Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Carina Sandhaus Interview – Musical1 Podcast 65

Noch bis zum Oktober ist Carina Sandhaus im Musical MAMMA MIA! im Stage Metronom Theater in Oberhausen zu sehen. Die Musical-Darstellerin spielt dort die Hauptrolle der Donna. Im Musical1 Podcast Interview spricht sie über ihre Rolle und ihre frühe Faszination für das Genre Musical.

Teile diesen Beitrag

Carina Sandhaus
Carina Sandhaus © Stefanie Müller

Begeisterte sich schon während der Schulzeit fürs Musical

Die Oberhausener MAMMA MIA! Produktion ist fast ein Heimspiel für Carina Sandhaus – die Musical-Darstellerin stammt aus dem Ruhrgebiet. Ihre Leidenschaft für das Musical entdeckte sie bereits früh, schon während ihrer Schulzeit war sie fasziniert. „Es fing schon ziemlich früh an, dass ich musikinteressiert war,“ erinnert sie sich. „Ich habe nämlich früher immer die Hitparade geguckt und habe die Songs nachher im Bett unter der Decke nachgesungen.“ Auf dem Gymnasium hatte Carina dann einen sehr engagierten Musiklehrer, der eine Musical AG gegründet hat. Dort wurde Carina natürlich Mitglied und machte außerdem in einer Jazztanz-Gruppe mit.

Nach der Ausbildung direkt die Traumrolle

Welches Musical sie als erstes auf einer professionellen Bühne gesehen hat, weiß Carina nicht mehr genau. Es war entweder CATS in Toronto oder STARLIGHT EXPRESS in Bochum. Mittlerweile hat sie selbst schon in zahlreichen Produktionen gespielt. Alle davon haben ihr Spaß gemacht, meint sie. „Das ist ja das Tolle an unserem Beruf, dass man immer wieder in andere Rollen schlüpfen und sich da ausprobieren kann.“ In besonderer Erinnerung ist ihr aber gleich ihr erstes Engagement nach der Ausbildung geblieben: Sie erhielt eine Rolle bei LES MISERABLES in Duisburg. Damit ging ein Traum für sie in Erfüllung. „Das war auch der Grund, warum ich das ganze überhaupt studiert habe,“ erzählt Carina. Direkt nach dem Studium das Traum-Engagement zu bekommen, sei natürlich ein absolutes Highlight gewesen. Aber auch Gute-Laune-Shows wie GREASE, SATURDAY NIGHT FEVER oder WE WILL ROCK YOU haben ihr viel Spaß gemacht.

Für die Rolle der Donna hat sie sich eigentlich immer zu jung gefühlt. „Ich habe gedacht, das kann ich spielen, wenn ich mal alt bin,“ lacht Carina. „Jetzt bin ich nicht alt und spiele es!“ Die Rolle der Rosie und der Tanja hätten sie weniger interessiert, da sie Rosie gar nicht ähnlich sei und Tanja hatte sie gar nicht richtig auf dem Schirm. Zwischen Donna und Carina gebe es dagegen einige Parallelen: „Sie ist sehr bodenständig, das bin ich auch, ehrlich, kann anpacken, das muss die Donna ja auch.“

Hat Spaß mit dem Oberhausener Publikum

Carina Sandhaus mit EnsemblePeinliche Versprecher sind Carina auf der Bühne durchaus schon einmal passiert, jedoch nichts wahnsinnig Gravierendes. Versprecher würde sie einfach mit Humor nehmen, ändern ließe es sich ja eh nicht mehr.

Und wie empfindet sie das Oberhausener Publikum? „Die sind gut drauf. Das merkt man immer ganz zum Schluss, da muss ich das Publikum ein bisschen animieren, und da merke ich, dass sie unglaublich viel Spaß haben und gar nicht nach Hause wollen.“ Fangeschenke erhält Carina Sandhaus auch. Einige Fans geben sich richtig viel Mühe und basteln Fotobücher oder Collagen.

Am 2. Oktober 2015 fällt nun der letzte Vorhang für MAMMA MIA! in Oberhausen. Das findet sie zwar schade, ist sich aber sicher, dass das Stück nicht lange von der Bildfläche verschwunden sein wird. Was sie selbst nach dem Ende des Engagements machen wird, weiß Carina noch nicht. Gibt es denn noch Traumrollen? „Ich habe schon viel Glück gehabt und viele Sachen gespielt, die ich immer einmal spielen wollte,“ erklärt Carina. Sie würde aber gerne mal etwas komplett Neues spielen und bei einer Uraufführung mitwirken.

Kategorie: Podcast

Tags:

Autor: C. Demme (12.09.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen