Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

CHESS mit Annemieke van Dam ab Oktober in Graz

Schachspielen im Kalten Krieg: Die Partie zwischen einem US-Amerikaner und einem Russen beim Finale der Schachweltmeisterschaft in Reykjavík wird zum Sinnbild der Rivalität zwischen den USA und der Sowjetunion. Das Musical CHESS erzählt von diesem Moment der Geschichte, mit Musik von Benny Andersson und Björn Ulvaeus (ABBA). Ab dem 15. Oktober 2016 ist CHESS an der Oper Graz zu sehen.

Teile diesen Beitrag

Annemieke van Dam
Annemieke van Dam © Conny Wenk

Musical mit der Musik von Ulvaeus und Anderson

Von Reykjavík verlagerten die Macher das Musical nach Meran – und schufen so eingängige Hits wie “One Night in Bangkok” und “I Know Him So Well”. Björn Ulvaeus schrieb zusammen mit Tim Rice auch die Songtexte, das Buch stammt von Tim Rice und Richard Nelson. CHESS ist ein Politthriller, in dem nicht nur der Kalte Krieg das Spiel der beiden Kontrahenten beeinflusst, sondern auch die gemeinsame Liebe zu einer schönen Frau. Die Oper Graz zeigt das Musical in deutscher Übersetzung von Kevin Schröder. Thomas Winter inszeniert, Danny Costello zeichnet sich für die Choreografien verantwortlich, die Ausstattung stammt von Ulv Jakobson.

Die Besetzung für CHESS

Für die Rolle der Florence Vassy hat die Oper Graz Annemieke van Dam gewinnen können. Den US-amerikanischen Schachspieler Frederick Trumper spielt Marc Lamberty (ARTUS EXCALIBUR, EVITA), seinen Kontrahenten aus der UdSSR, Anatoly Sergievsky, gibt Nicolaj A. Bruckner (ANATEVKA, DAS PHANTOM DER OPER) alternierend mit Matthias Otte (FAME, CHESS in Chemnitz). Als Schiedsrichter steht Mischa Mang (JEKYLL & HYDE, JESUS CHRIST SUPERSTAR) auf der Bühne.

In weiteren Rollen:

  • Svetlana – Katja Berg
  • Molokov – Wilfried Zelinka
  • Pop Chor -Nazide Ayli, Veronique Spiteri, Andreas Wanasek, Peter Neustifter

Vorstellungen finden bis zum 10. März 2017 statt. Tickets können über die Oper Graz reserviert werden. Vor der Premiere gibt es am 11. Oktober 2016 um 18:30 Uhr bereits eine Kostprobe aus dem Musical zu sehen. Am 22. Oktober lädt die Oper Graz zur After-Show-Party mit Musik von ABBA in die Studiobühne.

Kategorie: Stadttheater

Autor: S. Gerdesmeier (21.04.2016)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen