Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

3 MUSKETIERE – Erste Termine abgesagt!

Im Zeitraum vom 20. November 2014 bis 25. Januar 2015 ist das Team von 3 MUSKETIERE unter der Leitung der MIGA Entertainment GmbH in 31 deutschen und österreichischen Städten unterwegs. Heute wurde offiziell bekannt gegeben, dass die Spieltermine an sieben deutschen Spielorten abgesagt werden müssen.

Teile diesen Beitrag

3 Musketiere Logo
3 Musketiere Logo © MIGA Entertainment

Aus Gerüchten wird Realität

In den letzten Tagen wurde in den sozialen Medien schon viel spekuliert. So konnte man lesen, dass der Spieltermin im niedersächsischen Göttingen am kommenden Sonntag wohl abgesagt wurde.

Stellungnahme durch MIGA-Entertainment

Laut Aussage von Michael Thinnes (MIGA Entertainment GmbH) waren die ersten vier Spieltermine Heilbronn, Füssen, Augsburg und Heidenheim ein voller Erfolg für das Team und Ensemble rund um 3 MUSKETIERE. Auch gab es von Seiten der Presse positive Kritik und auch das Publikum schien begeistert zu sein.

Nichts desto trotz scheint der Ticketverkauf an einigen der geplanten Spielorte so gering, dass sich Thinnes gezwungen sieht, diese Termine abzusagen.

Abgesagte Spieltermine

  • 30. November 2014 Göttingen
  • 02. Dezember 2014 Zwickau
  • 04. Dezember 2014 Biberach
  • 05. Dezember 2014 Villingen-Schwenningen
  • 06. Dezember 2014 Bitterfeld
  • 11. Januar 2015 Schwerin
  • 12. Januar 2015 Flensburg

Erstattung bereits erworbener Tickets

In seiner Stellungnahme versichert Michael Thinnes, dass die Erstattung bereits gekaufter Tickets gewährleistet ist. Besucher, die bereits Karten für eine der genannten Vorstellungen gekauft haben, können diese an der Vorverkaufsstelle zurückgeben. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, mit den bereits gekauften Tickets zu einer der anderen Shows an einen anderen Spielort zu kommen. Allerdings sollte in diesem Fall kurz dem Veranstalter via Email Bescheid gegeben werden.

Entschädigungsprämie

Ebenfalls versichert Thinnes, dass der Gast mit einem Tauschticket als kleine Entschädigung für die Umstände ein Programmheft sowie einen 3 MUSKETIERE Keyholder gratis bekommt. Ob dies ein entscheidender Punkt für die Besucher ist ihr Ticket umzutauschen, ist fraglich!?

Aus Fehlern wohl nicht gelernt

Wie allgemein bekannt ist, wurde die Produktion unter gleichem Veranstalter bereits im vergangenen Jahr abgesagt. Thinnes hatte versichert, in diesem Jahr alles anders zu machen und somit der Produktion den schon im vorigen Jahr erhofften Erfolg, zu bescheren. Doch wie es scheint, droht daraus auch in diesem Jahr wieder nichts zu werden. Sei es wegen mangelnder Werbung oder eben dem schlechten Ruf aus dem Jahr 2013.

Kategorie: Tour Musicals

Autor: C. Demme (25.11.2014)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.
  • Joachim Gerd 14. Januar 2015 at 21:34 / Antworten

    Wo bekomme ich mein Geld zurück für die Veranstaltung 13.1.2015 in Essen- Die Vorverkaufsstelle in Dortmund kann den Betrag nicht Auszahlen .Ich bitte um Stellungnahme.

  • S. Gerdesmeier 15. Januar 2015 at 10:44 / Antworten

    Hallo Herr Gerd,

    viele Fans möchten derzeit verständlicherweise wissen, wie sie ihr Geld für gekaufte Tickets zurückerhalten.
    Der Veranstalter der Tournee, die MIGA GmbH, hat Insolvenz angemeldet.
    Das bedeutet: Das gesamte Vermögen untersteht derweil einer Insolvenzverwaltung.
    Wer seine Ansprüche geltend machen und das Geld für gekaufte Tickets zurückfordern möchte, kann sich an die vorläufige Insolvenzverwalterin wenden: Rechtsanwältin Christine Frosch, Simeonstiftplatz 1, 54290 Trier, Fax: 0651- 2006 853-60.
    Schickt Euer Anschreiben am besten per Einschreiben und mit einer Kopie (!) der Tickets ab.
    Leider besteht bei einem Insolvenzverfahren keine Garantie, dass alle Kunden ihr Geld bzw. die volle Summe für die gekauften Tickets zurückerhalten. Wer Tickets gekauft hat, sollte sich dennoch mit der Insolvenzverwalterin in Verbindung setzen und sich in die Liste der Gläubiger aufnehmen lassen.

    In den nächsten Tagen planen wir bei Musical1.de auch noch ein weiteres Interview mit einem Darsteller der abgesagten Tournee. Eventuell wird das auch etwas mehr Licht ins Dunkle bringen.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen