Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

CD-Tipp: SOPHIES TRAUM

Am 22. November 2014 feierte das Musical SOPHIES TRAUM aus der Feder von Pascal Vogt und Gunnar Ewerts Premiere im Katakomben-Theater in Essen. Ungewöhnlich für ein Musical: Die CD erschien bereits einige Wochen vor der Welturaufführung. Musical1 hat sich die CD angehört und hier eine kleine Rezension für Euch.

Teile diesen Beitrag

Cover SOPHIES TRAUM
SOPHIES TRAUM © Leane Winkler

Eine Geschichte, die ans Herz geht

Wir befinden uns in Deutschland, zu Zeiten des Nationalsozialismus: Das Mädchen Sophie wächst in für diese Zeit gehobenen Verhältnissen auf. Alles deutet auf eine glückliche Kindheit hin. Doch nach und nach merkt Sophie, dass ihr Vater Herbert sich stark verändert: Er beginnt, sich für den Nationalsozialismus zu erwärmen und knüpft Kontakte mit den Führungskräften dieser Partei. Zunächst legt Herbert eine beachtliche Karriere hin. Als er erkennt, in welche dubiosen Machenschaften er sich aufhält, keimen in ihm langsam Zweifel auf. Sophies Mutter, Elise, ist zu dem Zeitpunkt schwer an Krebs erkrankt und wird nicht mehr lange für die Familie sorgen können. Unterdessen freundet sich Sophie mit einem behinderten Jungen an und möchte ihn beschützen. Ob ihr dies gelingt?

Aufmachung der CD

Der Käufer bekommt die CD in einer Schutzverpackung geliefert, die die CD-Hülle vor Kratzspuren schützen soll. Im Inneren der Hülle befindet sich das Booklet, sowie die CD mit den Songs aus dem Musical. Im Booklet kann sich der Besitzer der neuen Compact Disk über die Songauswahl, die Interpreten sowie die verwendeten Instrumente informieren. Sicherlich hätten sich einige der Käufer über die Songtexte zum Mitsingen gefreut, doch davon ist leider keine Spur.

Interpreten, die sich blicken lassen können

Eigens für die Produktion der CD zu SOPHIES TRAUM konnte der Musicaldarsteller Dennis Henschel als Gastsolist gewonnen werden. Er singt die Rolle von Sophies Vater Herbert. Michaela Schober, die in der Uraufführung die Rolle der Elise verkörperte, ist auch in dieser Position auf der CD zu hören. Als Sophie singt sich Anna Blochinger in die Herzen der Hörer. Der Musicaldarsteller Thomas Wißmann übernimmt den Part des Erzählers. Jeder einzelne von ihnen verleiht seinem Gesangspart etwas besonderes.

Eine Reise, in längst vergangene Zeiten

Der Hörer wird für 45 Minuten in die Zeit des Nationalsozialismus zurück versetzt. Durch dramatische Melodien, erzeugt durch Klavier, Keyboard und E-Gitarre und den nahegehenden Liedtexten, gelingt es den Produzenten mit Hilfe der Sänger und Sängerinnen,  dass der Käufer sich für einen Moment in diese Zeit hineinversetzen kann. Die Lieder „Schattenland“ und „Macht ohne Sieg“ gehen direkt unter die Haut. Bei “1933/Elises Tod”, kann es vereinzelt auch dazu kommen, dass der Hörer zum Taschentuch greifen muss. Emotionen pur.

CD “Sophies Traum” bei Amazon bestellen

 

Kategorie: Fanartikel

Autor: C. Demme (07.01.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen