Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

CHRISTMAS MOMENTS – Die Weihnachtsshow mit grandiosen Stimmen und besinnlichen Momenten

Vom 03. Dezember bis zum 23.12.2014 tourte die Weihnachtsshow CHRISTMAS MOMENTS mit Ensemble und Live-Band durch verschiedene Städte Deutschlands und verzauberte auch 2014 wieder mit ihrer märchenhaften Show das Publikum. Am 22.12.2014 gastierte CHRISTMAS MOMENTS in der Rheingoldhalle in Mainz. Wir waren für euch vor Ort gewesen und haben euch einen Bericht mitgebracht.

Teile diesen Beitrag

CHRISTMAS MOMENTS
CHRISTMAS MOMENTS © 2014 Christmas Moments

CHRISTMAS MOMENTS verzaubert seit 17 Jahren

Berührend, mitreißend und traumhaft schön – so lässt sich CHRISTMAS MOMENTS in Worten fassen. CHRISTMAS MOMENTS, das sind tolle Sänger und Musiker, stimmungsvolle, ruhige oder auch mal rockige Weihnachtslieder: vereint mit grandiosen Stimmen, die auch im Zusammenspiel perfekt auf der Bühne harmonieren.

Bereits seit 17 Jahren verzaubert die von Thomas Schwab produzierte Weihnachtsshow CHRISTMAS MOMENTS mit einer Mischung aus deutsch- und englischsprachigen, bekannten und sanften Liedern die Herzen seiner Zuschauer. Das Repertoire umfasst weit über 200 unterschiedliche Weihnachtslieder, die in 350 Shows der letzten 17 Jahre präsentiert wurden. Wer die Show von CHRISTMAS MOMENTS besucht, wird automatisch in weihnachtliche Stimmung versetzt.

Musikalische Einstimmung auf Weihnachten

„Weihnachten ist das Gefühl, nach Hause zu kommen“, so lauteten die Worte von Komponist und Musiker Thomas Schwab, der mit seiner Botschaft auf die Bedeutung des Weihnachtsfest hinwies.

Wie in den Jahren davor, tourte CHRISTMAS MOMENTS auch in diesem Jahr wieder durch die Städte Deutschlands. Und schon am ersten Tag zum diesjährigen Tourbeginn, am 03.12 trat das Ensemble mit Live- Band im ausverkauften Haus in Horath auf. Das die Weihnachtsshow bei dem Publikum auf großer Begeisterung stößt, zeigt die 17-jährige Erfolgsgeschichte von CHRISTMAS MOMENTS. Unter der Leitung von Thomas Schwab und in der Regie von Paul Kribbe und Andreana Clemenz, hat sich die Weihnachtsshow seit seinem 17-jährigen Bestehen an die Spitze der beliebtesten Live-Shows Deutschlands etabliert und gehört fast schon wie der traditionelle Kartoffelsalat an Heiligabend zur Vorweihnachtszeit.

CHRISTMAS MOMENTS

© 2014 Christmas Moments

Am 22.12.2014, ein Tag vor dem Tournee-Finale im Trier gastierte die Weihnachtsshow CHRISTMAS MOMENTS zum vorerst letzten Mal in der Rheingoldhalle in Mainz. Auch diese Show war nahezu ausverkauft.

Die zahlreich leuchtenden Sterne, die über die winterliche Landschaft in wechselnden Farben funkelten, verliehen dem Bühnenbild einen zusätzlichen weihnachtlichen Charme.
Die Auswahl an Weihnachtsliedern war vielseitig: von klassisch-deutschen Weihnachtsiedern, wie ” Stille Nacht oder „Lasset uns anbeten” bis hin zu schwungvollen Nummern, wie “Santa Claus is coming” oder auch rockigen Titeln wie “This Christmas”, waren ruhige Lieder ,wie “First Noel” oder Little Christmas”, sowie ein Hauch von Gospel, Pop und Musical ebenfalls vertreten wie Eigenkompositionen. Für musikalische Untermalungen sorgten abwechselnd die Klänge des Pianos, die Gitarren, die Drums sowie das Saxophon der Band, und machten die Darbietungen der Sänger zu einen besonderem Hörerlebnis.Oftmals bekamen die Songs durch die Sänger und der Band ihren einigen Stil verpasst.

Das Programm der Show war abwechslungsreich gestaltet. Zwischen den Weihnachtsbäumen der winterlichen Kulisse traten in einer Nummer die sechs Sänger hervor und performten mit ihren außergewöhnlichen Stimmen und auch in ständig wechselnder Garderobe der Frauen, eins der klassisch -amerikanischen Weihnachtslieder„Christmas (Baby Please Come Home)“ und auch Weihnachts-Kultsong” Last Christmas” war Bestandteil des Programms. Nach der Einstimmung von “Last Christmas” forderte das Ensemble sein Publikum zum Mitsingen auf. Für kurze Momente waren einige Stimmen der Zuschauer im Saal zuhören, die den Text des Kult-Klassikers (fest) fließend beherrschten.

Weihnachtsengel Gregorius

Zwischendurch tauchte immer mal wieder Weihnachtsengel Gregorius ( Alexander Grünberg) in weißer Hose mit weißem Shirt und ohne Engelsflügel auf. Mit sanfter Stimme erinnerte er mal amüsant oder auch etwas nachdenklicher an die wahre Bedeutung von Weihnachten und sorgte während der Show für die besinnlichen Momente. So sprach Gregorius, von Menschen die auf “helle Handkästen” scharren, anstatt miteinander zu kommunizieren, erklärte die Bedeutung vom Fingerabdruck der Engel oder sprach von der Sehnsucht nach einer friedvollen Welt.

Gänsehautmomente

Für besondere Gänsehautmomente sorgten auch die Solos von der Holländerin Peti van der Velde, die erstmals wie Gesangs-Kollege Horst Friedrich bei der diesjährigen Tournee dabei war, sowie auch von Guido Illigen und Starlight-Express Hauptdarsteller David Moore, der die Ballade ” Bridge over troubled water”, mit viel Gefühl in der Stimme zum Besten gab – ebenso bei seinem Solo mit dem Lied ” Marys Boy Child”.

Christmas Moments

© 2014 Christmas Moments

Sehr emotional war auch der Auftritt von Meike Anlauff, die während ihres Songs von Thomas Schwab am Piano begleitet wurde. Mit ihrer einzigartigen Stimme performte sie den Leona Lewis-Hit ” Run” und rührte die Zuschauer zu Tränen. Für einen weiteren unvergesslichen Moment sorgte auch die Sopranistin Kerstin Bauer, die auf einem Hocker sitzend in Mitte der Bühne mit ihrer außergewöhnlichen Stimme und mit dem Song “Arms of an Angel” beeindruckte. Aber auch der Sänger und Gitarrist Horst Friedrich konnte mit seiner kraftvollen Stimme punkten. Bei dem Titel von „Little Drummer Boy“ standen alle Sänger gemeinsam auf der Bühne und sangen zu den Klängen des Drummers.
Auch die weisen Worte von Thomas Schwab: „Tun, was einem wirklich wichtig ist und anderen sagen, wie viel sie einem bedeuten: Das sollte man nicht so lange aufschieben, bis es zu spät ist“, regten so manchen Zuschauer im Saal zum Nachdenken an.

Mit den Liedern „Der Traum von Bethlehem”, das aus der Feder von Thomas Schwab stammt, und dem beeindruckenden Solo von Horst Friedrich mit den Weihnachtsklassiker “Stille Nacht” verabschiedete sich das CHRISTMAS MOMENTS Ensemble vom Mainzer Publikum. Das Publikum zeigte sich durchaus begeistert von der Show und dankte es mit langanhaltend Applaus und Standing Ovations.

Kategorie: Kritiken,Tour Musicals

Autor: N. Hofmann (02.01.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen