Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

AMATEUR – Präsentation des Débutalbums von Annemieke van Dam

Am 13. Dezember 2015 präsentierte die sympathische Niederländerin Annemieke van Dam Songs aus ihrer ersten Solo-CD. Im Anschluss an die Mary Poppins Vorstellung im Wiener Ronacher performte die Musicaldarstellerin zum ersten Mal live Titel von ihrem neuen Album AMATEUR. Musical1 Redakteur Manuel Sommerfeld war live vor Ort und hat die bekennende Wienliebhaberin exklusiv interviewt.

Teile diesen Beitrag


Annemieke van Dam und Lukas Hillebrand CD Präsentation AMATEUR © Rolf Bock

Erste Live-Performance

„Ich freue mich dass ihr alle gekommen seid, ich bin etwas aufgeregt“ begrüßte Annemieke van Dam die eingeladenen Fans und Freunde im Wintergarten des Wiener Ronacher. Über Facebook konnten sich die 30 schnellsten Fans anmelden, um an der exklusiven Veranstaltung teilzunehmen. „Ich habe bewusst Leute eingeladen, die Interesse an meiner Musik haben und gerne kommen“ verrät Annemieke van Dam im Interview.

Intime Atmosphäre

© Rolf Bock

© Rolf Bock

Die kleine Präsentation wirkt fast privat, Annemieke kommt beispielsweise ohne große Vorankündigung direkt über die Treppe. Ein paar Kollegen, wie Milica Jovanovic, haben sich ebenfalls versammelt. Lebensgefährte Julian Looman steht hinter der Theke und versorgt die Gäste mit Getränken. Insgesamt drei Songs aus ihrem Débutalbum singt sie und wird von Gitarrist und Songwriter Lukas Hillebrand begleitet, der auch Annemiekes Lieblingssong „Nobody wants to know“ eingespielt hat.

Viel Gefühl

Mit dem Titelsong „Amateur“ bringt Annemieke van Dam zum Ausdruck, dass auch Erwachsene in puncto Liebe nie auslernen. Inhaltlich befasst sich das Erstlingswerk mit bekannten Themen wie Liebe, Herzschmerz und Veränderungen. Im Song “Dornröschen” geht es um eine Begegnung mit einem Fremden in der Straßenbahn. Ist er vielleicht der Traummann, auf den man schon sein Leben lang gewartet hat? Der dritte Titel, „Lass uns spielen“, handelt von einem Neuanfang. Die Lieder klingen emotional und wurden leicht, aber dennoch mit viel Gefühl vorgetragen. Insgesamt strahlt die Débutplatte Lebensfreude aus und umfasst sechs eingängige Popsongs.

Spass steht im Vordergrund

Annemieke van Dam Album Cover

© Jan Frankl

Es ist das erste Solo-Album der Wahl-Wienerin. Im Sommer entstand die CD als eine Art spontanes Experiment. Die Songs wurden von Freundin und Studiobetreiberin Tina Schosser geschrieben und produziert. Doch es soll nicht die einzige CD bleiben. „Auf dem nächsten Album sind definitiv mehr Lieder zu hören“ verspricht die gebürtige Niederländerin. „Aber ich habe noch nichts konkretes geplant“. Das Album ist seit September 2015 auf dem Markt. „Ich weiß nicht, wie oft es sich schon verkauft hat, aber das war mir von Anfang an nicht wichtig. Ich wollte das Album aus Spaß und Liebe zur Musik aufnehmen und mal eine andere Seite von mir zeigen“.

MARY POPPINS Finale

© Rolf Bock

© Rolf Bock

Noch bis 31. Januar 2016 ist Annemieke van Dam in Wien in der Rolle des Kindermädchens Mary Poppins zu sehen. Seit fast 1 ½ Jahren spielt die 33-Jährige diese Rolle. Wie es nach der En-Suite-Produktion beruflich weitergeht, weiß die Sängerin noch nicht. „Man weiß nie was kommt“, gibt sie sich im Interview ausgeglichen. „Gemeinsam mit meinem Freund will ich 2016 viel reisen. Wir wollen nach Kuba und wir wollen nach Botswana. Auch Neuseeland steht ganz oben auf meiner Wunschliste. Es soll aber keine Weltreise werden. Wir haben immer nur einige Tage oder mal zwei bis drei Wochen am Stück Zeit und müssen noch schauen, wann wir wohin können.“ Doch momentan genießt sie noch die letzten sechs Wochen und verzaubert nach wie vor allabendlich als Mary Poppins das Wiener Publikum. „Momentan muss ich immer so viel grinsen, dass mein Kiefer und mein Kopf fast wehtun.“ An die letzten Vorstellungen Ende Januar mag sie jetzt noch nicht denken. “Das wird sicher sehr emotional und traurig werden“, so die Darstellerin.

 

 

Kategorie: Allgemein,Fanartikel,Interviews

Tags:

Autor: M. Sommerfeld (14.12.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen