Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Benjamin Sommerfeld Interview & KEIN PARDON Rezension – Podcast 154

Musical1 war am 6. Mai 2017 an der musikalischen Komödie in Leipzig zu Gast, um sich die Premiere des Musicals KEIN PARDON anzusehen. Ob sich ein Abstecher nach Leipzig und in die schillernde Fernsehwelt lohnt, verrät der erste Teil des heutigen Podcasts. Außerdem hat sich unser Podcast-Moderator Christian mit dem Hauptdarsteller Benjamin Sommerfeld verabredet und ihm ein paar spannende Dinge zu KEIN PARDON entlockt.

Teile diesen Beitrag

Benjamin Sommerfeld in KEIN PARDON
Benjamin Sommerfeld in KEIN PARDON © Kirsten Nijhof

Witzigkeit kennt keine Grenzen in Leipzig

Da die Story zum Musical KEIN PARDON, welches auf dem gleichnamigen Film von Hape Kerkeling aus dem Jahr 1993 basiert, einigen Lesern und Hörern nicht geläufig ist, haben wir im Podcast kurz die Handlung erläutert. Außerdem spricht auch Benjamin Sommerfeld im zweiten Teil des Podcasts noch einmal über die Geschichte zum Stück.

Uraufgeführt wurde das Musical bereits 2011 im Capitol Theater in Düsseldorf. Doch was die musikalische Komödie in Leipzig hier auf die Bühne bringt, setzt dem ganzen nochmal ein Krönchen auf. Besonders zu erwähnen sei das Live-Orchester. Unter der Musikalischen Leitung von Stefan Klingele zeigt ein vierzigköpfiges Orchester, was musikalisch aus KEIN PARDON rauszuholen ist.

Der gesamte Cast erweist sich als stimmig und jeder Künstler bringt seine Rolle authentisch rüber. Im Podcast wird auch noch mal auf die einzelnen Darsteller eingegangen. Thomas Hermanns als Regisseur des Stücks hat ein kluges Händchen für die Inszenierung bewiesen.

Auch wenn KEIN PARDON sicherlich nicht auf der Favoritenliste jedes Musicalbesuchers stehen wird, kann sich die musikalische Komödie in Leipzig mit ihrer Inszenierung des Stücks mehr als sehen lassen. Anschauen ist wärmstens empfohlen. Bis zum 15. Juni 2017 kann man KEIN PARDON in Leipzig noch ansehen.

Benjamin Sommerfeld

© Benjamin Sommerfeld

Peter Schlönzke bitte ins Studio – Benjamin Sommerfeld zum Interview

Der sympathische Musicaldarsteller Benjamin Sommerfeld spricht im Podcast-Interview mit Christian über seine Zeit bei KEIN PARDON in Leipzig. Bereits in Düsseldorf war er als Zweitbesetzung in der Rolle des Peter Schlönzke zu sehen. Wie es ist, diesen Charakter nun in Erstbesetzung zu spielen, verrät er im Interview.

Ähnlichkeiten zwischen Peter Schlönzke und Benjamin Sommerfeld gibt es wohl einige, wie uns der junge Mann, der sich zum Zeitpunkt des Interviews in Hamburg befindet, berichtet. An erster Stelle stehen da Tollpatschigkeit und Naivität. Ebenfalls wie Peter ist Benjamin auch sehr gerne mal etwas albern.

Außerdem spricht Benjamin Sommerfeld über die Zusammenarbeit mit Thomas Hermanns als Regisseur, verrät, ob er eine Lieblingsszene hat und stellt die Düsseldorfer Produktion von KEIN PARDON der aus Leipzig gegenüber. Und wer wissen möchte, ob Benjamin für uns im Podcast sein Lieblingslied aus dem Musical singt, der sollte sich den Podcast auf gar keinen Fall entgehen lassen.

Kategorie: Kritiken,Podcast

Autor: C. Demme (16.05.2017)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen