAMPIRE sehr cool.

Familie und Freunde sind Christoph sehr wichtig. Mindestens einmal im Monat fährt er nach Hause, außerdem kommt seine Familie ihn besuchen, sodass sie sich recht häufig sehen. Mittlerweile ist Christoph nicht nur vergeben, sondern auch verlobt und im nächsten Jahr steht die Hochzeit an. Sein großer Traum ist es jetzt, seinen bereits erfüllten Traum – den Beruf als Musical-Darsteller – so lange wie möglich leben zu dürfen.

Hier Tickets für ELISABETH bestellen
Hier Tickets für ELISABETH bestellen

Kategorie: Podcast

Autor: C. Demme (31.07.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen