Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

CD-/DVD-Vorstellung – DER POSTRAUB

Bereits in einer unserer ersten CD-Vorstellungen berichteten wir über ein Musical der Schlossfestspiele Biedenkopf. Frisch gepresst erschienen in diesem Jahr CD und DVD des im vergangenen Jahr uraufgeführten Musicals DER POSTRAUB. Musical1 hat sich der Sache einmal angenommen und hält für die Leser neben der Vorstellung der Produkte noch ein paar weitere Informationen bereit.

Teile diesen Beitrag

Der Postraub
Der Postraub © Amazon

Seit 2013 Standort für historische Musicalgeschichte

Als die Schlossfestspiele Biedenkopf im Jahr 2013 durch die städtische Kulturbeauftragte und Regisseurin Birgit Simmler ins Leben gerufen wurden, hätte niemand damit gerechnet, dass sie sich solch hoher Beliebtheit erfreuen. Drei Jahre später sind sie aktueller denn je. Alle zwei Jahre wird ein neues Musical als Auftragsarbeit auf die Open-Air-Bühne des Landgrafenschlosses gebracht. Der Clou daran: Es handelt sich bei der Story all dieser Stücke um ein historisches Ereignis aus der regionalen Geschichte.

Bisher zwei Musicals zur Weltpremiere gebracht

Gestartet wurde mit dem Musical EINGEFÄDELT im Jahr 2013, welches im Folgejahr eine Wiederaufnahme feierte. So nun auch bei DER POSTRAUB, welches 2015 Weltpremiere feierte und nun in diesem Jahr seine Wiederaufnahme erlebt. Wenn man dies so betrachtet, dann dürfen sich die Musicalbesucher von Biedenkopf im kommenden Jahr wohl auf eine erneute Uraufführung freuen. Zum aktuellen Zeitpunkt ist darüber jedoch noch nichts bekannt. Musical1 wird natürlich am Ball bleiben und Sie weiterhin auf dem Laufenden halten.

Historisches klangvoll in Szene gesetzt

Bereits die Ouvertüre unter dem Titel „Die Kutsche“ erweist sich als musikalisch hochwertiger Einstieg in das Stück. Dem Hörer wird hier nahegebracht, in welcher Zeit er sich befindet und was ihn geschichtlich hier erwartet.

Im gesamten Stück verspürt man, dass hier ein zum Teil weltweit anerkanntes und geschätztes Kreativteam am Werk war: Kein anderer als Paul Graham Brown übernahm, wie auch schon bei EINGEFÄDELT, die musikalische Leitung und zeigt sich für die Kompositionen und Liedtexte verantwortlich. Die Kompositionen und Texte sind mit sehr viel Einfühlungsvermögen geschrieben worden. Dies spürt man unter anderem sehr schön in dem Lied „Nimm es wie es ist“, welches von Patrick Miller und Karoline Blöcher in den Rollen Jacob und Margarethe einfühlsam und voller Emotionen interpretiert wird. Sehr peppig und unterhaltsam kommt der Titel „Fenster und Türen“ daher. Auch nicht unerwähnt bleiben soll der Titel „Amerika“, gesungen von Margarethe aka Karoline Blöcher.

Bedenkt man, dass ein großer Teil der Darsteller sowie des Ensembles keine ausgebildeten Sänger, Tänzer, Schauspieler oder Musicaldarsteller sind, erscheint dieses Musical als nahezu perfekt. An dieser Stelle sei ein ganz großes Lob an das gesamte Team gesagt. Auch die DVD ist eine schöne Idee für all die, die sich das Stück vor Ort nicht ansehen können. Tolle Qualität von Ton und Bild.

Erhältlich sind beide Produkte über die Website des Musicals.

 

Kategorie: Fanartikel

Autor: C. Demme (23.10.2016)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen